Menu

Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #4

… für die Woche vom 9. bis 15. Januar.

Meine letzte Woche komplett ohne Arbeit – und was habe ich daraus gemacht? Nicht viel. Schließlich bin ich ja noch krank geschrieben und habe mir jede Menge Ruhe und Lesen gegönnt. Bei dem Wetter kein Wunder, überwiegend war es so scheußlich, dass man keinen Hund vor die Tür gejagt hätte.

 

 

Irgendwie hat man ja schon ein leicht komisches Gefühl, wenn einen der Arbeitgeber anschreibt. Was wird da wohl drin stehen in dem Brief? Bei mir war es die Genehmigung der Stundenreduzierung. Okay, das bedeutet weniger Einkommen, aber auch mehr Freizeit und das ist das, worauf es mir ankommt. Das soll ja eine Maßnahme sein, die meiner Gesundheit gut tut und da hilft mehr Zeit, um sich mit den schönen Dingen zu beschäftigen, sicher viel.

Klar, dann muss ich in der Zeit natürlich auch jede Menge echte oder imaginäre Gänseblümchen sammeln :-)

 


 

 

Außerdem habe ich mich diese Woche mit einer Freundin getroffen und komplett die Zeit vergessen. Es ist eine tolle Sache, wenn man quasselt und sich amüsiert und wenn man das nächste Mal hoch schaut, sind fünf Stunden vergangen.

Okay, an Arbeitstagen sollte einem das nicht allzu oft passieren, denn es ist schon ziemlich spät geworden, aber – siehe oben – zumindest eine der beiden Quasseltanten musste ja noch nicht früh raus und bei Wind und Wetter in die Arbeit rennen.

 


 

 

Ich weiß nicht, ob das intellektuell unbedenklich ist … aber doch, ich erwähne es mal. Ich verfolge tatsächlich das Dschungel-Camp und liebe es, darüber zu lästern.

Natürlich sind das arme Würstchen, die sich für ihren Lebensunterhalt dort vor den Zuschauern zu Affen machen müssen, weil sie nix Gescheites gelernt haben. Natürlich würde der Hälfte der Teilnehmer eher eine Therapie guttun als dieses Format. Natürlich werden die niedern Instinkte der Zuschauer angesprochen und auf Kosten der Teilnehmer Witze gemacht und sie durch den Kakao gezogen.

So what? Die Pseudo-Promis können auch gerne im Supermarkt Regale einräumen, in der Schule putzen gehen, Taxi fahren, was auch immer, um ihre Brötchen zu verdienen. Das tun viele andere schließlich auch und es ist nichts Verwerfliches daran. Im Gegenteil. Also habe ich kein Mitleid mit den Teilnehmern, sondern amüsiere mich über sie, lästere mit Schwung über sie ab und schiebe damit meine eigenen Probleme für die Zeit ein Stück weg.

Sobald wir einen Dschungelkönig / Königin haben, werde ich wieder seriös. In den nächsten zwei Wochen aber erst mal nicht. So.

 


 

Übrigens hab ich mir für heute ein paar Kurzgeschichten bereit gelegt. Und da die schnell gelesen sind, geht wohl auch heute noch die eine oder andere Rezension dazu online. Haltet Ausschau nach nettem Kurz-Lesestoff für zwischendurch.

 

~*~

Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt, von wo ich auch das schöne Logo übernommen habe.

Noch mehr Gänseblümchenmomente für diese Woche habe ich hier entdeckt:

Sabrina’s Welt der Bücher

Goldkindchen

Hoffnungsschein

Schattenwege

Und an welchen Gänseblümchen seid ihr diese Woche vorbei gekommen und habt Euch an den sympathischen Kleinigkeiten des Leben erfreut?

Loading Likes...

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

HI du :)
Danke das du mich bei deinen Gänseblümchen erwähnst :).
Ich wusste gar nicht, dass die Gänseblümchen gar nicht von Schattenwege kommen :) Danke nun bin ich auch wieder gebildet :D

Auch wenn du jetzt weniger Geld hast, so hast du eines Freizeit, Zeit, die dir gut tun soll, und ich wünsche dir, dass diese Zeit dir gut tuen wird, denn ich weiß, das es einfach besser ist, mal zurück zu treten und zu entspannen, aufzuatmen, der Seele Zeit geben um wieder aufzutanken, für diese besondere neue Zeit wünsch ich dir von vollen Herzen Kraft und das du dich deswegen niemals selbst doof anmachst. Du hast es entschieden, du hast es richtig für dich entschieden und das zählt!

Sei ganz liebe gegrüßt :)

Ich sammel ja immer während der Woche die Gänseblümchen, deswegen wirst du jetzt am Sonntag auch erwähnt :)
Sei ganz lieb gegrüßt :)

Nicole