Menu

Buchiges

[Hörbuch] Funkenmord von Volker Klüpfel & Michael Kobr – Kluftinger #11

Darum geht's:

Kluftingers Gewissen wird durch einen groben Fehler belastet, den er als junger Polizist machte und der einen Unschuldigen hinter Gitter gebracht hat. Obwohl schon sehr lange Zeit vergangen ist, will er den "Funkenmord" noch einmal anpacken und versuchen, den wahren Mörder zu ermitteln. Tatkräftige Unterstützung bekommt er durch Lucy Beer, die erste Frau in seinem Team, die andererseits auch das eingespielte Männerteam ein bisschen aufmischt. Und Ehefrau Erika geht es nicht gut, was Kluftinger dazu nötigt, auch zuhause im Haushalt mitzumischen.

So fand ich's:

"Funkenmord" ist nicht der erste Kluftinger-Band, den ich in der Hörversion genieße. Die beiden Autoren, die ja bekanntlich großes Unterhaltungstalent haben, machen sich auch als Hörbuchsprecher zusammen mit Martin Umbach hervorragend. Zu dritt liefern sie ein sehr harmonisches, lebendiges Hörbuch, bei dem man schnell in der Story versinkt und die verschiedenen Dialekte der "Funkenmord"-Akteure genießen kann.

Ungewohnt ernst ist dieser Cold Case aus Kluftingers Vergangenheit, der ihn bis heute nicht in Ruhe lässt. Als junger Polizist hat er einen großen Fehler gemacht und damit einen Unschuldigen hinter Gittern gebracht.

Hier klicken für einen Spoiler zum Vorgängerband "Kluftinger"

Im Laufe des letzten Bandes "Kluftinger" hat das seinem Kollegen und Freund Strobel das Leben gekostet. Besonders Richie Meier erinnert die Truppe immer wieder daran und verhindert, dass das Team verdrängen kann. Auch Kluftinger wird ständig daran erinnert, dass Strobel nicht mehr da ist und auch das gibt dem Buch immer wieder einen sehr ernsten Touch.

 

Zudem gibt es eine neue Kollegin in der Abteilung und der Umgang mit einer Frau im Team muss erst einmal eingeübt werden. Doch die pfiffige Lucy Beer hat mir von Anfang an gefallen. Ich hoffe, sie bleibt recht lange im Team, denn sie tut den alten Grantlern sehr gut und sorgte auch für gute Unterhaltung bei mir.

Der private Part hat wie bei allen Kluftinger-Büchern einen großen Anteil und lockerte die ernsten Mordermittlungen zuverlässig wieder auf. Kluftingers Hass-Liebe mit Langhammer, seine Bemühungen, den japanischen Vater seiner Schwiegertochter quer über den Globus am Familienleben teilnehmen zu lassen und Kuftingers Versuche, seine angeschlagene Erika zu entlasten, haben mich regelmäßig schmunzeln lassen.

Insgesamt hat diese Mischung aus Ernst und klamaukigem Humor mich überzeugt und die Hörbuchversion kann ich absolut empfehlen

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
Streifis Bücherkiste
Tintenhain

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

Milchgeld
Erntedank
Seegrund
Laienspiel
Rauhnacht
Schutzpatron
Herzblut
Grimmbart
Himmelhorn
Kluftinger

 

Werbung

Titel: Funkenmord
Autor/in: Volker Klüpfel & Michael Kobr
Sprecher/in:
Volker Klüpfel, Michael Kobr, Martin Umbach
ISBN / ASIN:
978-3-95713-208-6
Sprache:
Deutsch
Genre: Kriminalroman
Serie: Kluftinger #11
Verlag: 
HörbucHHamburg HHV GmbH / Audible
Erscheinungsjahr:
2020
Medium:
Hörbuch
Hördauer:
14 Stunden 24 Minuten (ungekürzte Lesung)
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments