Menu

[Hörspiel] Die juten Sitten von Anna Basener – Die juten Sitten #1

Darum geht's:

Goldene Zwanziger. Dreckige Wahrheiten.

Der charismatische Hollywoodstar Hedi sitzt wegen Mordes im Gefängnis. Dem jungen Zeitungsreporter, der sie interviewt, erzählt sie von ihrer Kindheit im Berliner Bordell "Ritze", das von ihrer Großmutter geführt wurde. Auch Hedis Vater ging keinem bürgerlichen Beruf nach, sondern arbeitete als Gigolo für reiche Damen. Umgeben von Prostitution und Halbweltgestalten erlebt Hedi hautnah mit, was eigentlich für Kinder nicht geeignet ist.

So fand ich's:

Ich höre ganz gerne mal Hörbücher. Auf Hörspiele stoße ich recht selten. Bei den juten Sitten allerdings ist die Umsetzung als Hörspiel hervorragend gelungen. Die verschiedenen SprecherInnen, die ergänzenden Geräusche und vor allem die Musik versetzen einen sofort in die 1920er Jahre und nach Berlin.

Hedis Familie ist Puffmutter Minna, ihre handfeste und praktisch denkende Oma, und die Damen des Gewerbes, die in der "Ritze" ihrem Beruf nachgehen. Der schmieerige Polizist, der Lieblingskunde, die Jungs, die sich im Park prostituieren - für Hedi gibt es kein bürgerliches Leben um sie herum. Selbst ihr Vater gehört zum Milieu und ist viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt, als dass er Vatergefühle für Hedi zeigen würde.

Hedi beobachtet die bunt zusammengewürfelte Truppe auf einerseits naive und andererseits altkluge Art. Auch als HörerIn leidet, liebt und träumt man mit den Figuren. Ich war total versunken in diese Welt, umgeben von der Atmosphäre und gefesselt von Hedis Geschichte. Auch ihre Interaktion mit dem jungen Reporter, mit dem sie flirtet und an dem sie ihren Charme probiert, war eine zusätzliche Facette, die mir sehr gut gefallen hat.

Ich habe mich nur ungern aus dieser Geschichte gelöst und bin sehr froh, dass es mittlerweile eine zweite Episode gibt, in der Oma Minna erzählen darf.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
KeJas Wortrausch (Kerstin)
KeJas Wortrausch (Janna)
Der Leseratz

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
Goldene Zwanziger. Dreckige Wahrheiten
Kaiserwetter in der Gosse

 

Werbung

Titel: Die juten Sitten. Goldene Zwanziger. Dreckige Wahrheiten.
Autor/in: Anna Basener
Sprecher/innen: Jeanette Hain, Saskia Rosendahl, Natalia Belitski, Edin Hasanovic, Ursula Werner, Leonard Scheicher
ISBN / ASIN:
B07N87T4FC
Serie:
Die juten Sitten #1
Sprache:
Deutsch
Genre: Historischer Roman
Verlag: Audible Original
Erscheinungsjahr:
2019
Medium:
ungekürztes Hörbuch
Hördauer: 8 Stunden 30 Minuten
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Audible

Amazon gibt den Hinweis: für Personen unter 18 Jahren nicht geeignet

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hach fein, dass dich die Geschichte auch so einnehmen konnte! Ich gehe mal davon aus, dass du auch den zweiten Teil hören wirst (= und hab liebsten Dank fürs Verlinken!

Muckelige Grüße meine Feine

Reply to  Gabi

Oh jaaa! Bin großer Fan von Hörspielen und gespannt was da so für Eindrücke von dir kommen werden (=