Menu

Buchiges

Edlyn – Echo der Nacht von Tharah Meester

Darum geht’s:

Auch wenn Edlyn Tornwauld nicht mehr auf der Insel Elwood lebt, bleiben deren heruntergekommene Häuser trotzdem eine Heimat für ihn. Dort fand er einst Unterschlupf und wie für viele andere Obdachlose und bettelarme Menschen war Elwood seine einzige Möglichkeit zu überleben. Die Werft und die Wohnhäuser für deren Arbeiter, die dort entstehen sollen, werden für die jetzigen illegalen Bewohner eine Katastrophe bedeuten, denn sie verlieren ihre Heimat. Deshalb willigt Edlyn auch in Priests verrückte Idee zur Rettung von Elwood ein, obwohl der Mann, den Edlyn liebt, das gar nicht gut findet.

So fand ich’s:

Edlyn Thornwauld kennt man als interessanten Nebencharakter aus “Der Liebreiz einer Hyazinthe”, aber man erfährt dort nicht wirklich viel über ihn. Seine Macke, manchen Worten ein doppeltes Echo hinzuzufügen, lässt ihn ein bisschen verrückt erscheinen, genauso wie die Tatsache, dass er lieber über die Dächer tänzelt, als die Straße zu benutzen. In dieser ca. 100 Seiten langen Kurzgeschichte lässt er uns in seine Seele und sein großes Herz blicken und wir spüren auch seinen besonderen Charme. Und natürlich gibt es da auch einen Mann, an den er sein Herz verloren hat, aber Edlyn wird auch das nicht leicht gemacht, denn sein Schwarm ziert sich ziemlich.

Diese Geschichte ist sehr süß und unterhaltsam, aber auch ein bisschen melancholisch zu lesen und man braucht keine Vorkenntnisse aus den anderen Romanen. Aber da sich das Drumherum weiter entwickelt und einige Personen sowie die Geschehnisse um die Werft schon eine Vorgeschichte haben (und außerdem, weil mir die beiden Romane aus der Stadt Ascot so gut gefallen, dass ich sie wärmstens empfehlen kann), rate ich dazu, die Reihenfolge einzuhalten:

Der Liebreiz einer Hyazinthe
Der Tischler und sein Stutzer
Edlyn – Echo der Nacht

Mehr dazu:

Auf Tharah Meesters Homepage gibt es einen hübschen Trailer zu dieser Geschichte. Lasst ihn auf Euch wirken!


[Werbung] Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

Loading Likes...

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Das klingt sehr interessant deswegen setz ich es mir mal auf die Merkliste.
Auch die anderen beiden Bände schaue ich mir mal an.
Danke fürs vorstellen und einen schönen 2. Advent für Dich.
Liebe Grüße
Ela