Menu

Buchiges

Rückkehr nach Bad Reichenhall von Sophie Oliver – Grandhotel Schwarzenberg – Die Geschichte einer Familiendynastie #2

Achtung:  Hier sind Spoiler zum 1. Band (Der Weg des Schicksals) enthalten.

Darum geht's:

Zur Überraschung aller ist Michael Schwarzenberg als gemachter Mann nach Bad Reichenhall zurückgekehrt und eröffnet das Grandhotel Schwarzenberg, das schon bald das erste Haus am Platz ist. Alles was Rang und Namen hat, gibt sich im Grandhotel die Klinke in die Hand. Doch zu Michaels vollkommenem Glück fehlt noch seine große Liebe – Anna. Er ist bereit, um sie zu kämpfen.

Auch Anna lässt Michaels Rückkehr nicht kalt. Sie fühlt sich immer noch zu ihm hingezogen und ist zwischen ihm und ihrem Ehemann Leonhard hin und her gerissen. Doch zu groß ist ihre Angst, ihren Sohn zu verlieren. Ob es eine Chance für Anna und Michaels Liebe gibt?

Katharina Bahlow, geborene von Feil, ist auch immer noch auf der Suche nach ihrem Glück. Doch die Schatten der Vergangenheit lassen sie nicht los.

So fand ich's:

„Rückkehr nach Bad Reichenhall“ – das war auch für mich als Leserin eine Art Heimkehr. Ich war sehr neugierig darauf, wie Anna auf das Wiedersehen mit Michael reagieren würde, war sie doch, trotz ihrer wieder aufflammenden Gefühle, schwer enttäuscht von ihm. Doch auch Michael scheint einen Groll gegen seine große Liebe zu hegen. So verspricht schon der Beginn dieses zweiten Bandes eine spannende und leidenschaftliche Geschichte. Und die Autorin hat dieses Versprechen bis zum Ende des Buches halten können.

Meiner Meinung nach konnte sich Sophie Oliver in dieser Fortsetzung sogar noch steigern. Der Plot und die Wendungen waren weniger vorhersehbar als noch im ersten Teil und die Figuren entwickeln sich allesamt realistisch und schlüssig weiter. Besonders gut gefallen haben mir die Kinder. Die nächste Generation wächst langsam heran und bringt frischen Wind in die Geschichte. Gut gelungen ist der Autorin auch die Verschmelzung zwischen der Vergangenheit der Eltern und der Schicksale der Kinder.

Es passiert auch in diesem Teil wieder sehr viel. Doch angesichts der Zeitspanne, in der die Geschichte spielt (in diesem Band von 1911 bis 1927), werden die Ereignisse gut dosiert in die Zeitgeschichte eingebettet, was erneut die solide Recherchearbeit der Autorin unterstreicht. Geschichtliche Ereignisse und Zeitzeugen wie z.B. Heinz Rühmann, der einen kleinen Auftritt hat, bringen noch mehr Lebendigkeit in den Plot.

Mit den Figuren, die allesamt lebendig und farbig gezeichnet sind – keiner ist nur schwarz oder weiß – konnte ich mich abermals mitfreuen, mit ihnen mitleiden und mitbangen. Ich habe das Buch richtiggehend verschlungen. Nur gut, dass der dritte Teil hier schon bereit liegt. Denn lange kann ich nicht warten zu lesen, wie es nach dem kleinen, aber feinen Cliffhanger weitergeht, als Anna und… Nein, ich verrate nichts! Denn für mich bleibt diese Saga eine klare Leseempfehlung für alle, die gerne spannende und einfühlsame Familiengeschichten lesen.

 

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:

(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

Es handelt sich um eine Trilogie (Grandhotel Schwarzenberg – Die Geschichte einer Familiendynastie):
Band 1 „Der Weg des Schicksals“; E-Book: bereits erschienen / Taschenbuch: erscheint am 28.07.2020
Band 2 "Rückkehr nach Bad Reichenhall"; E-Book: bereits erschienen; Taschenbuch: erscheint am 30.10.2020
Band 3 "Der Beginn einer neuen Zeit“; E-Book bereits erschienen; Taschenbuch: erscheint am 28.05.20

 

Werbung

Titel: Rückkehr nach Bad Reichenhall
Autor/in: Sophie Oliver
ISBN / ASIN:
B0827WWHTH
Sprache:
Deutsch
Genre: Historischer Roman
Serie: Grandhotel Schwarzenberg - Die Geschichte einer Familiendynastie #2
Verlag:
Lübbe
Erscheinungsjahr:
2020
Medium:
eBook
Seitenzahl: 304
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments