Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #28

Inzwischen hat es ein bisschen abgekühlt und ich habe nicht mehr das dringende Gefühl, in einer Wüstensauna zu leben. Da das Wetter schon mehr als einmal ein Gänseblümchen verdient hat, will ich das nicht schon wieder machen, aber ich muss erwähnen, wie angenehm es im Moment ist. Inclusive Regen und Gewitter.

~

Von der netten Bloggerin Kerstin, die über ihr Leben als Blinde schreibt (schaut mal bei ihren Lichtscherben rein!), wurde mir der Hörbuch-Thriller „Endgültig“ von Andreas Pflüger empfohlen. Die Protagonistin des Buches ist Profilerin beim BKA und genau wie Kerstin erst als Erwachsene erblindet. Sie hat dem Autor im Rahmen seiner Recherche für das Buch von ihren Erfahrungen erzählt und berichtet hier auf ihrem Blog von diesem Treffen. Und weil mich die Idee einer blinden Ermittlerin sofort fasziniert hat, kam „Endgültig“ sofort auf meine Wunschliste.

~

Ab und zu höre ich doch mal Hörbücher, wenn ich den Kopf frei habe, aber Augen und Hände beschäftigt sind. Besonders bei langen Autofahrten, beim Wohnung putzen und bügeln, aber auch auf dem Heimtrainer verkürzen mir Hörbücher die Zeit. Ganz zufällig habe ich gesehen, dass Amazon am „Prime Day“ das Audible-Abo für 4,95 € pro Monat, also zum halben Preis angeboten hat. Ich finde es auch zum regulären Preis schon günstig, vor allem bei den ungekürzten Hörbüchern, für die man sonst sehr tief in die Tasche greifen muss. Aber nochmal um die Hälfte billiger, da konnte ich nicht nein sagen. Und ratet mal, welches Hörbuch ich mir gleich für das erste Guthaben gegönnt habe? Ja, genau. „Endgültig“ von Andreas Pflüger. Und nach knapp der Hälfte bin ich schwer begeistert! Danke, Kerstin!

~

Diese Woche habe ich es endlich wieder einmal geschafft, mich mit einer lieben Freundin zum Kaffeeplausch zu treffen. Ein historisches Städtchen, ein nettes Cafe, und der obligatorische Käsekuchen haben unser stundenlanges Geplauder umrahmt. Ich weiß nicht, wo die Zeit geblieben ist, denn ruck zuck schloss das Cafe schon wieder, nachdem wir uns gefühlt doch gerade erst hingesetzt hatten.
Das war eine weitere Station der Käsekuchen-Challenge 🙂 Ich bin nämlich ein absoluter Käsekuchen-Fan und bestelle immer Käsekuchen, wenn es welchen gibt, was bei den meisten Cafes der Fall ist. Und es scheint, jeder hat ein anderes Käsekuchenrezept. So kann ich die Cafes am Käsekuchen-Angebot gut miteinander vergleichen und habe schon so meine Favoriten. Der von dieser Woche hatte eine Baiser-Haube und war wirklich nicht schlecht. (Wer schon mehr als einmal mit mir Pizzaessen war, der weiß, dass ich auch eine Lieblings-Pizza habe, die ich immer bestelle und das gleich Spielchen treibe wie mit dem Käsekuchen. Und wenn ich genauer überlege, gibt es beim Griechen auch eine Tendenz zum gleichen Gericht).

~

Die liebe Freundin, mit der ich Kaffeetrinken war, fragte mich, ob ich Lust hätte, mit zu einer Autorenlesung zu gehen. Die wäre in der kleinen Buchhandlung gleich bei mir um die Ecke. Und welcher Autor liest da? Andreas Pflüger. Kommt der Euch schon bekannt vor? Ja, das ist der Autor von meiner neuesten Hörbucherwerbung „Endgültig“ und stellt ein paar Tage vor dem Erscheinen die Fortsetzung „Niemals“ vor.
War das bei mir die Andreas-Pflüger-Woche? Scheint so. Nicht, dass ich etwas dagegen hätte! Ich bin gleich losgerannt und habe uns Karten für die Lesung gesichert.

~

Im Gänseblümchen-Beitrag der letzten Woche habe ich ja schon begeistert verkündet, dass Val McDermid und Arne Dahl zum diesjährigen Krimifestival nach München kommen und ich zu deren Lesungen gehen möchte. Nun wurde noch die Ankündigung ergänzt, dass auch Paula Hawkins dort lesen wird. Sobald es Karten gibt, werde ich mir auch dafür eine sichern, denn ihre Bücher „Girl on the Train“ und „Into the Water“ haben die Leserschaft zwar gespaltet, mir haben sie aber beide gut gefallen.

~

Und welche schönen Momente haben Euch in dieser Woche ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

Habt alle einen schönen Sonntag!
Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt, von wo ich auch das schöne Logo übernommen habe.

Regelmäßige Beiträge zum „Gänseblümchen der Woche“ gibt es oft hier:

Hoffnungsschein
Schattenwege
Seelentief
Neues aus der Mikrowelle
Julias Sammelsurium

Sarah Force

6 Comments

  1. Rita 16/07/2017 10:50

    Oja Gabi, es war ein toller Nachmittag und er verging wie im Flug. Ich habe mich mittlerweile auf der Seite von Kerstin umgesehen und es ist wirklich beachtlich wie sie ihr Leben meistert. Jetzt bin ich natürlich noch mehr auf die Lesung mit Andres Pflüger gespannt, weil ich jetzt weiß, daß er fachkundig i.S. Bindheit beraten wurde. Ich wünsche dir auch für die kommende Woche viele Gäsneblümchenmomente!

    • Laberladen 16/07/2017 18:05

      Liebe Rita,
      ich finde auch, wenn man durch Kerstins Bericht und ihre Blogbeiträge über ihr Leben ein bisschen mehr hinter die Kulissen schauen kann, liest bzw. hört man das Buch nochmal ganz anders.
      Und die schönen Gänseblümchenmomente wünsche ich Dir auch!
      LG Gabi

      • Rita 16/07/2017 21:07

        Liebe Gabi, vielen Dank und ich denke am Samstag könnte ein Gänseblümchenmoment werden! 🙂

        • Laberladen 16/07/2017 22:02

          Ja, liebe Rita, das glaube ich auch

  2. Nicole Katharina 16/07/2017 11:44

    Hi
    heute hab ich dich auch einmal bei meinen Gänseblümchen erwähnt 🙂
    Sei lieb gegrüßt
    Nicole
    und ich finde es toll, was du tolles erlebt hast 🙂

    • Laberladen 16/07/2017 18:04

      Liebe Nicole,
      hab vielen Dank für Deinen Besuch und die Verlinkung.
      LG Gabi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: