Menu

Jede Region hat ihre Sagen und Mythen über Dämonen und böse Geister, die sich nicht alle bis heute im Volksmund lebendig gehalten haben. Um diese Wesen, denen man ausgeliefert ist und deren Launen man sich beugen muss, dreht sich diese Anthologie. Besonders, aber nicht nur während der Erntezeit war es wichtig, diese mythischen Gestalten wohlwollend zu stimmen, ihnen Opfer zu bringen und damit eine reichliche Ernte zu begünstigen. Und natürlich gab es auch immer wieder Menschen, die aus Neugier oder Übermut Grenzen überschritten, die so verzweifelt waren, dass sie keine Rücksicht mehr nehmen konnten oder die ganz einfach die Aufmerksamkeit dieser Wesen erregten. Wie das ausgehen könnte, erfahren wir in 19 abwechslungsreichen Varianten.

Weiterlesen

Es gibt wohl keinen besseren Tag des Jahres, um eine Horror-Anthologie zu lesen, als heute. Ich zelebriere Halloween zwar nicht, aber auch unabhängig davon wird es früh genug dunkel, die Nebel ziehen durch die Dämmerung und man kann sich wunderbar mit der Kuscheldecke und Kerzenschein aufs Sofa zurückziehen und sich gruseln.

Weiterlesen