Menu

Sebastian Bergman scheint bei der Reichsmordkommission endgültig ausgebootet zu sein. Er hat sich ein neues Buchprojekt vorgenommen, hält Lesungen, aber glücklich ist er nicht, denn er vermisst den Kontakt zu seiner Tochter Vanja. Als sich die Chance bietet, in Uppsala bei den Ermittlungen gegen einen Serienvergewaltiger als Berater zu fungieren, sagt Sebastian begeistert zu, denn Vanja arbeitet inzwischen bei der Polizei in Uppsala. Und als es eine Tote gibt, wird auch noch die Reichsmordkommission eingeschaltet und das alte Team ist wieder zusammen - an einer Zusammenarbeit weniger interessiert denn je.

Weiterlesen

Das Autorenduo Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt und ihr bösartig-egoistischer Protagonist Sebastian Bergman gehören auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingen im Krimigenre. Deshalb habe ich die Chance genutzt, als die beiden Autoren in Deutschland auf Lesereise waren und bin quer durch die Republik gefahren, um an einer ihrer wenigen Lesungen teilzunehmen. Das Krimifestival “Mord […]

Weiterlesen

Der fünfte Band mit dem Polizeipsychologen Sebastian Bergman Darum geht’s: Durch Trash TV-Sendungen haben sie eine gewisse Berühmtheit erreicht, doch verdient haben sie Ruhm und Ehre dadurch nicht. Das ist jedenfalls die Meinung von Sven Cato, der C-Promis einem Test ihres Allgemeinwissens unterzieht und wenn sie den nicht bestehen, müssen sie sterben. Cato hat der […]

Weiterlesen

Der vierte Band mit dem Polizeipsychologen Sebastian Bergman Darum geht’s: Ein Nachbarmädchen findet die vier Leichen der Familie Carlsten, brutal ermordet im eigenen Haus. Das Team der Reichsmordkommission wird zu Hilfe gerufen, und auch Sebastian Bergman ist mit von der Partie. Denn es war noch jemand im Haus. Nichte Nicole war zu Besuch und sie […]

Weiterlesen

Inhalt: Von Wanderern wird zufällig ein Grab mit sechs Leichen entdeckt. Sie weisen Schussverletzungen auf, deshalb wird die Mordkommission aus Stockholm hinzugezogen. Doch Torkel und sein Team müssen feststellen, dass es gar nicht so leicht ist, die Identität der Toten herauszufinden und dass auch niemand vermisst wird. Wer sind die Toten? Außerdem interessiert sich Kriminalpsychologe […]

Weiterlesen

Der zweite Fall für den Kriminalpsychologen Sebastian Bergman Klappentext: Wieder wurde in Stockholm eine Frau ermordet, es ist bereits das dritte Opfer. Auch sie trug ein hellblaues Nachthemd, wurde brutal vergewaltigt, ihre Kehle aufgeschlitzt. Kommissar Höglund und seine Kollegen stehen unter großem Druck, denn die Abstände zwischen den Taten werden kürzer. Und die Handschrift deutet […]

Weiterlesen

Der erste Fall für den Kriminalpsychologen Sebastian Bergman Klappentext: In einem Waldstück bei Västeras entdecken Kinder die Leiche eines Jungen – brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Der Tote ist schnell identifiziert: Roger war Schüler eines Elitegymnasiums und seit Tagen vermisst. Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist der Stockholmer Kommissar Höglund mit seinem […]

Weiterlesen