Buchiges

Tödlicher Mittsommer von Viveca Sten – Andreasson / Linde #1

Auf einer Insel vor Stockholm wird eine Leiche angeschwemmt. Anfangs scheint es ein Unfall gewesen zu sein, aber dann gibt es eine zweite Leiche. Der Polizist Thomas Andreasson stammt von den Schäreninseln und wird mit den Ermittlungen betraut.Neben einer spannenden und schlüssigen soliden Krimistory wird seine persönliche Geschichte und auch das Leben seiner Jugendfreundin Nora, die ihm mit ihrem Wissen über die Inselbewohner zur Seite steht, liebevoll und lebensnah geschildert. Ausnahmsweise gibt es keinen heruntergekommenen Ermittler mit Alkoholproblemen, sondern einen Menschen, der einen Schicksalsschlag erlitten hat, aber gerade wieder ins Leben zurück findet. Nebenbei wird einem der Schärengarten vor Stockholm als malerische Kulisse und sommerlicher Rückzugsort der Großstädter ans Herz gelegt. Das schafft eine sonnig-leichte und positive Atmosphäre, die neben der spannenden Suche nach dem Mörder den Spaß an diesem Buch ausmacht.

Mehr dazu:

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

Tödlicher Mittsommer

Tod im Schärengarten

Die Toten von Sandhamn

Mörderische Schärennächte

Beim ersten Schärenlicht

Tod in stiller Nacht

Tödliche Nachbarschaft


Bildquelle und Buchdetails: Verlagsseite

Ich freue mich über Kommentare:

%d Bloggern gefällt das: