Menu

Der verschollene Professor von Andreas Suchanek – Der Flüsterwald #2

Darum geht's:

Lukas fühlt sich inzwischen in der alten Villa Zuhause, was vor allem an seinen neuen Freunden aus dem Flüsterwald, den er jeweils durch die Geheimtreppe in seinem Zimmer erreicht, liegt. Nur Ella, die Enkelin des Professors der vor Lukas‘ Familie in der Villa wohnte, nervt den Jungen ganz gewaltig. Doch Ella ist hartnäckig und setzt alles daran, ihren verschwundenen Großvater zu finden und dafür benötigt sie die Hilfe von Lukas und seinen Freunden aus dem Flüsterwald. Etwas widerwillig lässt sich Lukas auf das Abenteuer ein, das immer gefährlicher wird und so einiges von den Freunden abverlangt.

So fand ich's:

Ich hatte mich sehr auf das Wiedersehen mit Lukas und Co. gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Im Gegenteil! Die Entwicklung der Rasselbande gefällt mir sehr gut, vor allem, dass sie immer mehr zu einem richtigen Team zusammenwachsen und füreinander da sind. Das war auch bitter nötig, da die Suche nach dem verschollenen Professor sich als sehr gefährliches Abenteuer entpuppte.

Es ist in der Tat eine rasante Reise, die wir Leser mit den Protagonisten erleben dürfen und der Autor lässt uns kaum Zeit durchzuschnaufen. Aber genau sowas mag ich und es lässt einen über die Zeilen fliegen und ab und an auch die Luft anhalten, wenn es gar zu brenzlig für die Helden wird. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. So zauberhaft die Wesen im Flüsterwald sind, haben sie auch alle ihre Macken, die sie so liebenswert machen. Rani bleibt auch in diesem zweiten Teil meine Lieblingsfigur und er bringt mich einfach immer wieder zum Lachen.

Mit diesem zweiten Band der Flüsterwald-Reihe hat Andreas Suchanek sein Talent, Geschichten erfrischend fröhlich, originell und fesselnd zu erzählen, erneut unter Beweis gestellt. Meiner Meinung nach vermag er kleine und große Leser gleichermaßen zu begeistern.

Diese Fortsetzung knüpft nahtlos an den ersten Teil an. Das Personenregister am Anfang des Buches lässt die Figuren sofort wieder lebendig  und die Erinnerungen wach werden, so dass man ohne Umschweife in das neue Abenteuer eintauchen kann.

Zum Glück bleibt es auch zum Ende hin weiterhin spannend und der Epilog und die Bonusgeschichte versprechen ein Wiedersehen im Flüsterwald – und das hoffentlich schon bald. Ich bin jedenfalls jetzt schon startklar, um weitere Rätsel in der magischen Welt hinter Lukas‘ Zimmer zu entschlüsseln und freue mich auf die nächste Fahrt mit der Blinzelbahn. 😊

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
Das Abenteuer beginnt
Der verschollene Professor


Herzlichen Dank an den Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Der verschollene Professor 
Autor/in: Andreas Suchanek
Illustrator/in:
Timo Grubing
ISBN / ASIN: B08L9MQYZ7
Sprache:
Deutsch
Genre: Kinder- und Jugendbücher; Fantasy
Serie: Der Flüsterwald #2
Verlag:
Ueberreuter Verlag
Erscheinungsjahr:
2021
Medium:
eBook
Seitenzahl: 256
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Mehr über Andreas Suchaneks Flüsterwald kann man entdecken unter: https://www.flüsterwald.de/

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments