Menu

Buchiges

Wahre Liebe … bringt Glück von Anyta Sunday – Wahre Liebe #1

Darum geht's:

Ben kommt aus einer wohlhabenden Familie, ist überall beliebt und muss sich für seine Bestnoten im Studium überhaupt nicht anstrengen. Dem Glückspilz fliegt alles nur so zu und Ben nimmt das ganz selbstverständlich hin. Sein Vater will ihm eine Lektion erteilen und gibt ihm die Aufgabe, selbst genug Geld zu verdienen, um die aufwendige Weihnachtsfeier, die die Familie üblicherweise abhält, zu finanzieren. Schafft Ben das nicht, gibt es dieses Jahr kein Weihnachten für die Familie und Bens kleiner Bruder Nico muss ebenfalls verzichten.

Bei Sebastian sieht es ganz anders aus. Er möchte seine Nichte Rosa fördern und ihr den Besuch der renommierten Margot-Hof-Schule ermöglichen, doch Geld ist in seiner Familie extrem knapp. Und ausgerechnet Ben, der es gar nicht nötig hat, kommt vor ihm auf die Idee, auf dem Festival mit den liegengelassenen Pfandflaschen etwas Geld zu verdienen.

So fand ich's:

Ben ist auf der Sonnenseite des Lebens geboren und hat sich nie viel Gedanken darüber gemacht, wie gut er es hat. Durch die Aufgabe seines Vaters erkennt er, wie schwer sich Geld verdienen lässt. Und dann bemerkt er, dass Sebastian auch dringend Geld braucht. Das Glückskind Ben nimmt sich vor, für seinen kleinen Bruder ein wundervolles Weihnachten zu gestalten und gleichzeitig auch Sebastian zu helfen.

Diese Geschichte ist süß und relativ sexfrei, die Lovestory entwickelt sich langsam aus einer Freundschaft heraus und hat mir in ihrer fluffigen Art sehr gefallen. Ben und Sebastian sind tolle junge Männer, die man sofort mag und auch gerne verfolgt, wie sie ihren Sommer in den Semsterferien verbringen. Und auch wenn in Bens Leben bisher immer alles glatt ging, ist er nicht oberflächlich oder verwöhnt, sondern großherzig und wild entschlossen, das Richtige zu tun.

Mit dieser 90 Seiten langen Geschichte startet eine Reihe, deren zweiter Band sich um die Nebenfigur Marco dreht und der zeitgleich zu "Wahre Liebe ... bringt Glück" spielt. Also am besten gleich damit weiter lesen.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
True Luck / Wahre Liebe ... bringt Glück
True Colors / Wahre Liebe ... bekennt Farbe

Werbung

Titel: Wahre Liebe ... bringt Glück
Original-Titel:
True Luck
Autor/in: Anyta Sunday
Übersetzer/in:
Jara Dressler
ISBN / ASIN:
B0746JFXK8
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Serie:Wahre Liebe #1
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2017
Medium:
eBook
Seitenzahl: 90
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

 

Loading Likes...

2
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hallo Gabi,
ich mag den Schreibstil von Anita Sunday sehr (“fels” zählt zu einem meiner Lieblingsbücher) und freue mich schon sehr auf diese beiden Geschichten. Deine Rezension macht gleich noch mehr Lust darauf. Das mit dem sexfrei empfinde ich jetzt nicht als störend, viel lieber lese ich es, wenn sich eine Geschichte gut entwickelt und die restliche Handlung passt :-).
LG Elke