Menu

[Hörspiel] Schändung von Jussi Adler-Olsen – Sonderdezernat Q #2

Darum geht's:

Kommissar Mørk und sein Assistent Assad werden mit der Nase auf einen Fall aus ihrem Fundus ungelöster Fälle gestoßen, der eigentlich schon gelöst scheint. Es gibt einen geständigen Mörder. Doch genau der war das schwächste Mitglied einer Gruppe Schüler, die alle in Verdacht geraten waren. Hat er sich für seine Freunde geopfert und es lohnt sich doch, diesen alten Fall wieder aufzurollen?

So fand ich's:

Carl Mørk ist ein Protagonist, der mich menschlich berührt, aber auch immer mal zum Schmunzeln bringt. Ihm zur Seite gestellt ist Assad, der eigentlich nur putzen oder bestenfalls mal Kaffeekochen soll, doch damit gibt er sich nicht zufrieden. Von Mørk geduldet ermittelt auch Assad völlig ohne offiziellen Auftrag und stellt sich dabei ziemlich geschickt an. Als syrischer Flüchtling teilt er wenig von seiner Vergangenheit mit uns und der Hauch von Geheimnis, der ihn umweht, macht ihn spannend. Die beiden teilen dieselbe Einstellung von ernstaftem Engagement und augenzwinkernder eigenwilliger Interpretation der Vorschriften. Neu dabei ist Schreibkraft Rose, die zu den beiden Männern in den Keller verbannt wird, weil sie sich schlecht einfügt und sehr eigenwillig agiert - was trotz anfänglicher Irritation perfekt zu Mørk und Assad passt.

Der Fall, den sie in diesem zweiten Band bearbeiten, hat es in sich, denn er lässt tief in menschliche Abgründe blicken. Sie stochern in einflussreichen Kreisen, die ihre Ermittlungen tatkräftig behindern können und das auch tun genauso wie bei Menschen, deren Schicksal sie so schwer gebeutelt hat, dass sie aus der Gesellschaft gefallen sind und als oft geistig verwirrte Obdachlose ihr Leben fristen. Hier kommt die Umsetzung als Hörspiel der Geschichte ganz besonders zu gute, denn die verschiedenen Figuren, die sich in all ihren Facetten zeigen dürfen, bieten reichlich Potenzial, um das Hörspiel zu gnießen.

Für meinen Geschmack kam Hardy etwas zu kurz, der schwer verletzte Kollege Carl Mørks, der nicht mehr leben will und um den sich Carl ein wenig kümmert. Ich hoffe, er bekommt in den späteren Bänden einen etwas größeren Part.

Der interessante Fall, der sich nach und nach entrollt und die bunten Figuren, die über sich erzählen dürfen, haben mich wunderbar unterhalten und ich freue mich schon auf Teil 3 in der Hörspielfassung, die hier schon bereit liegt. Nach zwei Bänden bin ich schon ganz verliebt in diese Hörspielreihe!

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

Erbarmen
Schändung
Erlösung
Verachtung
Erwartung
Verheißung
Selfies
Opfer 2117
Natrium Chlorid

Werbung

Titel: Schändung
Original-Titel:
Fasandræberne
Autor/in: Jussi Adler-Olsen
Sprecher/in:
Thomas Balou Martin, Justus von Dohnányi, Denis Moschitto, Katrin Heß, Camilla Renschke, Sascha Tschorn
ISBN / ASIN:
B07KW4QNKN
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller
Serie: Sonderdezernat Q #2
Verlag:
Audible Originals
Erscheinungsjahr:
2018
Medium:
Hörspiel
Hördauer: 11 Stunden 21 Minuten
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Audible

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments