Menu

Buchiges

Fire and Water (englisch) / Feuer und Wasser (deutsch) von Andrew Grey – Carlisle Cops #1

Darum geht's:

Polizist Red kennt die erschrockenen und abweisenden Reaktionen schon, wenn er mit seinem vernarbten Gesicht irgendwo auftaucht. Trotzdem trifft es ihn, als der sexy Rettungsschwimmer Terry über ihn lästert. Auch Terry bemerkt, dass er eine Grenze überschritten hat. Ist er wirklich so oberflächlich, sich nur an Äußerlichkeiten aufzuhängen? Terrys Kollegin empfiehlt ihm, mal etwas für andere zu tun und zum Beispiel als Freiwilliger Essen an Alte und Kranke auszuliefern. Dabei trifft er ausgerechnet auf Red, der seine alte Tante besucht, als Terry ihr das Essen liefert.

So fand ich's:

Red hat es nicht leicht, seit er bei einem Autounfall seine Eltern verloren und selbst Narben zurückbehalten hat, die teilweise im Gesicht sehr gut sichtbar sind. Liebe und eine Beziehung hat er für sich abgeschrieben, nur seine Tante Margie ist sein Ein und Alles. Doch sie wird zusehends gebrechlicher, auch wenn ihr Verstand und ihr großes Herz immer noch perfekt funktionieren. Im Job hat Red mit immer mehr Drogentoten zu kämpfen. Die Polizei versucht herauszufinden, woher die Drogen stammen, die die Konsumenten töten.

Rettungsschwimmer Terry sieht gut aus, hat einen perfekt durchtrainierten Körper und sein letzter Freund hat ihn mit kostbaren Geschenken und teurer Kleidung überhäuft. Und doch hat sich Terry von James getrennt, der ihn nun zurück haben will und ihn stalked. Eigentlich war James nur ein Kontrollfreak, der über Terry verfügen wollte, wie es ihm gefiel, aber inzwischen scheint er so wütend zu sein, dass er vor Gewalt nicht mehr zurück schreckt.

Die Ausgangssituation für beide ist nicht gerade ideal, um eine neue Liebe zu finden. Und doch schlägt bei Red und Terry ziemlich schnell der Blitz ein und es wird sehr schnell ernst zwischen ihnen beiden. Auch wenn man deutlich mitbekommt, wie die Leidenschaft zwischen ihnen die Funken sprühen lässt und auch tiefer werdende Gefühle glaubhaft rüberkommen, ging es mir ein bisschen zu schnell mit ihnen. Der Krimiplot ist eine schöne Ergänzung, denn diese Kombination gefällt mir immer, und die Ermittlungen haben auch spannende Szenen zu bieten. Nachdem Terry gleich am Anfang ins Fettnäpfchen tritt, stellt er sich dann aber doch als sympathischer und verantwortungsvoller Mensch heraus und Red mochte ich sowieso von Anfang an. Die beiden verbünden sich gegen Gefahren von außen und sowohl mit der heißen, sexy Lovestory als auch mit dem Krimiplot überzeugt das Buch.

Der kurze Gastauftritt von Bull aus "Inside Out" hat mich gefreut.
Die Serie Carlisle Cops ist definitiv auf meiner Leseliste gelandet, ob nun im Original oder in der deutschen Übersetzung, die es schon für die ersten beiden Bände (Band 2 ab 2.10.2018) gibt.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
GayLesen
Ulla liebt Bücher

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
Fire and Water / Feuer und Wasser
Fire and Ice / Feuer und Eis
Fire and Rain
Fire and Snow
Fire and Hail
Fire and Fog


Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Fire and Water
Autor/in: Andrew Grey
ISBN / ASIN:
978-1-63216-359-2
Sprache:
Englisch
Genre: Gay Romance
Serie: Carlisle Cops #1
Verlag:
Dreamspinner Press
Erscheinungsjahr:
2014
Medium:
eBook
Seitenzahl: 200
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Die deutsche Übersetzung "Feuer und Wasser" ist 2016 ebenfalls beim Dreamspinner Press Verlag erschienen. Hier geht's zur entsprechenden Verlagsseite.

 

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: