Menu

Eure Hingabe von K.M. Neuhold – Inked #2

Darum geht's:

Beau und Cas wohnen zusammen und haben Sex miteinander. Aber sie bezeichnen sich nicht als Paar und ihre offene, unverbindliche Beziehung erlaubt es ihnen auch, sich zusätzlich noch andere Menschen in ihr Bett zu holen. Als Cas zu einer Reserveübung länge nicht in der Stadt ist, lernt Beau Finn kennen und aus einem One Night Stand ergibt sich ein zweites und ein drittes Treffen und in Beaus Kopf setzt sich die Wunschvorstellung fest, dass er Finn nicht mehr aus seinem Leben lassen muss. Als aber Finn und Cas sich gegenüberstehen, stellt sich heraus, dass die beiden eine gemeinsame schmerzhafte Vergangenheit miteinander haben.

So fand ich's:

Beau wird von Alpträumen und Unsicherheiten geplagt und sein Selbstbewusstsein ist nahezu nicht vorhanden. Auch wenn er Cas über alles liebt, kann er sich auf keine Beziehung mit ihm einlassen, denn er ist überzeugt, dass Cas irgendwann jemand besseren finden wird. Und damit der Trennungsschmerz ihn nicht umbringt, hält er Cas jetzt schon auf Abstand. Mit Finn sieht es anders aus, denn Finn ist wie er. Nach einer längeren Gefängnisstrafe ist er wieder in seine Heimatstadt zurückgekommen und will einen Neuanfang wagen. Seine kriminelle Vergangenheit kann er aber nicht so leicht abschütteln, wie er gehofft hat. Bei Beau findet er Verständnis und Geborgenheit, die er in ihrer heißen Affäre genießt. Cas weiß darüber Bescheid, was sein "Nicht-Freund" Beau während seiner Abwesenheit treibt, denn die beiden reden offen über alles und Sex mit anderen ist in ihrer Beziehung erlaubt. Und dann kommt Cas nach hause zurück und stellt fest, dass er Beaus neue Eroberung von früher kennt.

Die Konstellation ist hochinteressant, denn Cas und Beau lieben sich schon lange, benennen ihre Beziehung aber nicht als solche. Beau und Finn erkennen viel von sich selbst im anderen und haben ein ganz besonderes Verständnis füreinander. Und Finn und Cas verbindet eine schmerzhafte und prägende Jugendliebe miteinander. Es gibt also jede Menge zu sortieren und sich darüber klarzuwerden, was man eigentlich will. Die drei reden schon viel miteinander, aber manche Hindernisse lassen sich eben nicht alleine mit einem Gespräch überwinden. Auch wenn die drei sympathisch, offen und mitfühlend sind, haben sie auch heftige Gefühle, denen sie manchmal einfach ausgeliefert sind.

Dazu kommt noch, dass Finns Vergangenheit auch in der Gegenwart noch Probleme macht und einen weiteren Spannungsmoment in die Handlung bringt.

Alle drei Männer erzählen aus ihrer Perspektive und deshalb kann man jedem von ihnen in die Seele schauen. Es gibt so einige heiße Sexszenen, aber auch die tieferen Emotionen sind ständig präsent und man kann sehr gut nachvollziehen, wie sich die drei in jeweils ihrem eigenen Tempo und Charakter an die Idee eines Trios annähern. Drei Männer in einem Bett gehört zu meinen persönlichen Lieblingskonstellationen und in "Eure Hingabe" wurde das Thema ganz nach meinem Geschmack umgesetzt.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

Unraveled / Deine Sehnsucht
Uncomplicated / Eure Hingabe
Unexpected /


Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Inked: Eure Hingabe
Original-Titel:
Uncomplicated
Autor/in: K. M. Neuhold
Übersetzer/in:
Anne Sommerfeld
ISBN / ASIN: ‎
B09H5L5KX6
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Serie:
Inked #2
Verlag:
Cursed
Erscheinungsjahr:
2021
Medium:
eBook
Seitenzahl:
294
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails:
Verlagsseite

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments