Menu

Brock hat im kleinen Rock Bay das Sagen und deshalb schafft es Drew auch nicht, sich aus der Clique um ihn zu lösen. Drew verschweigt sogar, dass er bisexuell ist, um den homophoben Brock nicht gegen sich aufzubringen. Schließlich hat er Brock viele seiner Buchhaltungs-Kunden zu verdanken. Der Krankenpfleger Mason ist neu in die Gegend gezogen, weil er ein Jobangebot nutzte, um seinem kontrollsüchtigen Exfreund zu entkommen. Als sich Drew und Mason begegnen, hat keiner der beiden den Kopf frei, um sich zu verlieben. Doch ihren heftigen Gefühlen füreinander ist das egal.

Weiterlesen

Tally ist am Ende. Ohne Geld und Job bleibt ihm nichts anderes übrig, als bei seiner Großmutter unterzukriechen. Eigentlich wollte er vermeiden, jemals wieder in seine Heimatstadt zurückzukehren, denn er war früher ein Schultyrann und alles andere als beliebt. Ganz zu schweigen von seinem Vater, der einen großen Skandal verursachte. Lex ist der Einzige, der Tally einen Job gibt. Tally schiebt das darauf, dass Lex wohl neu in der Stadt ist und Tallys Vergangenheit nicht kennt. Dass Lex früher Tallys bevorzugtes Opfer war und allen Grund hätte, Tally zu hassen, erkennt er erst später. Da ist es schon zu spät und beide haben Gefühle füreinander.

Weiterlesen

Darum geht’s: Eriks Science Fiction Bücher verkaufen sich immer schlechter und er macht sich Sorgen, wie er künftig die Miete zahlen kann. Denn er mag keine Menschen, wird von Panikattacken geplagt und sieht sich nicht in der Lage, einen Job zu meistern, der irgendwie mit Menschen zu tun hat. Deshalb denkt er ernsthaft daran, die […]

Weiterlesen