Menu

Nach vielen Jahren im Gefängnis ist Ariane, genannt Nane, endlich auf Bewährung frei. Ihre Schwester Birgit hilft ihr mit Wohnung und Job, doch ihre andere Schwester Pia möchte am liebsten überhaupt keinen Kontakt mehr zu Nane haben. Obwohl sie ihre Strafe verbüßt hat, hat Nane sich selbst noch nicht vergeben. Sie braucht endgültig Klarheit über die Einzelheiten der Mordtat, die sie begangen hat und dabei können ihr nur ihre Schwester Pia und deren Mann Thomas helfen. Und wenn Pia und Thomas sich weigern, die Vergangenheit wieder aufzurollen, dann muss Nane sie eben dazu zwingen.

Weiterlesen

Nach einer schwierigen Jugend im ländlichen Kansas hat sich Jeremy in Portland ein gutes Leben eingerichtet. Mit Mitte 40 hat er einen Job, den er liebt, gute Freunde als Ersatz-Familie und eine schöne Wohnung. Nur sein Ex-Freund Donny macht ihm Sorgen, denn er kommt von den Drogen nicht los und scheint in großen Schwierigkeiten zu stecken, als er blutend und verzweifelt vor Jeremys Tür steht. Trotz der einschlägigen Erfahrungen mit Donny schreckt Jeremy nicht davor zurück, den interessanten Qay näher kennenzulernen, der sehr schnell seine drogenbelastete kriminelle Vergangenheit und seine psychischen Probleme beichtet.

Weiterlesen

Veronica Murano lebt als Tochter eines Senators von White City ein wohlhabendes und sicheres Leben. Ihr Vater bereitet sie darauf vor, ihm auf dem Senatorenposten nachzufolgen. Sie darf Reden ablesen, die er für sie geschrieben hat und in der Öffentlichkeit auftreten, doch sie tut das nur widerwillig. Denn je mehr sie über das Regime erfährt, desto mehr wird ihr klar, wie unmenschlich und manipulativ es ist. Wegen der unsicheren Lage in White City hat sie einen neuen Leibwächter bekommen, den Warrior Ice aus New World City. Sie findet ihn ein bisschen beängstigend, aber auch sehr attraktiv und es dauert nicht lange, bis die beiden eine heimliche Affäre miteinander beginnen.

Weiterlesen

Demnächst kann man mit seinem guten Namen was für die Natur tun. Vom 31.01. bis 13.02. läuft das Volksbegehren Artenvielfalt in Bayern. „Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge – stoppt das Artensterben!“ Vom 31.01.2019 bis zum 13.02.2019 müssen sich rund 1 Million bayerische Bürgerinnen und Bürger in den Rathäusern eintragen, damit der Volksentscheid im Sommer […]

Weiterlesen

Aaron hat überhaupt kein Problem damit, dass sein bester Freund Liam vor einiger Zeit überraschend verkündet hat, dass er schwul ist. Und mit Liams Freund Jay ist eine ganze Gruppe von schwulen Jungs in den Freundeskreis gekommen, die am Wochenende bevorzugt bei Aaron abhängen, unter anderem auch Vinnie. Deshalb überlegt Aaron auch nur kurz, als Vinnie ihn fragt, ob er ihn als Untermieter haben möchte. Vinnie ist ein netter Kerl und Aaron kann die finanzielle Unterstützung für sein Häuschen gut gebrauchen. Vinnie will endlich erwachsen werden. Dafür hat er sich vorgenommen, einen neuen Job mit mehr Prestige und einen festen Freund zu finden und aus dem Elternhaus auszuziehen. Dass er nicht damit zurecht kommt, plötzlich sein Schlafzimmer nicht mehr mit seinen Brüdern und Cousins teilen zu müssen, damit hat er nicht gerechnet. Wie schön, dass sein Mitbewohner Aaron zwar nicht schwul, aber so verständnisvoll ist, dass er Vinnie ab und zu bei ihm im Bett schlafen lässt.

Weiterlesen

Zane wollte die Liebe seines Leben finden und schnellstens heiraten, bevor er die USA verlassen muss, weil sein Visum ausläuft. So ganz hat das nicht geklappt - mit Beckett hat er die Liebe seines Lebens gefunden, doch für eine Blitzehe war der korrekte Englischprofessor nicht zu haben. Also reisen die beiden durch Zanes Heimat Neuseeland, bis er ein neus Visum für die USA beantragen kann. Und jetzt wäre es eigentlich auch Zeit, um ihre Beziehung auf eine offizielle Basis zu stellen.

Weiterlesen

Um Vaik und Iseo rankt sich eine Legende, die man sich in Nerigäa erzählt. Vaik, der Sohn eines Barons, weiß nicht viel über Iseo, denn der gibt sich geheimnisvoll. Doch seit die beiden sich in der einsamen Bucht zufällig begegnet sind, hat sich zwischen ihnen eine große, heimliche Liebe entwickelt. Wie unterschiedlich ihr Lebensplan verläuft und dass eine gemeinsame Zukunft eigentlich nur eine Illusion sein kann - diese Befürchtungen werden groß, als Vaik eine politische Heirat eingehen soll und Iseo, der aus einer Familie von Assassinen stammt, einen Mordauftrag bekommt, den er nicht ablehnen, aber auch nicht ausführen kann.

Weiterlesen

Mark lebt in White City und unterstützt die Rebellen, wo er nur kann. Hauptberuflich ist er Arzt und als er den Warrior Storm wegen eines gebrochenen Beines behandeln musste, hat er sich in ihn verguckt. Und Storm flirtet ganz fleißig zurück. Als heimlicher Rebellen-Sympathisant ist es für Mark aber ein sehr gefährliches Spiel, den regimetreuen Warrior Storm in seine Nähe oder gar in sein Bett zu lassen.

Weiterlesen

Miraja möchte nur noch sterben. Seit sie der Warrior Blair zu seinem Lieblingsopfer auserkoren hat und sich regelmäßig bei den öffentlichen Warrior-Shows an ihr vergeht, hat sie allen Lebensmut verloren. Bis ein anderer Warrior namens Crome sie Blair vor der Nase wegschnappt und ihr unter vier Augen das Angebot macht, sich mit ihm zusammenzutun. Er hat gute Gründe, Blair und den diktatorischen Senat zu hassen, genauso wie Miraja, die nur im Gefängnis gelandet ist, weil sie als Leibwächterin einer Senatorentochter zu viel mitbekommen hat.

Weiterlesen

Sebastian Bergman scheint bei der Reichsmordkommission endgültig ausgebootet zu sein. Er hat sich ein neues Buchprojekt vorgenommen, hält Lesungen, aber glücklich ist er nicht, denn er vermisst den Kontakt zu seiner Tochter Vanja. Als sich die Chance bietet, in Uppsala bei den Ermittlungen gegen einen Serienvergewaltiger als Berater zu fungieren, sagt Sebastian begeistert zu, denn Vanja arbeitet inzwischen bei der Polizei in Uppsala. Und als es eine Tote gibt, wird auch noch die Reichsmordkommission eingeschaltet und das alte Team ist wieder zusammen - an einer Zusammenarbeit weniger interessiert denn je.

Weiterlesen

Mason Hanks kehrt in die Kleinstadt, in der er aufgewachsen ist, mit einer Idee zurück, die Schwung und mehr Touristen bringen soll. Zusammen mit zwei Freunden eröffnet er ein Restaurant, das nicht nur auf lokale, hochwertige Lebensmittel setzt, sondern sich die LGBT+ Community als Zielgruppe gewählt hat. An Sheriff Sexy, alias Nash Flint, erinnert er sich noch gut, ist aber erstaunt, ihn in seinem Restaurant zu sehen. Denn sowohl Nash als auch erst recht sein inzwischen verstorbener Vater und Vorgänger als Sheriff gelten als konservativ und nicht gerade schwulenfreundlich. Und Masons Familie scheint das perfekte Feindbild für die Polizei abzugeben, denn ein Bruder sitzt im Gefängnis, der andere ist ein Taugenichts und der Vater lebt am Existenzminimum im sozialen Abseits. Doch die beiden können die Funken, die heftig zwischen ihnen sprühen, nicht ignorieren.

Weiterlesen

Die erste kleine Bilanz gleich zum Jahresanfang fällt für meine Begriffe positiv aus: Mein SUB ist nicht größer geworden. Okay, kleiner auch nicht, aber man kann nicht alles haben :-) Wenn ich genau ein Jahr zurückschaue, zur SUBventur zum 15.01.2018, lagen da 97 Bücher zum Lesen bereit und jetzt sind es nur 93. Klasse, und […]

Weiterlesen