Menu

Buchiges

[Hörbuch] Oxen – Das erste Opfer von Jens Henrik Jensen – Niels Oxen #1

Darum geht's:

Niels Oxen hat sich in die einsamen Wälder zurückgezogen, denn der frühere Elitesoldat mit abgebrochener Polizeiausbildung ist traumatisiert und kommt mit Menschen nicht mehr gut zurecht. Sein Hund Mr. White reicht ihm als Gesellschaft absolut aus. Als er aus reiner Neugier nachts auf dem Gelände des Schlosses Nørlund Slot in der Nähe herumstromert, gerät er in Verdacht, mit dem Foltertod des Besitzers zu tun zu haben. Soll er etwa zum Sündenbock gemacht werden? Als ihm der Geheimdienst einen under cover Ermittlungsauftrag für den Tod des Schlossbesitzers anbietet, sieht er seine Chance, sich zu entlasten und stimmt zu.

So fand ich's:

Niels Oxen ist ein Getriebener. Als Soldat so hoch dekoriert, dass man extra für ihn eine neue Medaille geschaffen hat, hat er sich aus seinen Kriegseinsätzen traumatische Erlebnisse mitgebracht, die ihn verfolgen wie Dämonen und nicht in Ruhe lassen. Es scheint, dass er gewalttätig und kriminell geworden ist. Die Gesellschaft hat ihn fallenlassen, obdachlos streunert er durch Dänemarks Wälder.

Und doch hat er einen wachen Verstand und ermittlerische Fähigkeiten, die ihn hinter dem Tod des ehemaligen Botschafters und Schlossbesitzers Corfitzen eine weitaus größere Sache entdecken lassen. Ihm wird die Geheimagentin Margarethe Franck zur Seite gestellt und ihm ist einerseits klar, dass sie ihm nicht nur helfen, sondern ihn auch überwachen und am Ende vielleicht sogar verraten soll. Trotzdem wird sie ihm nach anfänglicher Skepsis immer sympathischer, denn sie ist clever und mutig und zusammen bilden sie ein gutes Team.

Oxen hat es nicht leicht mit seinen Ermittlungen, denn es scheint, dass mächtige und gut informierte Personen jede Aufklärung verhindern wollen und ihm immer einen Schritt voraus sind. Sehr lange Zeit habe ich nur den jeweils nächsten Schritt Oxens beobachten können und musste abwarten, wie sich der Fall zu einer Mordserie ausgeweitet hat, zu der dann auch noch eine politische Komponente hinzu kam. Genauso wird Oxens Vergangenheit nur häppchenweise beleuchtet und ich war mir lange nicht klar darüber, was ich von ihm halten soll, denn die Fakten, die man über ihn erfuhr, passten nicht immer zu dem eigenen Eindruck, den man sich von ihm machte.

Die Erzählung war sowohl spannend als auch atmosphärisch gelungen und nicht nur die Hauptperson Oxen war vielschichtig und faszinierend, sondern selbst Nebencharaktere bekamen vor meinem inneren Auge Kontur und Persönlichkeit. Mit Oxen und Margarethe Franck erleben wir kleinteilige Ermittlungsarbeit genauso wie Schießereien und Actionszenen, die mich von Anfang bis Ende bei der Stange gehalten haben - ebenso wie die gekonnte Vertonung durch einen meiner Lieblings-Hörbuchsprecher Dietmar Wunder.

Der zweite Teil der Oxen-Trilogie mit dem Zusatz "Der dunkel Mann" erscheint heute und nächste Woche habe ich das Vergnügen, eine Lesung dazu besuchen zu dürfen. Ich freue mich schon auf beides!

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch / Hörbuch:
Nisnis Bücherliebe
Analog 2.0
Bücherkaffee
KeJas Blogbuch      
Nicoles Bücherwelt

Werbung

Titel: Oxen – Das erste Opfer
Autor: Jens Henrik Jensen
Genre: Thriller
Serie: Niels Oxen #1
Verlag:
Der Audioverlag
Erscheinungsjahr:
2017
Medium:
Hörbuch MP3
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "[Hörbuch] Oxen – Das erste Opfer von Jens Henrik Jensen – Niels Oxen #1"

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu:

Hey Gabi,
klasse, dass du das HB gehört hast und es dir auch noch gefallen hat! Ich habe es genau so auf meiner Wunschliste! Möchte die Reihe nämlich hören, dann komme ich eher dazu. Weißt ja, für Prints habe ich nur beschränkt Zeit. Ich versuche überwiegend meine SuB-Bücher als gedruckte Bücher vorzuziehen und einige Neuerscheinungen als HB zu genießen.
Freue mich auf deinen Bericht zur Lesung!
GlG, monerl

Erstmal lieben Dank für das Verlinken <3

Hach, wir haben – mal wieder – ähnliche Eindrücke, was mich freut! Als Hörbuch stelle ich mir die Atmosphäre nochmals intensiver vor und da der Sprecher zu deinen liebsten gehört für dich wohl sowieso!

Ich fand gerade toll, wie der Autor mit den Eindrücke zu/von/über Oxen mit uns gespielt hat. Das was und wie er aktuell handelt und was man aus Erzählungen mitbekommt, mag es ja wenn man als Leserin irritiert ist zunächst ;)

Band 2 steht auch schon auf meiner Wunschliste & ich hoffe natüüürlich auf einen Lesungsbericht von dir (=

Glaub in das Hörbuch werd ich mal reinhören.
Seh das Buch zwar öfter, aber so 100% wollt ichs nie haben. Vllt zieht es mich ja gehört in den Bann :D