Buchiges

Unperfekte Weihnachten von Nora Wolff – Paul & Hack #1

Darum geht’s:

Paul hat nur noch seine Mutter. Sie glücklich zu sehen, ist ihm sehr wichtig. Auch wenn Paul ihren Lebensgefährten und dessen arrogante Familie nicht ausstehen kann, will er seiner Mutter zuliebe mit ihnen Weihnachten feiern. Es fehlt ihm nur noch ein Begleiter für’s Familienessen.

So fand ich’s:

Auf dem Sommerfest vor einigen Monaten hatten Paul und Hack einen One Night Stand, aber Hack benimmt sich, als wäre Paul ein Fremder. Doch Paul wird immer verzweifelter, denn niemand hat Lust, ihn zur weihnachtlichen Familienfeier zu begleiten, und Hack ist seine letzte Rettung.

Hack ist groß, breit und grummelig und kommt mit seinen schmutzigen Küchenklamotten ein bisschen furchteinflößend rüber. Dass er auf Bewährung ist und eine auffällige Narbe überm Auge hat, ist auch nicht gerade beruhigend. Doch Paul will nicht wieder alleine zur Familienfeier seiner Mutter auftauchen und sie damit enttäuschen. Außerdem erhofft sich Paul eine Wiederholung ihres One Night Stands, denn das Image eines Bad Boy, das Hack ausstrahlt, macht Paul gehörig an.

Das Weihnachtsessen bei Pauls Mutter hat es gewaltig in sich und Hack lässt sich nicht wirklich in die Karten schauen – ein bisschen aber schon.

Ich habe die Geschichte vom unperfekten Weihnachten, die uns Paul da erzählt, sehr genossen. Sie hat genau die richtige Länge (bei Bookrix ist sie mit 83 Seiten angegeben), ist flott, aber nicht oberflächlich erzählt und ich kann voll und ganz verstehen, wieso Paul auf den Bad Boy Hack abfährt. Wie schön, dass es noch zwei Geschichten mit den beiden gibt, denn ich bin neugierig geworden und möchte mehr von ihnen.

Mehr dazu:

Die unperfekte Weihnachtsgeschichte von Paul und Hack gibt es kostenlos bei Bookrix oder Fanfiction zum online lesen oder downloaden. Die beiden Fortsetzungen „Unausgesprochene Worte“ (hier kostenlos bei Bookrix oder Fanfiction) und „Unmoralisches Angebot“ (hier kostenlos bei Bookrix oder Fanfiction) werde ich in nächster Zeit ebenfalls lesen.


Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Bookrix
Eine Übersicht aller Online-Geschichten gibt es auf der Homepage der Autorin

2 Comments

  1. marion 09/12/2017 16:53

    hallo – wild in den raum wink…

    ich liebe die ganze paul und hack reihe, alle geschichten lohnen das lesen – und kann es nicht oft genug sagen – danke, dass du auch kostenlose bücher bei dir besprichst – die kommen bei den meisten blogs zu kurz – dabei brauchen sich viele wirklich nicht hinter den kaufbüchern zu verstecken.
    und für uns leser ist es doch auch sehr schön etwas schönes geschenkt zu bekommen – warum sie immer so stiefmütterlich von eingen behandelt werden, kann ich einfach nicht verstehen.
    – daher nochmal – danke für deine empfehlungen : )

    • Laberladen 10/12/2017 10:34

      Ich verstehe ehrlich gesagt auch überhaupt nicht, wieso diese kostenlosen Geschichten auf Bücherblogs so wenig erwähnt werden. Ich nutze sie, um „gefahrlos“ neue Autoren kennenzulernen oder auch mal etwas experimentellere Geschichten zu lesen und finde die Qualität nicht immer gut, aber in vielen Fällen könnte man die Bücher auch genauso gut und ohne rot zu werden zum Kauf anbieten.
      Ich hoffe, dass ich immer mal einen Geheimtipp parat habe, den Du noch nicht kennst, aber über Deine Bestätigung meiner Epfehlung freue ich mich natürllich auch immer.
      Liebe Grüße und hab einen schönen 2. Advent!
      Gabi

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: