Menu

Buchiges

Der Meister wird erscheinen von L. A. Witt

Darum geht's:

Ryan O'Connor macht im Las Palmas Fechtclub gleich einen schlechten Eindruck, als er mit viel Aggression aber wenig Können ein paar Freundschaftskämpfe absolviert. Der Fechtlehrer Mikhail Budnikov zeigt ihm, wie wenig er tatsächlich kann, doch statt beleidigt abzuziehen, bittet Ryan Mikhail um Unterricht. Und beide entdecken schnell, dass sie wunderbar kompatibel sind, was andere Vorlieben angeht.

So fand ich's:

Ein grummeliger, strenger, älterer Fechtlehrer und ein junger Heißsporn, der Angriff für die beste Verteidigung hält, begegnen sich. Eigentlich hätte mit ihrem ersten Aufeinanderprallen ihre Geschichte zu Ende sein können. Doch Ryan erkennt, dass Michail ihm tatsächlich etwas beibringen und ihm helfen kann, seinem Vater zu beweisen, dass er ein guter Fechter ist. Und Michail spürt, dass seine dominante Seite durch Ryans Moment der unterwürfigen Bescheidenheit angestachelt wird. Und dass in dem wilden, angriffslustigen Mann tatsächlich ein guter Fechter stecken könnte.

Beide Männer haben mit dem Thema Liebe bisher unterschiedlichste Erfahrungen gemacht. Mikhail ist und bleibt trotz mehrerer gescheiterter Beziehungen ein Romantiker. Ryan ist zynisch und überzeugt, dass Liebe ein Geschäft auf Gegenseitigkeit ist und immer an Bedingungen geknüpft wird. Liebe um seiner selbst willen hat Ryan noch nie kennengelernt.

Zwischen ihnen gibt es allerdings zwei große Gemeinsamkeiten. Zum einen ist da das Fechten, das Mikhail bestens beherrscht und gerne an vielversprechende Schüler weitergibt. Ryan unterzieht sich den lästigsten und auf den ersten Blick für ihn sinnlosen Trainingseinheiten, weil er merkt, dass es ihm auf lange Sicht etwas bringt. Die zweite Gemeinsamkeit ist, dass Ryan seine innere Mitte dabei findet, sich Mikhail unterzuordnen. Und Mikhail ist auch in diesem Gebiet ein Meister, der mit Ryan zusammen ausprobiert und herausfindet, was beiden gefällt.

In diesem Buch geht es nicht nur um Fechten, Sex und BDSM - auch wenn davon reichlich vorhanden ist! - sondern auch darum, dass Ryan eine Entwicklung durchmacht, die der äußerlich stoische und grummelige, aber auch verständnisvolle und erfahrene, ältere Mikhail gelassen begleitet. Daran wachsen sie beide - und sie wachsen auch zusammen.

Eine routiniert erzählte Liebesgeschichte mit einem größeren Altersunterschied, viel Kink, tollen Figuren und viel Emotionen.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Auf der Homepage eine Vorankündigung für "The Walls Between Hearts" mit dem Untertitel "A Las Palmas Fencing Club Story" erspäht. Leider gibt es noch keine weiteren Informationen dazu, aber da "Der Meister wird erscheinen" auch in diesem Fechtclub spielt, behalte ich das im Auge.


Herzlichen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Der Meister wird erscheinen
Original-Titel:
The Master Will Appear
Autor/in: L. A. Witt
Übersetzer/in:
Jutta Reitbauer
ISBN / ASIN:
1096396653
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Serie: Las Palmas Fencing Club?
Verlag:
Selfpublisher
Erscheinungsjahr:
2019
Medium:
eBook
Seitenzahl: 520
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Homepage der Autorin

 

Loading Likes...

2
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment authors
  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hallo Gabi,
deine Rezension macht mir mal wieder Lust auf ein Buch. Ich muss gestehen, dass mich Cover und Titel eher nicht ansprechen, aber das, was du schreibst, das hört sich doch ziemlich gut an. Danke fürs neugierig machen.
LG
Yvonne