Menu

Sebastian Bergman scheint bei der Reichsmordkommission endgültig ausgebootet zu sein. Er hat sich ein neues Buchprojekt vorgenommen, hält Lesungen, aber glücklich ist er nicht, denn er vermisst den Kontakt zu seiner Tochter Vanja. Als sich die Chance bietet, in Uppsala bei den Ermittlungen gegen einen Serienvergewaltiger als Berater zu fungieren, sagt Sebastian begeistert zu, denn Vanja arbeitet inzwischen bei der Polizei in Uppsala. Und als es eine Tote gibt, wird auch noch die Reichsmordkommission eingeschaltet und das alte Team ist wieder zusammen - an einer Zusammenarbeit weniger interessiert denn je.

Weiterlesen

Das Autorenduo Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt und ihr bösartig-egoistischer Protagonist Sebastian Bergman gehören auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingen im Krimigenre. Deshalb habe ich die Chance genutzt, als die beiden Autoren in Deutschland auf Lesereise waren und bin quer durch die Republik gefahren, um an einer ihrer wenigen Lesungen teilzunehmen. Das Krimifestival “Mord […]

Weiterlesen