Buchiges

Montagsfrage: Welches Buch ist dein letzer Neuzugang und was hat dich zum Kauf bewogen?

Jeden Montag wird auf dem Blog Buchfresserchen eine buchspezifische Montagsfrage gestellt.

Ich zähle mal die englischsprachigen Gay Romance eBooks, die es eigentlich regelmäßig irgendwo zu extrem reduzierten Preisen (normalerweise für eine Dollar oder 99 Cent) gibt und die ich dann quasi „auf Vorrat“ kaufe, nicht mit. Denn da liegt der langweilige Grund für den Kauf auf der Hand – die Story hört sich okay an und der Preis ist unschlagbar.

Der letzte Kauf, der keine Schnäppchenjagd war, war ein Hörbuch und ich habe es auch schon gehört.

Über ihren Blog Lichtscherben bin ich mit der blinden Bloggerin Kerstin in Kontakt gekommen, die auf diesem Blog aus ihrem Leben erzählt. Sie hat mir das Buch / Hörbuch „Endgültig“ von Andreas Pflüger empfohlen, weil es eine spannende und actiongeladene Story hat. Und außerdem hat sie einen persönlichen Bezug zu Autor und Buch, denn sie durfte ein Gespräch mit dem Autor führen, als dieser für eben dieses Buch recherchierte. Seine Protagonistin, die Profilerin Janny Aaron, ist nämlich – genau wie Kerstin – als Erwachsene erblindet.

Genau diesen Aspekt fand ich auch nochmal extra interessant. Wie kann eine junge Frau, die blind geworden ist, ihren Beruf als Polizistin weiter ausüben? Wie kommt sie mit dieser Einschränkung klar? Und natürlich auch – was davon ist Erfindung des Autors und was kann man als Blinde tatsächlich an Selbständigkeit erreichen? Und wie versprochen gab es auch eine actionreiche und spannende Kriminalgeschichte, die genau meinen Geschmack getroffen hat.

Hier geht es zu Kerstins Blog Lichtscherben und zu ihrem Bericht über das Treffen mit Autor Andreas Pflüger.

Meine Rezension zum Hörbuch „Endgültig“ von Andreas Pflüger kann man hier lesen.

25 Comments

  1. Lovin-Books 31/07/2017 08:06

    Guten morgen liebe Gabi,

    das klingt in der Tat sehr interessant. Ich stelle mir das unglaublich schwer vor. Und dann noch als Polizistin. o-O
    Habe das Buch direkt mal auf meine Wunschliste gesetzt.

    Liebste Grüße
    Sonja

    • Laberladen 31/07/2017 15:29

      Freut mich, dass ich Dich neugierig machen konnte. Hoffentlich gefällt es Dir genauso gut wie mir.

      LG Gabi

  2. juergenalbers 31/07/2017 08:38

    Hallo Gabi,
    bin ein wenig entzwei gerissen. Du klingst zufrieden und ich kenne auch Kerstin, die mir schon begeistert vom Buch berichtet hat. Aber… ich habe auch schon ganz andere Wertungen gelesen, in denen moniert wird, die Handlung sei weit überzogen und unrealistisch. Vielleicht ist es wie bei James Bond. Man darf manche Sachen auch nicht zuviel auf die Goldwaage legen und muss sich einfach dem Spaß hingeben. Ich werde das Buch definitiv im Auge behalten.
    Liebe Grüße
    Jürgen

    • Laberladen 31/07/2017 15:35

      Lieber Jürgen,

      der Vergleich mit James Bond ist genau richtig. Manche Actionszene ist sicher nicht unbedingt der Alltag eines typischen BKA-Ermittlers, sondern hat schon ein bisschen was von Superwoman, aber ich persönlich mag das gern lesen und deshab stört mich sowas nicht. Aber man sollte wissen, dass das Buch eben so ist.

      LG Gabi

  3. Sonja 31/07/2017 09:41

    Ich denke, ich werde dieses Buch auch lesen. Zum einen habe ich früher mit Blinden gearbeitet und habe sehbehinderte Freunde, zum anderen ist der Autor im Saarland aufgewachsen 🙂
    Danke für den Tipp

    • Laberladen 31/07/2017 15:39

      Da hast Du ja gleich mehrere Berühungspunkte zur blinden Protagonistin. Vielleicht kannst Du dann auch gut einschätzen, wie realistisch und machbar das ist, was Jenny Aaron erlebt. Eine mitreißende Handlung hat das Buch auf jeden Fall (und bald erscheint eine Fortsetzung dazu).

      LG Gabi

  4. Shanlira 31/07/2017 09:46

    Tatsächlich, könnte ich mir das so gar nicht vorstellen, blind und dann noch Polizistin …
    Aber es hört sich sehr interessant an, vielleicht schaue ich es mir mal genauer an.

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Laberladen 31/07/2017 15:40

      So wie das Buch erzählt ist, erscheint es einem doch möglich zu sein, auch wenn diese Konstellation auf den ersten Blick ziemlich unmöglich erscheint.

      LG Gabi

      • Shanlira 31/07/2017 15:43

        Umso mehr ein Grund es mal zu lesen, muss wohl auf meine Wunschliste.

