Menu

Buchiges, Gewinnspiel

[Gewinnspiel] Ich verlose ein signiertes Exemplar von “Das Licht der Liebe” von Andrew Grey – die Gewinnerin steht fest!

Update vom 31.03.:

Leider hat sich die Gewinnerin nicht bei mir gemeldet, um eine Adresse mitzuteilen. Deshalb habe ich nochmal in den Lostopf gegriffen und das Los von

Yvonne / Buchbahnhof

gezogen. Herzlichen Glückwunsch!

Bitte teile mir an laberladen@freenet.de mit, wohin ich das Buch versenden soll.

Das Gewinnspiel von Dreamspinner Press läuft übrigens noch bis einschließlich heute. Wer sein Glück nochmal versuchen möchte, hier entlang: Dreamspinner Blog oder auf der Facebookseite.

 

Update vom 28.03.:

Das Gewinnspiel ist beendet! Die Gewinnerin wurde gezogen.

Herzlichen Glückwunsch: Gudrun Palm

Bitte teile mir an laberladen@freenet.de mit, wohin ich das Buch versenden soll.

Ich bedanke mich bei allen für's Mitmachen. Und wer es noch nicht gesehen hat, der Dreamspinner Verlag verlost auch signierte Prints von deutschen Ausgaben und das dortige Gewinnspiel läuft noch bis einschließlich Ostersamstag. Nähere Infos gibt's auf dem Dreamspinner Blog oder auf der Facebookseite. Da ist "Das Licht der Liebe" auch noch mal mit dabei und weitere tolle Bücher, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Viel Glück dort!

~


 

Auf der Buchmesse in Leipzig hatte ich das große Vergnügen, den Autor Andrew Grey am Stand von Dreamspinner Press zu treffen. Er hat ein Exemplar von "Das Licht der Liebe", das gerade erst ins Deutsche übersetzt wurde und am 27. März erscheint, signiert und ich darf es hier auf meinem Blog verlosen.

Um bei der Buchverlosung mitzumachen, müsst ihr mir nur bis zum 27. März 2018 um 23.59 Uhr hier drunter in einem Kommentar die Frage beantworten, wieso ihr "Das Licht der Liebe" von Andrew Grey gerne lesen würdet (Begeisterungsstürme sind erlaubt :-) ).

Der Gewinner oder die Gewinnerin wird ausgelost und in einem Kommentar zu diesem Beitrag verkündet.

Bitte lest auch die Teilnahmebedingungen weiter unten im Text durch.

Vielen Dank an Andrew Grey und den Dreamspinner Verlag, die den signierten Print zur Verfügung gestellt haben.

 

Dieses Schätzchen wird  verlost:                                                                                                   Werbung

Titel: Das Licht der Liebe
Autor: Andrew Grey
Serie: Herzenssachen #1
Verlag:
Dreamspinner Press
Sprache:
Deutsch
Erscheinungsjahr:
2018
Medium:
Print
Seitenzahl: 200
Autorenhomepage: Andrew Grey
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Klappentext:
Trevor ist ein umwerfend attraktiver Mann und der erfolgreiche Besitzer einer Kette von Autowerkstätten. Er ist gewöhnt, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, bewundert zu werden und zu bekommen, was er will. Vor allem sind das leidenschaftliche Affären ohne Bindung mit Männern, die er in Clubs kennenlernt. Das erwartet er auch, als er James begegnet. Entsprechend groß ist sein Erstaunen, als dieser sich von Trevors unwiderstehlichem Charme völlig unbeeindruckt zeigt. Trevor muss seine Gewohnheiten über Bord werfen und mit James auf einer anderen Ebene in Kontakt treten. Das beginnt damit, dass er anbietet, James nach Hause zu bringen, statt ihn mit seinem zugedröhnten Begleiter fahren zu lassen.
Nachdem James als Kind sein Augenlicht verloren hat, sind seine Möglichkeiten der sozialen Interaktion stark eingeschränkt. Er verbringt den Großteil seiner Zeit mit der Arbeit an einer Blindenschule. Trevors Welt ist ihm fremd. Er hat sich seine Unabhängigkeit schwer erkämpft und auch er weiß, was er will. In diesem Fall bedeutet das, dass er seine Komfortzone verlassen und Trevors Herz erobern muss.
Trevor ist bereit, es zur Abwechslung mit wahrer Liebe und Hingabe zu versuchen. Doch bevor er der Mann werden kann, den James braucht, muss er sich erst den Schatten seiner Vergangenheit stellen.

 


Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

1. Eine Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich.
2. Wenn es im Gewinnspiel gefordert ist, konkrete Fragen zu beantworten oder Aufgaben zu erfüllen, wird nicht für das Gewinnspiel zugelassen, wer diese Fragen / Aufgaben ignoriert und auf andere Weise sein Interesse am  Gewinnspiel bekundet.
3. Die Frage / Aufgabe kann als Kommentar unter dem Gewinnspiel-Post beantwortet werden.
4. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
5. Das Gewinnspiel läuft vom Zeitpunkt der Veröffentlichung bis zum 27. März 2018 um 23.59 Uhr.
6. Die Verpackung und Versandkosten für eine Büchersendung innerhalb Deutschlands übernehme ich. Ein Versand des Gewinnes ins Ausland ist auch möglich, wenn der Gewinner die Mehrkosten übernimmt.
7. Für Verlust oder Schäden beim Versand hafte ich nicht und leiste keinen Ersatz.
8. Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt und in den Kommentaren innerhalb von 48 Stunden nach Beendigung bekanntgegeben. Der Gewinner ist damit einverstanden, dass sein Name öffentlich genannt wird und meldet sich im Falle eines Gewinnes innerhalb von 48 Stunden bei mir unter laberladen@freenet.de. Er teilt mir Name und Adresse in Deutschland mit, wohin der Gewinn geschickt werden soll, bei einem Versand ins Ausland bitte auch noch zusätzlich die gewünschte Versandart. Die Mehrkosten für den Auslandsversand können per Überweisung oder Paypal an mich gehen.
9. Wenn keine Rückmeldung erfolgt, wird erneut ausgelost und ein Anspruch besteht nicht.
10. Namen und Mailadressen der Teilnehmer werden ihm Rahmen der Datenspeicherung der Kommentarfunktion gespeichert. Nach dem Versand des Gewinns wird die Adresse des Gewinners wieder gelöscht.
11. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen.

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "[Gewinnspiel] Ich verlose ein signiertes Exemplar von “Das Licht der Liebe” von Andrew Grey – die Gewinnerin steht fest!"

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
petra rothe-pascher

moiin … ich liebe einfach seine bücher und ich bin mega neidisch auf euch, die ihn in leipzig getroffen habt *zugebs^^*

Seit der LBM habe ich von Andrew Grey jetzt schon so oft gelesen und der Klappentext liest sich auch toll. Es wäre mein erstes Buch von ihm und ich würde mich riesig darüber freuen.

Hallo Gabi,
ich kenne noch kein Buch von Andrew Grey, aber wie du weißt, mag ich Gay-Romance und ich vertraue deinen Empfehlungen, da ich so schon einige schöne Bücher gelesen habe. Der Klappentext liest sich gut und ich wäre gespannt auf die Geschichte.
Hab ein schönes Wochenende
LG
Yvonne

Monika

Ich liebe die Bücher von andrew grey und hab auch schon einige gelesen
Außerdem liebe ich Storys, bei denen einer der Protagonisten ein Handicap hat
Würde mich wahnsinnig freuen

Andrew Grey ist für mich die Wundertüte der Gay-Romance :-). Mal schreibt er absolut gefühlvoll, mal einfach “nur” eine Geschichte. Das Problem ist, das er das Level mit seinen gefühlvollen Geschichten so hoch hängt, sodass man fast enttäuscht ist, wenn er eine dann Geschichte schreibt, die einfach nur nett ist.
Er ist auf der LBM unglaublich sympathisch rübergekommen (wobei ich vorher schon diesen Eindruck von ihm hatte) und er jedesmal wenn ich mal von einer Geschichte nicht so überzeugt war, die nächste auf jeden Fall wieder eine Chance bekommt :-). Immer und immer wieder!
Ich hoffe, dass ich die Chance bekomme für dieses Buch in den Lostopf zu hüpfen, denn ein signiertes TB von Andrew Grey fehlt noch in meinem Gay-Romance Regal.
LG Elke

Susanne

Ich kenne den Autor noch nicht. Aber ich bin ja offen für Neues und eine Printausgabe zum Thema Gay-Romance fehlt mir in meiner Sammlung noch.

LG Susanne

Anke Lorscheider

Ich mag die Bücher von Andrew Grey sehr und habe das E-book schon vorbestellt, aber die Geschichte noch als Buch und dann noch signiert.. Das hat doch was

Helen

Ich durfte Andrew Grey auf der LBM kennen lernen. Ich fand ihn sehr sympatisch und nett. Leider hatte ich total verplant das er da war und hatte keine Bücher zum Signieren dabei ^^°
Und aus einem mir nicht ersichtlichen Grund habe ich sein Buch nicht gekauft. Was ich wirklich bereue.
Denn gerade in diesem Buch reizt mich der blinde Charakter und wie der im Leben und mit der Luebe zurecht kommt.
Deswegen versuche ich hier mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf ❤

Liebe Grüße,
Helen

Gudrun Palm

Ich finde Andrew Grey,knuffig und sehr sympathisch,ich bin ja richtig neidisch,dass du ihn getroffen hast.Da ich sehr gerne Bücher lese in denen Protas ein Handicap haben wäre das Buch für mich perfekt.

Angela

Hallöchen,
ich habe leider noch kein Buch des Autors gelesen,
nur soo viel Gutes gehört.
Würde sicherlich Freudensprünge machen, wenn mein
Glück holt wäre.
LG
Angela

Nana

Ich kenne noch gar keine Bücher von ihm. Aber ich bin natürlich immer auf der Suche nach neuem und am besten auch gutem Lesestoff ^^

Sarah

Ach was bin ich neidisch, dass du in Leipzig sein konntest… Würde mich daher sehr über ein Mitbringsel von dort freuen

Miriam

Ich habe ihn auch in Leipzig getroffen und er ist sooooo lieb. Ich würde so gerne ein weiteres Buch von ihm bei mir im Regal stehen haben. Deshalb hüpfe ich mal mit in den Lostopf

Hallo Gabi,

du hast mich bei deinem Messebericht schon richtig neugierig auf das Buch gemacht. Leider habe ich es nicht geschafft, dir da einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich liebe Bücher in denen die Protagonisten sich ein bisschen von der Masse abheben, sei es durch Blindheit, Taubheit oder einfach mal Übergewicht oder unkonventionellen Stil. Das Buch spricht mich daher ganz besonders an.

Liebe Grüße
Julia

Lea

Hallo!
Ich würde super gerne beim Gewinnspiel teilnehmen. Ich habe bisher noch kaum Liebesgeschichten mit homosexuellen Charakteren gelesen geschweige denn gekauft, weil mir der Inhalt nicht zugesagt hat. Bei ‘das Licht der Liebe’ allerdings finde ich das Thema verdammt interessant und würde es wahnsinnig gerne lesen :)

Liebe Grüße

Lea

Petra

Ich habe seit 2012 kein deutschsprachiges Buch mehr gelesen, da wäre doch dies die beste Möglichkeit mal wieder zur Muttersprache zu greifen.

Dennis Wilhelm

Hallo.
Warum ich gerne diese Buch haben möchte?
Ich denke, ich kann überhaupt nicht genug von Büchern bekommen. Es gibt nichts schöneres, sich es mit einem guten Buch gemütlich zurück zu ziehen. Die Welt aussperren. Wenn es dann noch eine Geschichte ist, wo so unterschiedliche Menschen aufeinander treffen, noch besser. Ich ich liebe solche Geschichten. Von Anfang an dabei sein, wie Sie sich treffen. Wie Sie sich aufeinander einlassen. Die Hürden des Lebens überwinden, da man einfach merkt, man kann nicht mehr ohne den anderen. Die Selbsterkenntnis, das man nur noch den Einen braucht.
Das Gefühl zu haben, ein Teil der Geschichte zu werden. All das, kann mir solch ein Buch bieten. Und deshalb wäre es mir ein großes Vergnügen, dieses Buch als mein eigen zu nennen.