Menu

Buchiges

Liebe auf Bewährung von BA Tortuga – Das Recht auf Liebe #1

Darum geht’s:

Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis versucht Sage gerade, sich ein neues Leben aufzubauen, als seine Mutter ihn um Hilfe bittet. Sages Vater leidet an Parkinson und es fällt ihm zusehends schwerer, die Familienfarm zu bewirtschaften. Doch um seinen Eltern zu helfen, muss Sage nach Texas zurückkehren, wo auch die Familie von Angelo wohnt, wegen dessen Tod Sage ins Gefängnis kam.

So fand ich’s:

Sage scheint ein guter Kerl zu sein, er ist gewissenhaft und vernünftig und liebt seine Familie. Wie konnte es dazu kommen, dass er wegen Mordes im Gefängnis saß? Von Anfang an ist klar, dass er kein skrupelloser Verbrecher ist. Und je mehr man über Sage und seine Vergangenheit erfährt, desto weniger schwarz und weiß und eindeutig scheint die ganze Angelegenheit zu sein. Sage ist bereit, den Hass und die Verachtung des kleinen Heimatortes in Texas auf sich zu nehmen, um seinem Vater bei der Farm zu helfen, und er weiß auch, dass die örtliche Polizei nur darauf wartet, dass er sich auch nur eine Kleinigkeit zu Schulden kommen lässt.

Ausgerechnet für den Tod von Angelo, des Neffen des örtlichen Sheriffs, wurde Sage verurteilt. Deshalb hat er auch vom Sheriff und dessen Bruder, Angelos Vater, nicht das kleinste Entgegenkommen zu erwarten. Und als Sage merkt, dass er die Aufmerksamkeit des Polizisten Adam erregt hat, befürchtet er Ärger. Denn Adam gehört zum Familienclan und ist ein Cousin von Angelo.

Doch Adam ist kein Freund von Familienehre und Zusammenhalt um jeden Preis, sondern er hält sich lieber an Gesetze und sein eigenes Gerechtigkeitsgefühl. Und Adam gefällt der kleine, drahtige Sage, der trotz Provokationen besonnen bleibt. Adam will Sage helfen, soweit er kann und sehr bald entwickeln sich Gefühle zwischen den beiden.

Darüber zu lesen, was Sage im Gefängnis durchgemacht hat und wie er auch jetzt noch behandelt wird, war manchmal schwer zu ertragen. Ich habe ihn bewundert, wie er sich seine Integrität bewahrt hat und wie zielstrebig er seinen Weg weiter gegangen ist, und ich hätte ihm eine dicke Portion mehr Selbstbewusstsein gewünscht. Umso schöner war es mit anzusehen, wie der geradlinige Adam sich von Anfang an auf Sages Seite stellt und dass auch von anderer Seite Unterstützung für Sage bereit steht.

Ein paar tolle Nebencharaktere bereichern diese Geschichte, die zwar mit viel negativen Gefühlen anfängt, aber auf einer positiven Note endet. Das Happy End war schwer erkämpft, aber die emotionale Achterbahn hat mich gefesselt und mir spannende Lesestunden beschert.

Auf englisch hat die Serie inzwischen schon insgesamt drei Teile und die anderen beiden sind sofort auf meine Leseliste gewandert.

Mehr dazu:

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
The Terms of Release / Liebe auf Bewährung
The Articles of Release
Catch and Release

Weitere Meinungen zum Buch gibt’s hier:
El Ma liest
Schnuffelchens Bücher und Co
Die Welt der Gedanken

 


[Werbung] Herzlichen Dank an Dreamspinner Press für das Rezensionsexemplar. Dort kommen auch die weiteren Infos zum Buch und das Coverfoto her.

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: