Menu

Ein Liebeslied für den Spion von Kim Fielding – Stars from Peril #1

Darum geht's:

Jaxon Powers ist ein weltweit erfolgreicher Sänger. Sogar der Diktator eines kleinen osteuropäischen Landes gehört zu seinen Fans und deshalb wird Jaxon von der US-Regierung gebeten, in Vasnytsia aufzutreten und damit die internationalen Beziehungen zu verbessern. Mit ihm kommt nur "Regierungsmitarbeiter" Reid, der auf ihn aufpassen und für ihn übersetzen soll. Auch wenn es zwischen ihnen prickelt, wird das keine Vergnügungsreise. Denn Jaxon wird in der Diktatur gegängelt und mit langweiligen Besichtigungstouren gequält. Und Reid hat sowieso seine ganz eigenen Pläne.

So fand ich's:

Kim Fielding gehört zu meinen Lieblingsautorinnen und deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass wieder mal ein Buch von ihr übersetzt wurde. Um es gleich vorweg zu nehmen: auch mit "Ein Liebeslied für den Spion" hat sie mich nicht enttäuscht.

Jaxon und Reid sind beide aus unterschiedlichen Gründen Einzelgänger. Jaxon ist es langsam müde, sich mit austauschbaren Groupies zu vergnügen und kann in Vasnytsia zeigen, dass er den Luxus, mit dem er sich umgibt, eigentlich gar nicht braucht. Reid nutzt Jaxons Reise, um als Assistent und Übersetzer getarnt einer viel ernsteren Tätigkeit in der Diktatur Vasnytsia nachzugehen. Aus ihrem Geplänkel miteinander wird langsam eine tiefere Verbindung und je mehr sie hinter die Kulissen dieses Despotenstaates schauen, desto mehr verschiebt sich auch Jaxons Blickwinkel. Er ist nicht nur ein beliebiger Sänger, der für seine Musik lebt. In Vasnytsia haben seine Musik und das, wofür er steht, eine viel größere Bedeutung. Die Freiheiten, die Jaxon sich als armer Kleinstadtjunge durch seinen musikalischen Erfolg erarbeitet hat, sind für die Bürger Vasnytsias nur ein Wunschtraum. Und was sich so langsam in Jaxons Kopf formt - das hat Reid schon längst ganz handfest in Arbeit.

Eine abenteuerliche und gefährliche Reise, nicht nur nach Vasnytsia, sondern auch zu sich selbst. Eine Liebesgeschichte, die unter schwierigen äußeren Umständen beginnt und sehr realischtisch und lebensnah rüberkommt. Eine Autorin, die routiniert und mitreißend erzählt. Und zwei Männer, die loyal und mutig, sympathisch und bodenständig sind. Eine unschlagbare Kombination, die meinen Geschmack perfekt getroffen hat.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)


Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Ein Liebeslied für den Spion
Original-Titel:
The Spy's Love Song
Autor/in: Kim Fielding
Übersetzer/in:
Susanne Scholze
ISBN / ASIN:
B09N9QTDTV
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Serie: Stars from Peril #1 / BELOVED #56
Verlag:
Cursed
Erscheinungsjahr:
2022
Medium:
eBook
Seitenzahl: 202
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments