Menu

Buchiges

Kommando Abstellgleis von Sophie Hénaff – Anne Capestan #1

Darum geht's:

Alle Pariser Kriminalpolizisten, die man am liebsten los werden würde, sie aber nicht einfach entlassen kann, werden in einer speziellen Brigade zusammengefasst. In einer heruntergekommenen Altbauwohnung sehen sie die Kartons mit den aufgegebenen, aber noch nicht abgeschlossenen Fällen durch. Eindeutig eine Beschäftigungstherapie, doch die Versagertruppe unter der Leitung von Anne Capestan stößt auf Ungereimtheiten, geht ihnen nach ... und ist plötzlich mitten in einem brisanten Fall.

So fand ich's:

Die Ermittlertruppe könnte bunter nicht sein. Von den 40 Leuten, die theoretisch auf Anne Capestans Personalliste stehen, sind gerade mal eine Handvoll überhaupt zum Dienst erschienen. Der Alkoholiker mit dem passenden Namen Merlot, ein Unglücksrabe, dessen Partner nie lange unversehrt bleiben, die Spielerin, der Zuträger für die Presse, die Hobby-Polizistin, die mit Krimis viel Geld verdient und der Mann von der Dienstaufsicht, der seine Nase in die falschen Angelegenheiten gesteckt hat. Selbst die Leiterin Anne Capestan hat keine weiße Weste, denn sie neigt dazu, ihre Waffe allzu schnell einzusetzen. Sie hatte eigentlich mit einer Entlassung gerechnet und weiß nicht recht, was sie von ihrer skurrilen Truppe halten soll.

Dieses Buch lebt von den Personen, die alle von der Norm abweichen, mehr oder weniger skurril sind und ihre Macken ausleben. Lauthals lachen musste ich zwar nicht, aber die witzigen Ermittler und die immer wieder durchscheinende Situationskomik brachten mich schon regelmäßig zum Schmunzeln. Einen Sympathiefaktor haben sie alle! Doch auch die Ermittlungen, die trotz der sehr individuellen Kriminalpolizisten auf dem Abstellgleis mit Ernsthaftigkeit betrieben werden, sind interessant und man rätselt fleißig mit. Denn obwohl ihnen nur alte, hoffnungslose Fälle gegeben werden, stoßen Anne Capestan und ihre Leute auf eine heiße Spur.

Mit den französischen Namen und Bezeichnungen habe ich mir etwas schwergetan, weil ich eigentlich nie Übersetzungen von französischen Originalen lese. Da war ein bisschen Eingewöhnung nötig. Doch das hat mich am Ende nicht gehindert, das Buch zu genießen. Die Fortsetzung "Das Revier der schrägen Vögel" liegt hier schon zum Lesen bereit und ich werde es nicht lange warten lassen.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
Pink Anemone
Kejas Blogbuch (Kerstin)
Die dunklen Felle

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
Kommando Abstellgleis
Das Revier der schrägen Vögel
Art et décès (noch ohne deutsche Übersetzung)

 

Werbung

Titel: Kommando Abstellgleis
Original-Titel:
Poulets grillés
Autor/in: Sophie Hénaff
Übersetzer/in:
Katrin Segerer
ISBN / ASIN: 978-3328102670
Sprache:
Deutsch
Genre: Krimi
Serie: Anne Capestan #1
Verlag:
Penguin
Erscheinungsjahr:
2018
Medium:
Taschenbuch
Seitenzahl: 352
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...

9
Hinterlasse einen Kommentar

5 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hey Gabi, wie schön, jetzt hast du mich echt an dieses geniale Team erinnert und das ich uuuunbedingt den zweiten Band lesen möchte.
Diese Truppe hatte echt was und auch der Fall war gut, bei französischen Büchern übe ich mich auch immer ewig darin die Namen richtig “auszusprechen” :-)
Schöne Rezension von dir.
Lieben Dank auch für die Verlinkung :-*
Grüße Kerstin

Mir hat´s auch sehr gefallen. Danke für die Erinnerung, ich muss mich mal um Band 2 kümmern…

Huhu!

Die Cover der Reihe finde ich toll und haben guten Wiedererkennungswert, sind aufeinander abgestimmt <3 (Ja, für mich nicht ganz unwichtig).

Zunächst musste ich schmunzeln, 40 Angestellte und nur eine Handvoll erscheinen zum Dienst :D Klingt schon vielversprechend unterhaltsam! Von der Norm abweichen, skurril – allein das zuckert mich schon an! Aber dann sind da all die Gebeutelten, gerade Protas die ich nicht mehr vermehrt in Krimis lesen will und nun weiß ich auch nicht … aber ich glaube diesmal bin ich raus, dafür springt der Funke nicht genügend über.

Mukkelige Grüße – gespannt bin ich dennoch auf deine Meinung zum nächsten Band (=

Sehr schöne Rezi – mir hat das Buch auch sehr gut gefallen und die Ermittlertruppe konnte mich mit all ihren Skurrilitäten überzeugen. Ich hab auch gleich Teil 2 gelesen. Nun warte ich sehnsüchtig auf die deutsche Übersetzung des nächsten Teils…