Menu

Buchiges

Tödliche Nachbarschaft von Viveca Sten – Andreasson / Linde #7

Band 7 der Reihe um Kommissar Thomas Andreasson und seine Jugendfreundin Nora Linde

Darum geht’s:

Finanzinvestor Carsten Jonsson baut sich eine Prunkvilla auf Sandhamn und verärgert die Nachbarn mit seiner rücksichtslosen Art. Carsten ist das egal, denn seine Gedanken sind bei seinen riskanten russischen Finanzgeschäften, die nicht ganz so problemlos laufen wie gewünscht und die ihn finanziell ruinieren können. Als er die neuen Nachbarn mit einer großen Einweihungsparty beeindrucken will, bricht ein Feuer aus. Mit tödlichen Konsequenzen.

So fand ich’s:

Es dauert sehr lange, bis überhaupt ein Verbrechen geschieht und der Krimiteil startet. Vorher bekommen wir ein deprimierendes Psychogramm der Familie Jonsson präsentiert, das mich nicht wirklich packen konnte. Und selbst als ein Mord passiert und Thomas Andreasson seine Ermittlungen aufnimmt, bleibt die Geschichte undurchsichtig und vage. Mit der Auflösung der Mordgeschichte war ich nicht ganz glücklich. Insgesamt wirkte die Handlung gezwungen und konstruiert.

Der übliche zweite Handlungsstrang aus den Privatleben von Thomas und seiner langjährigen Freundin Nora hat mich ebenfalls ein bisschen irritiert. Nach dem letzten Band “Tod in stiller Nacht” scheinen einige Jahre vergangen, Nora hat die Bank verlassen und einen neuen Job, ist neuerdings Mutter einer schon vierjährigen Tochter. Thomas kämpft gewaltig mit Frust und Unzufriedenheit in seiner Arbeit und verbreitet eine negative Aura um sich herum. Dieser Sprung in diese völlig neuen Lebenssituationen hat mich überrascht und ich brauchte einen Weile, bis ich mich orientiert hatte.

Gerettet wurde dieser siebte Band der Krimireihe durch die schön lesbare Erzählweise von Viveca Sten und von der malerischen Inselatmosphäre, die auch in diesem Buch vorhanden war und einen in Urlaubsstimmung versetzt. “Tödliche Nachbarschaft” wird sicher nicht zu meinen Lieblingsbänden dieser Reihe gehören, von der ich ansonsten sehr begeistert bin.

Ich hoffe darauf, dass der 8. Band, der laut Klappentext schon in Vorbereitung ist, wieder mehr nach meinem Geschmack ist.

Mehr dazu:

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

Tödlicher Mittsommer

Tod im Schärengarten

Die Toten von Sandhamn

Mörderische Schärennächte

Beim ersten Schärenlicht

Tod in stiller Nacht

Tödliche Nachbarschaft


Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: