Menu

Buchiges

[Gänseblümchen der Woche] #97

Winter-Challenge

Mein Plan: Im Dezember, Januar, Februar und März insgesamt eine Million Schritte zu machen, was einem Tagesdurchschnitt von 8.265 Schritten entspricht.

Stand nach einer Woche (bis einschl. 8.12.):
Soll-Schritte: 66.120
gemachte Schritte: 67.442

Gleich am Anfang hab ich ordentlich geschwächelt. Es hat den ganzen Tag in Strömen geregnet, es wurde nie wirklich hell und ich war schlecht drauf. Ich hab also an einem Tag so gut wie keine Schritte gemacht. Da fehlt mir ein Hund, mit dem man immer raus muss ;-) Den Faulenzer-Tag musste ich im Laufe der Woche wieder aufholen. Aber wie ihr seht, hat es geklappt. Auf diesen Effekt habe ich gehofft :-)

~*~

Diese Woche gab es einen Ärztemarathon, aber das ist alles in meinem Sinne gelaufen. Wenn’s hilft, dann verbringe ich meine Zeit eben auch in Wartezimmern. Und nächste Woche habe ich mal Ruhe damit.

~*~

Zu einem Weihnachtsmarkt habe ich es die ganze Zeit nicht geschafft. Der kleine hier um die Ecke findet überhaupt nur an den ersten beiden Adventswochenenden statt – heute ist also der letzte Tag. Deshalb habe ich mich trotz Sturm und Regen doch mal aufgemacht und dort ein Heißgetränk getrunken. Die Stände werden von den Vereinen hier betrieben und die finanzieren sich natürlich auch dadurch. Also sehe ich es immer auch als kleine Spende, dort was zu essen oder trinken und ein paar Plätzchen oder ein Kerzengesteck mitzunehmen. Dieses Mal habe ich bei den Pfadfindern eingekauft, allerdings nur was zu trinken.

 

Das Städtchen hat sich ein bisschen geschmückt.

 

Links unten in der Senke ist der winzige Markt.

 

In der Mitte hat man im Halbkreis so etwas wie Stehtische aufgebaut und in der Mitte ein kleines Feuerchen. Das finde ich eine super Idee.

 

Links ist nochmal ne Reihe mit Buden, aber größer ist das Ganze nicht. Einmal Musikanlage mit Weihnachtsliedern reicht für den ganzen Platz. Aber er hat sich ziemlich schnell gefüllt, obwohl ich eine halbe Stunde nach Öffnung da war und es geregnet hat. Immerhin war man in dem abgesenkten Bereich vor dem Wind sicher.

Ich werde wohl nächste Woche mal zu einem großen Weihnachtsmarkt gehen, aber auch diese kleinen haben was für sich.

 

~*~

Ich wünsch Euch einen schönen zweiten Advent und einen guten Start in die Woche, was auch immer ihr tut!

Welche schönen Momente haben Euch in dieser Woche ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

Die ursprüngliche Idee zum Gänseblümchen der Woche stammt von „Hoffnungsschein“ und ich hab die Aktion bei „Schattenwege“ entdeckt. Auf diesen Blog gibt es auch regelmäßig neue Beiträge zur Rubrik “Gänseblümchen”.

 

Loading Likes...

4
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hallo Gabi,

deine Schritt Übersicht sieht doch gar nicht so schlecht aus. Den ersten Tag hast du auf jeden Fall super ausgeglichen.

Es freut mich auch zu hören, dass bei den Ärzten alles gut gelaufen ist :)

Schade, dass das Wetter bei dem Weihnachtsmarkt nicht so super war. Als ich letzte Woche in Wiesbaden war, bin ich auf dem Sternschnuppenmarkt gewesen. Da hat es auch nur geschüttet.

Sonntag war ich dann bei uns auf einem kleinen Weihnachtsmarkt. Ist von der Location nett, aber es gab überwiegend Schmuck und wenn von gefühlt 10 Ständen 7 Schmuck haben, dann ist man auch schnell wieder Zuhause :D

Hab eine schöne Woche
Julia

Der Weihnachtsmarkt ist ja niedlich und erinnert mich an unseren zu Hause auf dem Land. Ich mag ja die großen “hippen” Weihnachtsmärkte nicht besonders. Landei bleibt wohl immer Landei.
Deinen Schrittzähler finde ich toll. Ich habe mal aus Jux einen in der Arbeit laufen gehabt…öhm…um die 33.000 Schritte in einem Tagdienst. Hab mich dann gefragt, ob es nicht besser wäre Kilometergeld zu verlangen als den normalen Lohn XD. Das war aber auch ein äußerst stressiger Tag muss ich anmerken.

Liebe Grüße
Conny