  5. Sabz 31/07/2017 10:09

    Moin Gabi,

    das Buch klingt ja wirklich interessant, aber irgendwie auch etwas unrealistisch, da ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass eine erblindete Person trotzdem den Beruf als Polizistin richtig ausüben kann. Genau das macht mich gerade aber auch neugierig. Ich schau mir gleich mal deine Rezension an 😀

    Viele Grüße,
    Sabz

    • Laberladen 31/07/2017 15:42

      Eine gewisse Sonderstellung hat sie schon und sie ist ja auch keine Streifenpolizistin, deshalb fand ich es doch so rübergebacht, dass es glaubwürdig wirkte.

      LG Gabi

  6. Tessa Jones 31/07/2017 11:29

    Hallo Gabi,

    von deinem Buch habe ich bisher noch gar nichts gehört, finde das Thema aber sehr spannend. Wie realistisch es ist, dass eine blinde Frau noch als Polizistin arbeitet, ist natürlich schon eine Frage, die sich einem aufdrängt.

    Aber dir scheint das Buch ja gefallen zu haben, und das ist natürlich super!

    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir!

    Liebe Grüße
    Tessa

    • Laberladen 31/07/2017 15:44

      Ich denke, gewisse Tätigkeiten wie Ausbilderin oder Verhörspezialistin sind auf jeden Fall realistisch möglich, wobei hier in der Romanhandlung noch so einiges an Action dazu kommt, wie sie in einem durchschnittlichen Polizistenalltag wahrscheinlich auch nur einmal im Leben passiert.
      Auf jeden Fall war es sehr spannend erzählt.

      LG Gabi

  7. wortmagieblog 31/07/2017 11:41

    Huhu Gabi,

    ja, das klingt interessant. Wäre ich nur mehr für Krimis zu haben, würde ich es sicher direkt auf die WuLi packen. 😉

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    • Laberladen 31/07/2017 15:45

      Vielleicht kann ich Dich eines Tages noch überzeugen und finde einen Fantasy-Krimi, den ich Dir näherbringen kann 😉

      LG Gabi
      LG Gabi

  8. msmedlock 31/07/2017 12:06

    Hallo, Gabi!
    Oh, das Buch klingt toll. Bei Fitzeks „Augensammler“ hat das mit der blinden Protagonistin auch toll funktioniert und die Seite mit den Interviews, die er für die Recherche geführt hat, ist auch toll. Ich werd mir das Buch auf jeden Fall genauer anschauen. 🙂
    LG, m

    • Laberladen 31/07/2017 15:47

      Stimmt, blinde Protagonisten sind nicht mal so selten. Nur wenn es um Action geht, hat man erst einmal Bedenken, aber was soll man machen, wenn man als BLinder in so eine Situation reinrutscht, dann muss man auch irgendwie damit klar kommen – und das ist mit dieser Einschränkung nochmal extra spannend, finde ich.

      LG Gabi

  9. monerl 31/07/2017 12:52

    Hallo Gabi,

    das Buch hatte auch mein Interesse geweckt und ich habe es auf meine Merkliste gesetzt. Sehe erst jetzt, dass du es auch gelesen (gehört) hast und begeistert warst. Das ist super! Bücher mit solch ungewöhnlichen Aspekten gibt es in diesem Genre kaum noch.

    GlG vom monerl

    • Laberladen 31/07/2017 15:48

      Ich bin gespannt, wie Du das Buch (oder Hörbuch?) findest! Und im Oktober erscheint ein zweiter Teil dazu.

      LG Gabi

  10. Anja 31/07/2017 13:37

    Hallo liebe Gabi <3 Von dem Buch habe ich noch gar nichts gehört und bin sofort neugierig geworden, tolle Rezi und auch der Lichtscherben Blog ist toll, von diesem habe ich allerdings schon öfter was gehört! Ich bin jetzt auf jeden Fall neugierig geworden und das Buch ist sofort auf meine Wunschliste gewandert <3 Ganz liebe Grüße <3

    • Laberladen 31/07/2017 15:59

      Ich bin gespannt, wie Du das Buch findest.

      LG Gabi

  11. Janna | KeJas-BlogBuch 31/07/2017 19:21

    Ohjaaaa, ich muss auch endlich zu dem Buch greifen und es vom SuB erlösen! Kann diesen Neuzugang mehr als verstehen und da Band 2 gefühlt schon gleich erscheint muss ich meine Nase mal wirklich in diese fremde und interessante Welt stecken!

    Hab einen feinen Abend!

    • Laberladen 04/08/2017 21:57

      Wenn das Buch schon auf dem SUB liegt, dann lass es nicht mehr länger warten. 🙂

      LG Gabi

  12. Giselas Bücher 31/07/2017 19:33

    Hallo liebe Gabi

    Endgültig subt bei mir noch. Deine Rezensionen werde ich lesen, wenn ich Endgültig aus seinem SuB-Dasein befreit habe.

    Danke für deinen Besuch auf meinem Blog und liebe Grüße,Gisela

    • Laberladen 04/08/2017 21:59

      Liebe Gisela,
      ich mach es auch immer so, dass ich Rezensionen erst lese, wenn ich das Buch gelesen habe. Wenn Deine Rezension fertig ist, melde Dich doch hier, dann verlinke ich Deine bei mir.

      LG Gabi

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: