Buchiges

Montagsfrage: Welches Buch hast du zuletzt deiner Wunschliste hinzugefügt und wie bist du darauf aufmerksam geworden?

Die buchspezifische Montagsfrage wird zum Anfang der Woche auf dem Blog Buchfresserchen gestellt.

An diesem Woche war ein Kommentier- und Vernetzungswochenende der #Litnetzwerk – Gruppe bei Facebook und deshalb war ich ganz viel auf verschiedensten Blogs unterwegs und habe meine Wunschliste zum explodieren gebracht. So habe ich aktuell sogar mehrere Zugänge für die Wunschliste, was aber auch sonst nicht ungewöhnlich wäre. Ich stöbere viel durch Buchblogs und lasse mich von den enthhusiastischen Neuvorstellungen auch gerne einfangen. Besonders, wenn gleich mehrere Blogger, deren Empfehlungen mir schon gute Dienste erwiesen haben, sich für ein Buch aussprechen, dann kann ich nicht widerstehen.

Die zweite Quelle für die Befüllung meiner Wunschliste sind die Serien und Lieblingsautoren, die ich regelmäßig im Auge behalte und deren neueste Bände bzw. Neuerscheinungen ich meiner Wunschliste hinzufüge, sobald ich sie entdeckt habe.

Dabei habe ich nicht nur eine einzige Wunschliste, sondern unterschiedliche Bücher stehen kunterbund entweder schon auf meiner Leseliste hier im Blog oder auf der Amazon-Wunschliste oder in einem speziellen Ordner bei Goodreads. So wirkt diese zerstückelte Wunschliste manchmal kleiner als sie tatsächlich ist …

Mein aktuellster Neuzugang auf der Wunschliste ist

Der Club von Takis Würger* (Klick auf den Link führt zu Amazon)

Kurzbeschreibung von Amazon:

Hans Stichler stammt aus einfachen Verhältnissen. Als ihm seine einzige Verwandte ein Stipendium für die Universität in Cambridge vermittelt und er als Gegenleistung dort ein Verbrechen aufklären soll, weiß er noch nicht, worauf er sich einlässt. Er schafft es, Mitglied im elitären Pitt Club zu werden, und verliebt sich in Charlotte, die ihn in die Bräuche der Snobs einweiht. Schon bald muss er feststellen: Vor der Kulisse alter Chesterfield-Sessel, kristallener Kronleuchter, Intarsienmöbel und Tiertrophäen ereignen sich Dinge, über die keiner spricht. Und auch Charlotte scheint etwas zu verbergen. Hinter den schweren Türen des legendären Pitt Clubs wird Hans vor die Wahl gestellt, ob er das Falsche tun soll, um das Richtige zu erreichen.

 

17 Comments

  1. Anya 10/04/2017 07:46

    Hallo Gabi
    auch ich war am Wochenende #litnetzwerk – mässig unterwegs. Ich habe vielfältige Blogs entdeckt dabei, aber meine Wunschliste blieb verschont. Es sind höchstens eins, zwei Bücher höher gerutscht 🙂

    Liebe Grüsse
    Anya

    • Laberladen 10/04/2017 20:35

      Hallo Anya,

      ich muss zugeben, dass ich nicht so diszipliniert war wie Du. Ich hab ordentlich was auf die Liste dazu geschrieben :-). Da hab ich wenig Skrupel, weil es mich ja noch kein Geld kostet, wenn ich das Buch erst mal nur auf die Liste schreibe.

      LG Gabi

  2. Aequitas et Veritas 10/04/2017 08:09

    Über das Buch bin ich auch schon mal gestolpert. Klingt wirklich interessant!

    • Laberladen 10/04/2017 20:44

      Ich hab mehr als eine begeisterte Rezi dazu gelesen, deshalb ist es auf meiner Liste gelandet. Aber leider steht es in den Sternen, wann ich es tatsächlich lesen werde.

      LG Gabi

  3. wortmagieblog 10/04/2017 10:02

    Hey Gabi,

    ich halte meine WuLi möglichst zentral und überall gleich umfangreich, sonst wird mir das zu unübersichtlich. Wenn ich nicht mehr weiß, wo ein Buch nun drauf steht, bricht hier das Chaos aus. 😀

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    • Laberladen 10/04/2017 20:48

      Erwischt. So ein bisschen chaotisch ist meine Wunsch- und Leselisten-Splittung schon. Andererseits haben z. B. die Bücher Priorität, die es schon mal auf die Leseliste auf dem Blog geschafft haben. Was bei Amazon in der Wunschliste steht, wird erst mal so gemerkt, ohne dass ich die Bücher schnell kaufen müsste. Und bei Goodreads hab ich einige Ordner angelegt, in denen ich auch ganz unverbindlich Buchempfehlungen sammele, aber eher englische Bücher. Also … das klingt doch dann schon wieder ganz gut aufgeräumt.
      Leider macht es die bloße Menge dann immer wieder doch unübersichtlich, aber besser eine chaotische Liste als gar keine 😉

      LG Gabi

  4. theRealDarkFairy 10/04/2017 12:18

    Huhu Gabi,

    gelesen habe ich den „Der Club“ auch noch nicht, aber bisher nur begeisterte Rückmeldungen von meinen Kolleginnen (alles angehende Buchhändlerinnen) gehört. Ich würde das Buch auch gerne lesen, aber ich habe noch so viel.

    Nicht zu letzt die Bücher auf meiner Wunschliste.
    Hier ist mein Beitrag für heute: Montagsfrage: Neustes Buch auf der Wunschliste || Mein Senf für die Welt

    Gruß
    Marina

    • Laberladen 10/04/2017 20:57

      Bei mir wird das Buch wohl auch ein Weilchen warten müssen, bis es gelesen wird. Aber dass in Deinem Umfeld auch nur begeisterte Meinungen zu hören sind, hat es in der Liste gleich noch ein Stück nach oben katapultiert.

      LG Gabi

    • Laberladen 14/04/2017 13:53

      Meine Wunschliste sieht ähnlich voll aus, aber manchmal rutschen Bücher hoch oder runter und je nachdem, wie oft ich positive Kommentre dazu höre oder lese, wird es wahrscheinlicher, dass ich es doch bald lese. Leider schafft man doch nicht alle, die man gerne lesen möchte.

      LG Gabi

  5. Kerstins Bücherstube 10/04/2017 19:18

    Halli Hallo 🙂

    Das Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt interessant 🙂

    Meinen Beitrag findet ihr
    HIER

    Lg Kerstin

  6. Buchstabenträumerin 10/04/2017 20:52

    Liebe Gabi,
    „Der Club“ ist aber auch wirklich in aller Munde 🙂 Da kann ich dir nur zustimmen, wenn sich viele Blogger für ein Buch aussprechen, lasse ich mich gerne überzeugen. Zuletzt geschehen bei „Vom Ende der Einsamkeit“ von Benedict Wells. Bei mir wanderte zuletzt mit „The Lord of Shadows“ von Cassandra Clare ein Fantasy-Buch auf meine Wunschliste. Aber Band 2 der neuen Reihe muss einfach sein 😉
    Liebe Grüße,
    Anna

  7. Bella's Wonderworld 11/04/2017 08:29

    Hallo liebe Gabi,

    zu diesem Wunszettel-Zuwachs kann ich dir nur gratulieren. Ich fand „Der Club“ von Takis Würger grandios. Ich bin immer noch sprachlos wie man durch einen so treffenden und minimalistischen Stil soviel sagen kann!

    Liebe Grüße
    Bella

  8. Nisnis Büecherliebe 11/04/2017 10:42

    Liebe Gabi,

    der Club hört sich Vielversprechen an. Dieses Buch ist mir bisher noch nicht begegnet.

    Das Litnetzwerk hat mir auch ein paar Bücherträume beschert, verdaulich, die Liste ist ganz schön lang.

    Meine Listen sind auch überall verteilt. Prima dass wir uns beide so bestens selbst veräppeln :-).

    Liebe Grüße

    Nisnis

  9. Mieze Schindler 11/04/2017 21:16

    Huhu Gabi,
    ich freue mich, dass ich dir (auch) Bücher näher bringen konnte.
    ArchiFlop kann ich nwirklich empfehlen, ist sehr toll aufgemacht. Es hätte zwar eine zweite Korrekturlese gebraucht, aber sondern echt super interessant. Und tolle Bilder.

    Liebe Grüße,
    Linda

  10. Buchbahnhof 14/04/2017 13:43

    Hallo Gabi,
    das #litnetzwerk-Wochenende war für meine Wunschliste auch nicht gerade gut. Noch „schlimmer“ war es allerdings für meinen Geldbeutel, denn einige Bücher habe ich gar nicht erst auf die wunschliste geschrieben, sondern gleich gekauft. Der Club ist mir auch an der einen oder anderen Stelle über den Weg gelaufen, hat es aber nicht auf meine Wunschliste geschafft. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt.
    Viele liebe Grüße
    Yvonne

  11. Evy Heart 19/04/2017 10:06

    Eine explodierende Wunschliste 🙂 Über „Der Club“ bin ich im Buchladen gestolpert und ich finde das Cover sehr toll! Aber ich weiß nicht, ob es auf der Wunschliste landen wird. Bis dahin bleibt „Ebbe & Blut“ auf dem ersten Platz 🙂

    • Laberladen 21/04/2017 12:48

      Wahrscheinlich werden wir noch auf ein paar weitere Rezensionen zum Club stoßen und dann wandert das Buch nach oben oder unten in der Wunschliste. So geht es mir zumindest ganz oft 🙂

      LG Gabi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: