Buchiges

Leo Loves Aries (englisch) von Anyta Sunday – Signs of Love #1

Darum geht’s:

Theo und seine blinde Zwillingsschwester Leone wohnen zusammen. Und sie befinden sich auch in der gleichen Situation, denn sie wurden beide von ihren Partnern verlassen, weil die sich ausgerechnet ineinander verliebt haben. Ihre Mutter schickt ihnen regelmäßig das Horoskop für ihr Sternzeichen Löwe. Das kündigt eine neue Person in ihrem Leben an und möglicherweise eine wunderbare neue Freundschaft. Also fassen sie den Entschluss, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, nach vorne zu schauen und für die Hochzeit ihrer beiden ehemaligen Partner neue eigene Dates zu finden.

So fand ich’s:

Die erste Person, die neu in das Leben der Zwillinge tritt, ist Jamie. Theos Tutor in Wirtschaftswissenschaften aus dem letzten Semster soll ihm auch dieses Jahr helfen und als sich zufällig herausstellt, dass Jamie ein Zimmer sucht und die Zwillinge eines zu vergeben haben, sind sie sich schnell einig.

Theo erzählt uns diese Geschichte und ich mochte ihn von Anfang an. Er hat einen respektlosen Humor und lässt viele Dinge schleifen, aber für seine blinde Schwester Leone tut er alles. Er liebt es, sich mit Jamie zu kabbeln, der gut dagegenhalten kann. In Theos Vorstellung wird aus Jamie und Leone ein Paar und er und Jamie werden beste Freunde.

Jamie ist  zielstrebig und gut organisiert. Er scheint alles zu können und jede Menge Prinzipien zu haben, und doch steigt er regelmäßig auf Theos Neckereien ein und offenbart viel Humor, was ihn nicht ganz so verbissen wirken lässt. Außerdem ist er fürsorglich und rücksichtsvoll und nimmt Theos Macken gelassen hin. Er war eindeutig mein Lieblingscharakter in dieser Erzählung.

Diese Liebesgeschichte köchelt auf ganz kleiner Flamme sehr lange vor sich hin, ohne dass es einem langweilig wird. Ganz behutsam aber zielstrebig schleicht sich Jamie in Theos Herz. Zuerst als jemand mit dem man sich gegenseitig aufziehen kann, dann als guter Freund und irgendwann, nach ganz langer Zeit, merkt Theo und letztlich auch der Leser, dass da die ganze Zeit schon was anderes war. Obwohl die beiden zusammen wohnen und eigentlich Leone nicht sehen kann, ist Theo der Blindeste in der ganzen Geschichte, weil er viele Dinge nicht wahrnimmt. Bisher hat er sich nur für Frauen interessiert und deshalb erklärt er sich seine Reaktionen auf Jamie immer irgendwie anders – oder ignoriert sie gleich ganz. Und trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – kommt die Entwicklung zu Jamie hin glaubhaft rüber, denn sie braucht ihre Zeit.

Leone hat einen großen Part an der Geschichte und ist ebenso liebenswert wie Theo und Jamie. Ganz nebenbei bekommen wir mit, wie sie darum kämpft, auch ohne Augenlicht selbständig zu bleiben. Sie meistert ihr Leben hervorragend und mit viel Herz und sensibler Wahrnehmung. Und natürlich kümmert sie sich auch um ihr eigenes Happy End.

Ich mochte die Personen, ich mochte den Erzählton mit Humor und doch viel Gefühl, und ich mochte die realistische Handlung aus dem Leben ganz normaler Menschen, die mich doch die ganze Zeit bei der Stange gehalten hat. Zusätzlich gefielen mir die liebevollen Details wie z. B. die Kapitelanfänge mit einer tollen Grafik und einem Zitat von einer der Personen aus dem Roman.

„Leo loves Aries“ hat mich komplett überzeugt und prima unterhalten und wem die sexuelle Spannung wegen Theos langer Ahnungslosigkeit zu kurz kommt, der kann sich über die kostenlose Kurzgeschichte „Leo Tops Aries“ freuen, die vor sexueller Spannung nur so sprüht.

Mehr dazu:

Für Anfang September ist ein weiterer Band der Serie angekündigt mit dem Titel „Scorpio Hates Virgo“ und der steht schon fest auf meiner Leseliste.

Hier geht’s zur Homepage der Autorin, auf der es auch ein paar Übersetzungen ins Deutsche gibt

 

 

6 Comments

  1. el ma 11/08/2017 19:44

    Klasse :-), jetzt weiß ich, was bisher ungelesen auf meine Reader liegt und dringend nach oben rutschen möchte *g* – vielen Dank dafür. Ich mag die Geschichten von Anyta Sunday sehr gerne. Drum leg‘ ich es wirklich mal nach oben 🙂
    Du weißt, dass es „dazu“ noch eine kostenlose KG gibt, die ebenfalls in diesem „Universum“ spielt? http://amzn.to/2vqomKb

    LG Elke

    • Laberladen 11/08/2017 20:06

      Ja, lass die Leos mal nach oben in der Leseliste wandern.
      Und klar, die Kurzgeschichte „Leo Tops Aries“ hab ich weiter oben erwähnt, da ist ordentlich mehr Erotik drin als im Roman 🙂
      LG Gabi

  2. Laberladen 12/08/2017 11:40

    Ist ja nicht weiter schlimm, wenn die kostenlose Kurzgeschichte zweimal erwähnt wird 🙂

  3. Daniela Walch 15/08/2017 08:06

    Hallo Gabi,
    das hört sich schön romantisch an! Vielleicht wäre das was für meinen Urlaub, wenn ich Lust habe, englisch zu lesen – das kommt ja noch dazu.
    Liebe Grüße
    Daniela

    • Laberladen 15/08/2017 11:16

      Ja, romantisch und auch mit Humor, das ist sicher eine gute Wahl für Urlaubslektüre. Ich hoffe, es gefällt Dir!

      LG Gabi

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: