Menu

Buchiges

City Mouse von Amy Lane und Aleksandr Voinov (englisch) – Country Mouse #2

Die Fortsetzung von “Country Mouse”

Darum geht’s:

Malcolm hat es geschaft, dass Owen in London bleibt statt seine Europatour fortzusetzen. Owen zieht ins Penthouse ein und macht sich auf die Suche nach einem Job. Aber kann das gutgehen mit den beiden gegensätzlichen Männern, nach nur einem heissen Wochenende als Basis für ihre Beziehung?

So fand ich’s:

Malcolm ist ein arroganter, ehrgeiziger Workaholic, der kaum eine Sekunde seines Lebens nicht verplant hat. Da passt Owen überhaupt nicht hinein, denn Malcolm hat kaum Zeit und Owen eine völlig andere Lebenseinstellung, die mit Malcolms materialistischer Art kollidiert.

Man gönnt den beiden ihr Happy End, denn offensichtlich sind sie total vernarrt in den anderen und sprechen nach kurzer Zeit schon von Liebe. Aber wie das gehen soll, ihr Aufeinandertreffen über den Status eines Urlaubsflirts hinaus zu bringen, das ist nicht so ganz klar. Owens Mutter warnt per Ferndiagnose aus den USA, dass nach 6 Wochen die Flitterwochenphase vorbei ist und der Alltag einkehrt und man spürt tatsächlich schon die “Boyfriend-Apokalypse” in der Luft liegen.

Owen und Mal haben alltägliche Probleme wie viele andere frisch verliebte Paare. Und doch ist ihre junge Liebe so interessant und spannend zu verfolgen, dass ich auch diese Fortsetzung von “Country Mouse”, die immerhin schon die doppelte Länge hat, in einem Rutsch verschlungen habe. Schön erzählt, mit Erotik und Gefühl, bietet auch “City Mouse” einfach gute Unterhaltung.

Und Personal trainer Josh, den ich aus “Return on Investment” kenne, hat hier einen kurzen Auftritt, genauso wie der “Market Garden”.

“Country Mouse” und “City Mouse” zusammen kann mal als “Country Mouse Collection” oder natürlich auch einzeln kaufen.


[Werbung] Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: