Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #30

Im Augenblick brauche ich jede Unterstützung, die ich kriegen kann. Und weil ich nicht immer organisiert genug bin, um unterwegs genug Pausen zu machen bzw. immer etwas zu Essen griffbereit zu haben, habe ich von meiner Schwester ein Carepaket mit „Nervennahrung“ (verschiedene Nüsse und Trockenobst) bekommen. DAS ist nun mal wirklich etwas, das ich gut gebrauchen kann – genauso wie die Zucchini und die Salatgurke aus dem Eigenanbau, die mir eine Freundin mitgebracht hat.

~

Oft genug sage ich irgendwelche Hilfe zu oder übernehme irgendwelche Arbeiten, die eigentlich gar nicht meine Sache sind, bevor ich mein Gehirn einschalten kann und merke, dass ich mich da besser heraushalten sollte. Ich muss mich zwingen, nicht sofort zu antworten und erst einmal darüber nachzudenken. Oder manchmal muss ich auch Zusagen wieder rückgängig machen, wenn ich denn hinterher merke, dass ich nicht alleine die Welt retten kann und mich damit übernehme. Letzte Woche hat es zum ersten Mal geklappt, dass ich spontan nein gesagt habe. Klingt blöd, ist aber ein echter Fortschritt.

~

Ich jammere gerne und regelmäßig über die Hitze und Schwüle in meiner Dachwohnung. Die letzten Tage waren im Gegensatz dazu eher regnerisch und kühl und es ist mir sogar passiert, komplett durchnässt zu werden. Eigentlich wollte ich nur in die Innenstadt und ein paar Besorgungen machen, als es anfing zu regnen. Ich hatte einen Schirm, also kein Problem, dachte ich. Aber der Wind hat einem den heftigen Regen dann irgendwann waagerecht ins Gesicht gepeitscht und mir fast den Schirm aus der Hand geschlagen. Die meisten Leute haben ihre Schirme weggepackt und sich nass regnen lassen, weil auch mit Schirm das Ergebnis nicht anders ausgesehen hätte. Genauso hab ich das auch gemacht – es war herrlich, weil es nicht wirklich kalt war. Und weil ich auf dem Heimweg mit dem Auto noch in einen Mega-Stau kam, war ich auch wieder getrocknet, als ich zuhause war (nur verknittert).

~

Auch das nette Cafe um die Ecke mit dem leckeren Käsekuchen wurde wieder mal besucht. Und ich habe gar keinen Käsekuchen gegessen! Aber die Käsesahne war auch nicht zu verachten und natürlich der Nachmittagsplausch, der zu Kaffee und Kuchen einfach dazu gehört.

Es waren einige alte Damen in dem Cafe, die es sich haben gut gehen lassen. Wenn ich in Rente bin, werde ich solche Omi-Kaffeekränzchen regelmäßig machen, das steht schon fest auf dem Programm.

~

Ich habe ein Fitnessarmband und dort sind 10.000 Schritte als Tagesmaß eingestellt. Das schaffe ich leider nicht immer. Manchmal ist mein Job Schuld, weil ich stundenlang im Auto sitze, dann stundenlang in Besprechungen sitze und dann wieder stundenlang im Auto sitze und wenn ich nach hause komme, hat es 35 Grad oder es regnet. Meistens scheitere ich aber am inneren Schweinehund bzw. der Antriebslosigkeit. Als Motivationshilfe habe ich mir nun für meinen Fitbit (der fast ein Jahr alt ist) ein neues Armband gegönnt. Statt dem bisherigen Silikon-Armband in schwarz hat es jetzt eines aus Metall in „rose gold“. Durch einen Magnetverschluss kann man die Weite stufenlos einstellen. Es sieht sehr dezent und gleichzeitig edel aus und ich bin begeistert.

~

Und welche schönen Momente haben Euch in dieser Woche ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

Habt alle einen schönen Sonntag!
Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt, von wo ich auch das schöne Logo übernommen habe.

Regelmäßige Beiträge zum „Gänseblümchen der Woche“ gibt es oft hier:

Hoffnungsschein
Schattenwege
Seelentief
Neues aus der Mikrowelle
Julias Sammelsurium
Sarah Force
MissRose’s kleine Welt
Heute ist ein lila Tag

Farbensehnsucht

6 Comments

  1. Susanne 30/07/2017 11:40

    Freut mich, dass ich für eine gesunde Ernährung betragen kann. 😉 Lass es Dir schmecken. Ich hoffe, dass das Cafe noch besteht, wenn wir mal alt sind. 😉

    Einen schönen Sonntag noch.

    LG Susanne

    • Laberladen 30/07/2017 11:46

      Die Chefin dort ist ja noch jung und das Cafe läuft gut, ich glaube, wir haben gute Chancen, auch in Rente dort plauschen zu können 🙂

      Hab Du auch einen schönen Sonntag – vielleicht auch mit Damenfußball wie ich.

      LG Gabi

  2. Susanne 30/07/2017 11:49

    Stimmt, die Chefin ist noch jung und wenn wir für genügend Umsatz sorgen, kann ja nichts passieren.

    • Laberladen 30/07/2017 11:49

      Genau 🙂

  3. juergenalbers 30/07/2017 16:20

    Hallo Ihr Lieben 🙂 Dann hoffe ich, Herren sind auch zu Eurer Kuchen/Caferunde zugelassen! Freu mich drauf 😉

    • Laberladen 30/07/2017 18:32

      Aber klar doch, lieber Jürgen. Männer sind hier auch gern gesehen!
      LG Gabi

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: