Menu

Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #128

Was freue ich mich auf den Regen und den Temperatursturz, der für nächste Woche angekündigt ist! Hier ist es stickig und bäh und ich kann nachts nicht schlafen, weil die drückende Hitze nicht aus der Wohnung zu bekommen ist. Ich bin definitiv kein Sommermensch! Frühling und Herbst, das sind meine Jahreszeiten und da mag ich besonders gerne lange Spaziergänge durch die Natur machen, denn da ist sie für mich auch am interessantesten. Meine Zeit kommt! Und die Kamera schaut schon um die Ecke des Schrankes, ob sie bald wieder raus in den Wald darf. Jaaaa, bald, bald.

Dass der Sommer zu Ende geht, sieht man übrigens auch daran, dass gestern tatsächlich schon wieder Dominosteine und Lebkuchen im Supermarkt zu finden waren. Jedes Jahr ein Mysterium, wie man während der bayerischen SOMMERferien ernsthaft das Weihnachtszeug auspacken kann.

~*~

Das Vorablesen-Exemplar von Jo Nesbøs “Messer” ist hier angekommen. Harry Hole ist einer meiner absolut liebsten Ermittler. Allerding scheint es wieder mal vorbei zu sein mit einem harmonischen Privatleben und einem Alkoholismus, den er im Griff hat. Dass der Mann überhaupt noch lebt, so wie er mit seiner Gesundheit umgeht. Nun, ich werde es bald erfahren, wie es ihm geht, und ich freue mich schon sehr auf das Buch.

~*~

Im letzten Gänseblümchen-Beitrag habe ich berichtet, dass mich eine etwas verpeilte Gesundheitsberaterin angerufen hat, mit der mir meine Krankenvesicherung Beratungsgespräche angeboten hatte. Mit ihr gab es nun das erste echte Beratungsgespräch. Wieder war sie verwirrt, ob wir nun einen Gesprächstermin hatten oder nicht und ich musste ein bisschen über sie schmunzeln. Aber sie ist sehr sympathisch und im Laufe des ersten Gespräches stellte sich auch heraus, dass mir die Beratung mit ihr durchaus was gebracht hat. Ihren Job beherrscht sie weitaus besser als die Termin-Software :-) und ich bin froh, das Angebot meiner Krankenkasse angenommen zu haben.

~*~

Im privaten Rahmen von nur 3 Personen hab ich in einer privaten Leserunde “Todesmal” von Andreas Gruber gelesen.

Es gab Jahre, da habe ich mich beim Forum “Büchereule” auf möglichst viele Leserunden gestürzt, weil es mir so viel Spaß machte. Doch irgendwann postete dort nur noch jeder seine Inhalts-Zusammenfassung des Abschnittes, in dem gerade gelesen wurde. Die wenigsten lasen die Diskussionsbeiträge der anderen und noch weniger gingen darauf ein. Es kamen keine wirklichen Gespräche mehr zustande und man hatte das Gefühl, jeder Leserundenteilnehmer las und postete nur für sich. Das hat mir so wenig Spaß gemacht, dass ich schon lange keine Leserunde dort mehr verfolgt habe. Selbst die Beteiligung von AutorInnen war oft beschränkt auf wenige ermunternde Sätze, doch weiterzulesen und so zu erfahren, wer der Mörder war. Aus dem Nähkästchen der Hintergrundinformationen und was den Autor zu genau diesem Buch motiviert hatte, plauderten die wenigsten.

Umso mehr hat es mich gefreut, dass es in dieser Dreier-Diskussion genau so abgelaufen ist, wie ich mir eine Leserunde vorstelle. Es hat einfach alles gepasst. Und das Buch war auch noch klasse.

~*~

Welche schönen Momente haben Euch in dieser Woche ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt. Auf diesen Blog gibt es auch regelmäßig neue Beiträge zur Rubrik “Gänseblümchen”.

 

 

 

Loading Likes...

6
Hinterlasse einen Kommentar

4 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Liebe Gabi,
da liegt ja wieder eine schöne Woche hinter dir. Es freut mich, dass die Leserunde so gut gelaufen ist und so viel Spaß gemacht hat. Ich muss ja gestehen, dass ich so überhaupt kein Leserundenmensch bin. Irgendwie lese ich lieber im stillen Kämmerlein allein vor mich hin. Vielleicht wäre ja auch so ein Lesekreis, wie Mona (Tintenhain) ihn ins Leben gerufen hat, etwas für dich. Die treffen sich ein Mal im Moment, lesen alle dasselbe Buch und reden darüber. Mona hat davon gerade am Wochenende berichtet. Die ist damit sehr glücklich.
Ich wünsche dir eine schöne Woche
LG
Yvonne

Hallo Gabi,
Also auf jeden Fall die LR mit dir und Ascari und natürlich allgemein unsere herrlichen Gespräche. Mei, was haben wir g‘lacht. Ihr seid’s aber auch zwei ganz besondere Strietzis
Meine Woche war ja wegen meinem Bein ned sooo toll, aber ich hab mächtig was weggelesen. Mehr erlebt habe ich ned
Freue mich schon auf unsere nächste LR.

Liebe Grüße
Conny

Jetzt schau ma mal, ob das Kommentieren über Handy funzt….

LRs in kleinen Runden machen immer mehr Spaß als in der Kolone :3
Zumal man die Andeutungen untereinander versteh und nicht alles erklären “muss” XD