Menu

Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #3

… für die Woche vom 2. bis 8. Januar.

 


 

Über die Feiertage und den Jahreswechsel habe ich die Gänsesblümchen-Aktion mal ausgesetzt, weil ich da haufenweise liebe Grüße, gute Wünsche und positive Gedanken fürs neue Jahr hätte auflisten dürfen, die bei mir eingetroffen sind. Natürlich habe ich mich über alle gefreut und fasse das mal in einem gesammelten “Dankeschön” zusammen.

Nun hab ich genug von den Rückblicken auf dieses schreckliche Jahr 2016 und schaue nach vorne auf das neue Jahr, das sich hoffentlich von seiner besseren Seite zeigt.

 


 

 

Diese Woche habe ich mehr oder weniger vertrödelt und habe nicht besonders oft die Wohnung verlassen. Bei dem miesen Wetter war das wohl kein Wunder. Ich wollte ja weder fest frieren noch vom Sturm verweht werden. Immerhin bin ich dadurch fleissig zum Lesen gekommen.

Ich habe mich breitschlagen lassen, für eine unbekannte Person ein Päckchen anzunehmen – das mache ich sonst nicht, weil da der Ärger fast schon vorprogrammiert ist (Päckchen wird nicht abgeholt und ich weiß nicht, wo ich es abgeben soll, der Inhalt ist kaputt und ich soll dafür verantwortlich gemacht werden, der Abholer klingelt mitten in der Nacht etc.). Und als dann die Abholerin bei mir geklingelt hat, konnte ich feststellen, dass die kürzlich neu eingezogene Nachbarin sehr sympathisch ist und wir einen kleinen Plausch im Treppenhaus hatten. Wer weiß, wann ich die sonst kennengelernt hätte. Da hat es soch doch gelohnt, das Päckchen anzunehmen.

~*~

Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt, von wo ich auch das schöne Logo übernommen habe.

Noch mehr Gänseblümchenmomente habe ich hier entdeckt:

Sabrina’s Welt der Bücher

Und an welchen Gänseblümchen seid ihr diese Woche vorbei gekommen und habt Euch an den sympathischen Kleinigkeiten des Leben erfreut?

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
3 Jahre her

Da hat es sich doch mal gelohnt, ein Päckchen für die neue Nachbarin anzunehmen. :)

Liebe Grüße,
Sabrina

kaisuschreibt
3 Jahre her

Geht es bei dieser Aktion um positive Ereignisse egal in welcher Form?

3 Jahre her

In meinem letzten Buch nahm die Protagonistin auch ein Päckchen an, doch das endete tatsächlich fast tödlich. Da hast du ja Glück gehabt ;-).

Liebe Grüße

Nisnis