Menu

Buchiges

[Monatsrückblick] … auf den Oktober

Im letzten Monatsrückblick auf den September hatte ich mir ne Liste gemacht von Büchern, die schon vorher erschienen sind bzw. im Oktober frisch rauskamen und die ich auf jeden Fall sofort, also noch im Oktober, lesen wollte. Die da waren:

Helga: Als es noch keine Worte dafür gab – Mein Weg vom Mann zur Frau von Sabine Weigand
Looking for Group von Alexis Hall
Anonym von Poznanski/Strobel
Himmelhorn von Klüpfel & Kobr
Connectionn Error von Annabeth Albert
Im Wald von Nele Neuhaus
Totenfang von Simon Beckett
Dich will ich töten von Peter James
Helix – Sie werden uns ersetzen von Marc Elsberg
A Kind of Honesty von Lane Hayes
The Making of Us von Debbie McGowan

Davon habe ich bis jetzt gelesen: Nix, Null, keines davon. Tja, so geht es eben manchmal mit den tollen Leseplänen. Jetzt schaut mich diese lange Liste immer noch anklagend an und bei allen Büchern, die da stehen, juckt es mich in den Fingern, sie schnell zu lesen. Ist das jetzt noch ein Hobby oder schon ne Krankheit? Denken wir besser nicht darüber nach, das kostet nur Zeit, die man besser zum Lesen verwenden könnte

 

 

Und was hat meine Lesepläne derart durcheinander gewirbelt? Das hier:

 

Marco Harnisch hat sich da eine Genre-Kombination ausgedacht, die genau auf den Punkt meinen Geschmack trifft. Er schreibt Gay-Mystery-Krimi und das auch noch in Serie. Den aktuellsten Band 4 von Kommissar Bahr mit Eifer habe ich im Oktober gelesen.

Und hier geht’s zu meiner Rezi zu “Du bist der Richtige”.

 


Im Rahmen der Halloweenwochen und der gruseligen Vorbereitung auf den unheimlichen November habe ich mir “Zwietracht – Mörderische Freundschaft” von Tanja Hanika ausgesucht. Leider sind das Buch und ich nicht so ganz warm miteinander geworden. Aber vielleicht ist das was für Euch? Meine Rezi kann man hier nachlesen.

 


Im allerletzten Moment, bevor ich mir den Film im Kino angesehen habe, hab ich das vierte und damit aktuellste Abenteuer von Robert Langdon gelesen. Das Buch war schon so lange hier auf dem SUB, was für ein Glück, dass ich es abgestaubt und doch gelesen habe, denn es hat mir gut gefallen. Und kurz darauf gab es dann die Filmversion – deren kleine Änderungen in der Handlung für meinen Geschmack keine Verbesserungen waren. Besonders das Ende in der Buch-Version finde ich viel realistischer und es gefällt mir auch viel besser. Und sowohl Buch als auch Film wecken die Reiselust an einem Kultur-Trip!

Hier geht’s zu meiner Meinung zu “Inferno”

 


Die Neuentdeckung des Monats war Tharah Meester mit ihren Liebesromanen, die in einer erfundenen historisch angehauchten Welt spielen und genau meinen Nerv treffen.

Begonnen habe ich mit “Der Tischler und sein Stutzer” und mir gleich alle ihre Bücher auf die Leseliste geschrieben und im November auch gleich das nächste Buch von ihr gelesen. Ups, das bedeutet wieder viele viele schöne neue Bücher für mich.

 


In die spannend-mysteriöse Grusel-Rubrik gehört A. P. Sterlings fünfteiliger Fortsetzungsroman “Die Bruderschaft der Schwarzen Maske”, von denen ich Teil 1 und Teil 2 bisher mit viel Vergnügen gelesen habe. Die restlichen drei Teile gibt es im November.

 


Aus der gay-romantischen Ecke habe ich mir im Oktober auch wieder ein Buch von Jay Northcote gegönnt, die immer einen sehr hohen Kuschelfaktor bietet und mich auch mit “Into You” und ihren noch recht jungen Protagonisten nicht enttäuscht hat.

Hier geht’s zu meiner Buchbesprechung.

 


Und zuletzt habe ich eine Story aus dem Goodreads-Event “Don’t Read in the Closet” hervorgeholt, die mir sehr gut gefallen hat und die ich allen englischsprachigen Gay-Romance-Lesern und Fans von Comic-Helden ans Herz legen möchte.

Waiting for Clark von Annabeth Albert.

 


 

Was für’s Auge:

Ein paar Fotos von wunderschönen Büchereien gibt es hier zu sehen: *klick*

Und wer nochmal Lust hat, ein paar farbenfrohe Herbstwälder und Parks zu sehen, kann sich auf meiner Fotohomepage umsehen. Ich hoffe, der November gibt sich auch so fotogen wie es der Oktober war!

 

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Sonntag!

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
3 Jahre her

Life is what happens to you while you are busy making other plans – Zitat: John Lennon :-)

Ach ja, ich bin dann mal weg und zieh in die Bibliothek nach Baltimore…

Für die Chalenge jetzt ja [Messeblues…], ansonsten jedoch lese ich spontan worauf ich Lust habe ~ Lesepläne: würde mich nie daran halten :D

Neuer Monat, neues Glück für die nicht gelesenen Bücher ;)

Liebe Grüße lasse ich noch da!