Menu

Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #96

Im Augenblick muss man sich beeilen, um die kurzen Phasen des Tageslichts zu erwischen und mal das Gesicht in die Sonne (oder den Regen) zu halten. Damit ich nicht den ganzen Winter über auf dem Sofa hocke, habe ich mir überlegt, in den nächsten 4 Monaten eine Million Schritte zu gehen. Klingt viel, ist es aber nicht. Wenn man das umrechnet, sind das 8.265 Schritte täglich, was absolut zu schaffen ist. Hmmm, aber bei mir nicht jeden Tag. Und das ist meine Motivation, wenn ich mal drunter geblieben bin – ich habe ja insgesamt 4 Monate Zeit für die Million und kann mit einem langen Spaziergang einen faulen Tag ausgleichen. Oder einen kleinen “Vorsprung” erlaufen. Heute mache ich mal einen Spaziergang zum örtlichen mini Weihnachtsmärktchen.

~*~

Nun gibt es endlich die Musterfeststellungsklage gegen VW. Dieses Thema ist zwar durch und durch extrem ärgerlich, diese Klage-Variante ist aber doch positiv, weil VW sich dann nicht mehr damit herausreden kann, dass die Kunden ja ein Update erhalten hätten, Umtauschprämien etc. und damit zufrieden wären. Damit demonstriert man, dass man sich ungerecht behandelt / betrogen fühlt. Auch wenn am Ende nichts dabei herauskommt, das zumindest wird damit dokumentiert. Ich werde mich da auch anschließen, habe aber festgestellt, dass da ganz schön viel Text zu lesen ist und ich mir mal ne Stunde dafür Zeit nehmen muss. Ich habe schon mitbekommen, dass sich bereits sehr viele Leute da eingetragen haben, innerhalb weniger Tage schon 28.000 Menschen.

Wer auch möchte: hier entlang zum Bundesamt für Justiz.

~*~

Gerade rechtzeitig vor dem ersten Advent habe ich noch einen Adventskalender bekommen. Ohne Schoki, sondern “nur” zum Türchen aufmachen, aber ein schöner Countdown ist das selbstverständlich genauso. Und einen lieben Adventsgruß hab ich auch noch bekommen. Nachdem ich dieses Jahr – warum auch immer – in sehr weihnachtlicher Stimmung bin, freut mich das ganz besonders.

Die Adventsdeko ist in meinem Wohnzimmer auch schon aufgehängt und es ist super gemütlich.

~*~

Das Frühstückstreffen letzte Woche hat sich zu einer soliden 7 Stunden Schicht entwickelt. Das kommt davon, wenn zwei Quasselstrippen aufeinander treffen. Sollte man viel öfter machen!

~*~

Ich wünsch Euch einen schönen ersten Advent und einen guten Start in die Woche, was auch immer ihr tut!

Welche schönen Momente haben Euch in dieser Woche ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt. Auf diesen Blog gibt es auch regelmäßig neue Beiträge zur Rubrik “Gänseblümchen”.

 

 

Loading Likes...

5
Hinterlasse einen Kommentar

4 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hallo Gabi,

deinen Schritt-Vorsatz finde ich super. Seit ich wieder Zuhause wohne, gehe ich kaum noch zu Fuß. Dafür fahre ich wieder öfter mit dem Fahrrad. Aber insgesamt gibt es doch genügend Tage, wo sich meine draußen Zeit auf den Gang zum Briefkasten oder den Mülltonnen beschränkt :D

Wow, 7 Stunden Quasselstrippentreffen ist eine Leistung. Ich denke nach Treffen mit lieben Freunden zwar auch oft, dass ich das mal öfter machen und mich nicht immer so einigeln sollte. Aber sieben Stunden wären mir definitiv zu viel :D Ich mag meine Freunde sehr, aber mich streng Kommunikation sehr an. Wenn wir unterwegs wären, in einem Freizeitpark oder so, wäre das okay. Aber alles andere… ne :D

Liebe Grüße
Julia

Susanne

Liebe Gabi,

7 Stunden, Respekt. Deinen Vorsatz finde ich gut, da man sich in der dunklen Jahreszeit eh zu wenig bewegt.

LG Susanne

Hallo liebe Gabi,

ich komme viel zu selten vorbei, aber wenn finde ich immer wieder tolles bei dir. 1 Million Schritte? Bin ich dabei , alleine die täglichen Hunderunden bringen das schon aber es ist wirklich viel zu lange zu dunkel, morgens muss ich mich sputen damit ich pünktlich zur Arbeit komme und aus den Abendlichen Runde wurden Nachmittäglichen, ich hasse es alleine im Dunkeln zu gehen.
Du liest das neue von Hjorth und Rosenfeldt, ich habe es schon gehört. Diesen Bergmann mochte ich von Anfang an und die Fälle sind immer sehr außergewöhnlich. Einen Adventskalender habe ich keinen bekommen *heul*. Dann kauf ich mir halt jeden Tag ein Buch – muhahahaha
wünsche dir eine gute neue Woche, liebe Grüße
Kerstin