Menu

Der Anwalt Björn Diemel ist voll und ganz damit beschäftigt, zwei Verbrecherringe zu leiten, für das Wohl seiner Tochter zu sorgen und ein gutes Verhältnis zu seiner Exfrau zu pflegen. Für sich selbst hat er keine Zeit und so fremdbestimmt, wie er ist, weiß er auch gar nicht, was er eigentlich für sich will. Das möchte er auf einer Pilgerreise auf dem Jakobsweg herausfinden. Bevor er sich damit beschäftigen kann, wie er künftig sein Leben gestalten will, muss er diese Pilgerreise aber erst einmal überleben.

Weiterlesen

Björn Diemel ist der "Bäh-Anwalt" einer erfolgreichen Kanzlei. Das heißt, sein einziger Mandant ist ein krimineller Clanchef. Niemand, mit dem man angibt, der aber der Kanzlei gutes Geld einbringt. Björns Ehe leidet darunter, dass sein Job so viel Zeit einnimmt und für seine kleine Tochter hat er auch viel zu wenig Zeit. Die letzte Rettung für seine Ehe scheint ein Achtsamkeits-Seminar zu sein. Wie sich die dort gewonnenen Erkenntnisse auf seine Arbeit auswirken, hätte Björn allerdings nie erwartet.

Weiterlesen