Menu

Buchiges

Bitterkalt von Dan Simmons – Joe Kurtz #2

Klappentext

Der 2. Joe Kurtz Thriller

Privatdetektiv Joe Kurtz bläst ein eisiger Wind entgegen. Und das liegt nicht nur am bitterkalten Winter in Buffalo. ›Little Skag‹ Farino, der Juniorboss eines örtlichen Mafia-Clans, will Joe aus dem Verkehr ziehen und setzt eine Horde von mehr oder minder begabten Killern auf ihn an.
Seine attraktive Schwester Angelina verfolgt unterdessen ganz eigene Pläne mit dem Schnüffler – nicht alle sind so romantisch wie die gemeinsame Liebesnacht …

Dan Simmons schickt Privatdetektiv Joe Kurtz in sein zweites Abenteuer. Noch spannender, noch erotischer, noch explosiver …

Mein Leseeindruck:

Die angekündigte Erotik habe ich doch glatt überlesen, also die muss sich vollständig hinter den Massen von Schnee versteckt haben, die während der Handlung dieses Buches fällt. Trotzdem war dieser Band 2 alles andere als langweilig! Joe wird verstrickt in finstere Mafia-Erpressungen, Drohungen und Fallen und versucht gleichzeitig, einem Freund von Kumpel und Informant Pruno zu helfen und den viele Jahre zurückliegenden Mord an dessen Tochter aufzuklären. Im Laufe der Handlung sieht er sich so dermaßen tief in der Tinte, dass mich nur die Tatsache, dass es einen Band 3 gibt, hat glauben lassen, dass er da jemals lebend herauskommt.

Genau wie seine Gegner spart auch Joe selbst nicht mit Gewalt, bleibt aber wegen seiner coolen Art und der bedingungslosen Loyalität zu seinen Freunden immer sympathisch.

Da diese Fortsetzung zeitlich direkt nach “Eiskalt erwischt” spielt und sich auch die Handlung inhaltlich an diesen ersten Band anschließt, sollte man die Reihenfolge einhalten.

Auch für diesen Band 2 gibt es auf der Festa-Verlagshomepage zum Buch eine Leseprobe zum reinschnuppern.

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

Teil 1: Eiskalt erwischt

Teil 2: Bitterkalt

Teil 3: Kalt wie Stahl


[Werbung] Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: