Menu

Immer von R. J. Scott – Single Dads #4

Darum geht's:

Cameron hat für sich und seinen Sohn eine glückliche Familie gewünscht. Doch sein Ehemann entpuppt sich als Finanzbetrüger und Cameron wird fälschlicherweise unterstellt, ein Mitwisser zu sein. Für ihn bricht sein komplettes Leben zusammen und es bleibt ihm nichts anderes, als die Hilfe seines Jugendfreundes anzunehmen und sich in seiner Heimatstadt zu verstecken.

Adam wurde durch einen Unfall im Einsatz so schwer verletzt, dass er seinen Traumberuf Feuerwehrmann nicht mehr ausüben kann und für den Rest seines Lebens Schmerzen und körperliche Einschränkungen hinnehmen muss. Sein Haus ist groß genug, dass er an Cameron und seinen Sohn Zimmer vermieten kann.

So fand ich's:

Auf eine neue Liebe sind beide Männer absolut nicht aus. Adam ist gerade erst dabei, sich mit seinem verletzten Körper, wie er jetzt ist, anzufreunden. Die Narben, die Schmerzen, und dass er seine Stärke und Leisungsfähigkeit zum großen Teil eingebüßt hat, macht ihm zu schaffen. Sex ist so ziemlich das letzte, woran er gerade denkt. Cameron ist schockiert vom dramatischen Ende seiner Ehe und stellt seinen neunjährigen Sohn Finn an erste Stelle, denn der Kleine hat schon genug mitgemacht und ist durch die Ereignisse um seinen anderen Dad schon genug traumatisiert.

Wie sich daraus eine Liebesgeschichte entwickelt? Langsam. Sehr langsam. Wilder Sex und überwältigende Leidenschaft ist beiden nicht im Sinn. Allerdings gibt es Sympathie, die sich vertieft, viel Verständnis für die Situation des anderen, zwei großherzige und mitfühlende Seelen, die fürsorglich miteinander umgehen - und jede Menge Küsse.

Auch Finn muss sich neu orientieren und tut das auf eine Weise, die einem tapferen Neunjährigen entspricht, der ein Kind ist und auch kindlich bleiben will, sich aber auch sehr erwachsen um seinen Vater sorgt. Im Grunde verknüpfen sich hier die Leben von drei Personen schön gemächlich aber zwangsläufig miteinander und diese Entwicklung habe ich mit großem Vergnügen verfolgt.

Das Buch ist zwar in sich abgeschlossen, doch in Adams Umfeld gibt es schwule Paare mit Kindern, deren Geschichte ganz bestimmt auch erzählenswert ist. Deshalb werde ich auch die ersten drei Bände der "Single Dads"-Reihe nach und nach lesen. Und laut Goodreads sind im englischsprachigen Original noch zwei weitere Bände für dieses Jahr geplant.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
Single / Single
Today / Heute
Promise / Versprechen
Always / Immer
Listen (erscheint voraussichtlich 2021 auf Englisch)
Pride (erscheint voraussichtlich 2021 auf Englisch)


Herzlichen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Immer
Original-Titel: Always

Autor/in: R. J. Scott
Übersetzer/in:
Xenia Melzer
ISBN / ASIN:
B095PWR8CB
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Serie: Single Dads #4
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2021
Medium:
eBook
Seitenzahl: 220
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: RJ Scotts Homepage

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments