Menu

Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #135

Diese Woche war wirklich viel los. Alle Aktivitäten waren schön, aber unterm Strich doch ganz schön viel Action. Ich werde wohl einen Gang zurückschalten und mir mehr “Ruhetage” einbauen. Kaum zu fassen, dass mich das erschöpft, was ich früher neben einem Vollzeitjob und anderen Hobbys so nebenbei gemacht habe. Aber ich sollte es so sehen, dass es ein Erfolg ist, wenn ich das Bett verlasse. Und das habe ich diese Woche für folgende schöne Dinge getan:

~*~

Dienstag gab es ein Treffen mit einer Freundin, die ich schon viel zu lange nicht mehr gesehen habe. Wir haben gequatscht, gegessen und und dann den Kinofilm zu “Downton Abbey” angesehen. Im Gegensatz zu ihr bin ich kein so ganz fanatischer Fan und habe nur bis in die zweite Staffel geschaut. Dann hab ich die Serie aus Zeitmangel aus den Augen verloren. Der Kinofilm war aber durch und durch klasse. Es gab viel zu Schmunzeln, die einzelnen Handlungsstränge waren alle unterhaltsam und das Flair der 1920er Jahre deutlich zu spüren. Ein wunderbarer, opulenter Film.

~*~

Am Mittwoch bekam ich einen Anruf, dass das neue Sofa am nächsten Morgen geliefert werden wollte. Wow, das war spontan. Vor allem, da in meiner Wohnung verteilt alle möglichen Einzelteile des Flur-Regales und der Bücher, die darauf waren, herumlagen. Da käme niemand mit klobigen Sofa-Komponenten durch. Also habe ich die Regal-Teile woanders hin gepackt, das alte Sofa zerlegt und in den Hausflur geschafft und den Boden unter dem Sofa gesaugt und gewischt. Puh, das war ein ordentliches Work Out! Abends gab es dann noch die zweite Stunde Qi Gong, die mir genauso gut gefallen hat wie die erste. Doch, die Entspannung gekoppelt mit langsamer, bewusster Bewegung, das ist genau das, was mir liegt.

~*~

Mittwoch kam die spontane Sofa-Lieferung. Ein bisschen gewagt war es ja schon, ein Möbelstück im Internet zu bestellen, aber mit der Lieferung, mit der Montage und mit der Entsorgung des alten Sofas hat alles wunderbar geklappt und das neue Sofa ist genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Oder sogar noch ein bisschen chilliger ;-)

~*~

Für den Nachmittag hatte ich mich zur “Mittagslesung” verabredet. Da ist ja schon immer eine kleine Überraschung dabei, was geboten wird. Aber wenn der Organisator der “Lyriknacht” als Lesender vorgesehen ist, kann man schon mit dem einen oder anderen Gedicht rechnen. Das ist zwar nun so gar nicht mein Metier, aber ich hab mir das mit offenen Ohren und offenem Geist mal angehört und es hat mir überraschend gut gefallen.

~*~

Am Freitag gab es ein Treffen mit einer sehr netten Bekannten, die es für diesen Tag nach Nürnberg verschlagen hatte und wir haben die Gelegenheit genutzt, unsere Bekanntschaft zu vertiefen. Es ist toll, wenn die gemeinsame Wellenlänge von online ins richtige Leben überspringt. Das passiert ja nicht soooo häufig und ich hab den Tag sehr genossen!

~*~

Nachdem die dritte Staffel von “The Good Fight” schon länger auf meiner Festplatte ruht, hab ich sie nun doch mal geschaut. Eine klasse Serie! Ich liebe die Bezüge zur aktuellen Politik und die Sticheleien gegen Trump. Und die Anwälte sind wirklich interessante Figuren. Bisschen skurril, gleichzeitig seriös, raffiniert und menschlich. Die letzte Folge ist noch ungesehen, die heb ich mir für heute abend auf.

~*~

Welche schönen Momente haben Euch in dieser Woche ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt. Auf diesen Blog gibt es auch regelmäßig neue Beiträge zur Rubrik “Gänseblümchen”.

 

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: