Menu

Buchiges

Once Around Seven (englisch) von Ofelia Gränd – Nortown #5

Darum geht's:

Oswald hat endlich erkannt, was sein Verlobter Guy für ein Mensch ist, als er ihn erwischt, wie er ihn am Tag ihrer geplanten Hochzeit betrügt. Für Guy keine große Sache, denn er hatte immer nebenher Affären, von denen Oswald auch gleich noch erfährt. Fluchtartig verlässt er Guy, seine Wohnung und sein altes Leben. Nun, ein dreiviertel Jahr später, ist sein Geld aufgebraucht und er ist komplett am Ende. Als er in Nortown ankommt, ist sich Oswald nicht sicher, ob er als Akkupunkteur in Aidans Praxis einsteigen - oder ob er einfach mit allem Schluss machen soll.

So fand ich's:

Josh ist einer der ersten, der Oswald in Nortown über den Weg läuft. Und als er ihn dann auch noch im Wald retten muss, schaut er sich den schüchternen Akkupunkteur etwas genauer an. Oswald ist zwar aus der Beziehung mit Guy ausgebrochen, doch er hat auch ein dickes Paket an Unsicherheiten mitgenommen, die sich mit den Minderwertigkeitskomplexen aus seiner Kindheit zu einem ganz unguten Mix verbinden. Oswald ist so ein lieber Kerl, der offensichtlich ein Schild "Schubst mich herum" umhängen hat und so einige Leute haben davon Gebrauch gemacht.

Doch Josh ist empathisch und bemerkt, wann es Oswald nicht gut geht und ahnt auch oft genug den Grund dafür. Er trifft den richtigen Ton, tut das Richtige und die gegenseitige Anziehung hilft auch dabei, dass Oswald auftaut. Mit gerade mal 100 Seiten bleibt die Geschichte aufs Wesentliche konzentriert, nämlich auf Oswald und Josh. Zwischen ihnen passt es sofort und man kann sich zurücklehnen und beobachten, wie Josh vorsichtig zu Werke geht, um Oswalds Herz zu gewinnen. Ich hätte mir gewünscht, ein bisschen mehr Zeit mit den beiden zu verbringen, aber andererseits hatte diese Geschichte genau die richtige Länge, um sie ohne Unterbrechung in einem Rutsch zu lesen.

Nortown ist eine meiner Lieblingsserien und die Liebe auf den ersten Blick zwischen Josh und Oswald passt da wunderbar hinein.

Auf Ofelia Gränds Homepage erzählt sie (auf englisch) ein bisschen was Grundsätzliches über die Nortown-Serie, wie es überhaupt dazu kam, dass diese Serie existiert und was sie für die Zukunft noch geplant hat. Es lohnt sich, da mal reinzuschauen (Link dazu ist weiter unten in der Werbe-Box)

Natürlich werden in diesem wie auch in den anderen Bänden jede Menge Klischees bedient, aber dennoch wird die jeweilige Liebesgeschichte ernst genommen. Nortown entwickelt sich langsam zu einer Schwulenhochburg :-) was mir eigentlich ganz gut gefällt. Und ich hoffe und setze darauf, dass noch mehr Episoden dieser Serie erscheinen, in denen wir den Männern aus den vorherigen Bänden and auch Josh und Oswald wieder begegnen.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

 

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
Once in a Snowstorm
Once in a Forest
The Empty Egg (Kurzgeschichte)
Once in May
Happy Endings (Kurzgeschichte)
Once in the Underworld
Once Around Seven

 


Herzlichen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Once Around Seven
Autor/in: Ofelia Gränd
ISBN / ASIN:
978-1-78645-251-1
Sprache:
englisch
Genre: Gay Romance
Serie:Nortown #5
Verlag:
Beaten Track Publishing
Erscheinungsjahr:
2018
Medium:
eBook
Seitenzahl: 100
Autorenhomepage:
Ofelia Gränd
Auf der Homepage wird HIER auch die witzige Grundidee der Nortown-Serie erklärt
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: