Menu

Schon 2020 habe ich fleißig daran gearbeitet, meinen SUB zu verkleinern. Dafür habe ich mir am Jahresanfang Bücher aus dem SUB herausgesucht, die ich in dem Jahr lesen will. Inzwischen habe ich gemerkt, dass das genau den Bedingungen der Challenge 21für2021 entspricht. Deshalb werde ich meine Bemühungen um eine SUB-Schmelze in diesem Jahr im Rahmen dieser Challenge weiterführen.

Weiterlesen

Die Kinder und inzwischen auch die Enkel der Personen aus Band 1 leben in den USA, in der Sowjetunion, Deutschland und England und wir sind inzwischen in den 1960er Jahren angekommen, als dieser dritte Band der "Jahrhundert-Trilogie" beginnt. Einige Protagonisten haben es in Schlüsselpositionen der Politik geschafft. George Jakes beispielsweise ist Berater von John F. Kennedy geworden, denn er will den Schwarzen zu mehr Rechten verhelfen. Dimitri Dvorkin ist im Politbüro der UdSSR tätig und versucht, den Kommunismus zu modernisieren, aber doch an ihm festzuhalten, während seine Schwester Tanya heimlich die Literatur eines Dissidenten in den Westen schmuggelt. Und auch die Teilung Deutschlands wirkt sich schmerzhaft auf das Leben der Familien aus.

Weiterlesen

Schon während des Fluges geraten der homophobe Andrew und Logan, der ungeniert mit seinem Freund knutscht, aneinander. Als das Flugzeug abstürzt und ausgerechnet die beiden sich auf eine kleine Insel retten können, ist klar, dass sie keine Freunde werden. Doch die Zeit vergeht und da es nur die beiden gibt, müsssen sie notgedrungen ihre Zeit miteinander verbringen.

Weiterlesen

Auf den ersten Blick erfüllt Arden alles, was Mike an Frauen mag. Doch obwohl Arden Zöpfchen und Make up trägt und eine zierliche Figur hat, ist er doch eindeutig ein junger Mann. Arden versteckt sich im Bikerclub und ist froh, als Mike auch nicht vor Gewalt zurückschreckt, um Arden zu schützen. Mikes Beweggründe sind Arden allerdings nicht so ganz klar, denn Mike beharrt darauf, hetero zu sein, lässt sich aber doch auf eine Fake-Beziehung mit Arden ein.

Weiterlesen

Djamal hat zwar irakische Wurzeln durch seine Großeltern, doch mit deutscher Staatsbürgerschaft, in Deutschland geboren und eher theoretischer Religionszugehörigkeit zum Islam hat er wenig Bezug zu seiner Herkunft. Das ändert sich, als er den Irak besucht und nach seiner Rückkehr ein islamistisch motivierter Anschlag in Frankreich dazu führt, dass er zunehmend misstrauische Blicke in der Öffentlichkeit erntet. Er bekommt es mit der Polizei zu tun und lernt das Gefühl kennen, mit Ablehnung behandelt zu werden.

Weiterlesen

Eine Lockdown-Woche liegt hinter uns. Einer der Wege, um Kontakt aufzunehmen, hat diese Woche super funktioniert und ich habe ein paar hübsche Weihnachtskarten mit lieben Grüßen bekommen. Dieses Jahr hatte ich weder die Energie noch den Kopf dazu, selbst Karten zu schreiben. Das ist mal die Ausnahme, denn in den letzten Jahren habe ich recht fleißig Karten geschrieben und ich hätte hier auch noch einige sehr schöne Exemplare zum Verschicken.

Weiterlesen

Travis hat sich entschieden, den Rest seines Lebens auf der Sutton Station im australischen Outback zu verbingen. Das karge Land mit der roten Erde, die Angestellten der Ranch, die inzwischen zu einer zweiten Familie für ihn geworden sind, aber ganz besonders der Rancher Charlie Sutton haben sein Herz erobert.

Weiterlesen

Als Victor und Jian vor zwei Jahren zusammengezogen sind, schien alles perfekt. Doch Jian pendelt nun fast eine Stunde zu seinem Job und Victor musste im neuen Wohnort von vorne anfangen. Er ist oft alleine und unglücklich. Als Victor der Kragen platzt, wird auch Jian klar, wie ihre Beziehung im Laufe der Zeit gelitten hat. Er schmiedet einen Plan für die Adventstage.

Weiterlesen

Gerade wurde der nächste Lockdown verkündet, nachdem der "Lockdown light" eher schlecht als recht funktioniert hat. Tatsächlich bin ich erleichtert. Klar, ich wollte zu IKEA fahren und neue Regalteile für meinen Raumteiler kaufen und jetzt müssen Bücher, Wolle und Unterlagen weiter in Kartons im Flur im Wege stehen. Ja, ich hätte gerne ...

Weiterlesen

Ben liebt seinen Job als Bäcker und schwärmt heimlich für den Stammkunden Elias, mit dem er bisher aber noch kaum ein Wort gewechselt hat. Bens Welt wird auf den Kopf gestellt, als ein arroganter englischer Anwalt in der Bäckerei auftaucht und Ben eröffnet, dass eine entfernte Verwandte, von deren Existenz Ben nichts wusste, ihm ein Vermögen vererbt hat. Elias kommt dem überforderten Ben zu Hilfe und begleitet ihn auch nach Großbritannien. Nicht nur, um ihm gegen die geldgierige englische Verwandtschaft zu helfen, sondern auch, weil zwischen ihnen inzwischen die Herzchen fliegen. 

Weiterlesen

Zum Bloggen gehört für mich nicht nur, dass man seinen Blog mit Artikeln füllt und auf viele LeserInnen hofft, sondern auch, dass man sich mit anderen BloggerInnen austauscht und vernetzt. Das ist ein großer Teil des Spaßes am Bloggen. Und dieses Wochenende hat sich wieder mal die Gelegenheit geboten, im Rahmen des #Litnetzwerk eine Stöberrunde durch die angemeldeten Blogs zu drehen.

Weiterlesen

Die moderne Welt wird immer mehr zu einer Umgebung, die den Menschen nicht gut tut. Die Zahl der psychisch Kranken steigt stetig an. Matt Haig muss sich wegen einer Depression und Angsterkrankung schon lange damit auseinandersetzen, welchen Einfluss Social Media, Politik, Vernetzung, Werbung oder Schlaf auf die psychische Gesundheit haben. Er teilt seine eigenen Erfahrungen und Gedanken dazu in diesem Buch.

Weiterlesen