Menu

Buchiges

Red Dirt Heart: Sengende Erde von N. R. Walker – Red Dirt #3

Darum geht's:

Charlie und Travis sind ein glückliches Paar. Zusammen genießen sie das Leben auf der Ranch und meistern große und kleine Hürden. Doch in Charlie sitzt nach wie vor die Furcht, dass Travis eines Tages wieder geht, weil er seine Heimat und seine Familie zu sehr vermisst. Und eines Tages ist es soweit.

So fand ich's:

Es ist erstaunlich, wie sehr sich Charllie verändert hat. Vom extrem verschlossenen Einzelgänger, der seine Gedanken und sein Privatleben total für sich behält ist er zu einem Mann geworden, der stolz auf seinen Partner Travis ist und keine Scheu hat, sich zu seiner Homosexualität zu bekennen. Inzwischen hat er sich auch den Menschen, die mit ihm auf der Farm leben, so sehr geöffnet, dass er sie als seine Familie ansieht, die alles miteinander teilt. Er scheut auch nicht davor zurück, die Zuneigung zu einem frechen und liebesbedürftigen Wombat-Baby öffentlich zu zeigen.

Ein Paradies ist die Sutton Station leider nicht, denn es tauchen immer wieder Probleme und auch große Sorgen auf. Die betreffen sowohl die Menschen als auch die Landwirtschaft im Wandel und die alten Herren, die nicht mit der Zeit gehen wollen im Gegensatz zu Charlie und Travis, die moderne Technik einsetzen, um der roten Erde Ertrag abzuringen. Solange Travis an Charlies Seite ist, traut er sich alles zu und es macht Spaß, die beiden zu beobachten, so verliebt und harmonisch sie miteinander leben und sich liebevoll kabbeln.

Für Charlie wird es allerdings kritisch, als Travis zurück in die USA reist, denn seine Stütze fällt weg und er meint, er habe Travis verloren. In dieser Situation muss er beweisen, ob er seine neue Art zu leben auch ohne Traivs' Hilfe durchziehen kann.

Travis und Charlie sind so ein tolles Paar, dass es schon großen Spaß macht und das Herz erwärmt, wenn man die beiden in ihrem Alltag begleiten kann. Man kann gar nicht genug bekommen von den beiden liebenswerten, großartigen und witzigen Männern, die so unsterblich ineinander verliebt sind. Dazu ergänzen die Menschen auf der Sutton Station das Gesamtbild zu einer harmonischen Gemeinschaft, und sogar das raue Outback mit den trockenen roten Böden und dem unwirtlichen Gelände bekommt eine eigene Schönheit durch die Perspektive Charlies, aus dessen Sicht wir das Buch erzählt bekommen, der mit liebevollen Augen auch auf sein Land blickt.

Ich habe mich ungern von den beiden verabschiedet, aber zum Trost gibt es noch einen vierten Band dieser Reihe, der nicht wie die ersten drei Bände aus Charlies Sicht erzählt wird, sondern in dem Travis erzählt. Ich bin schon sehr neugierig darauf und kann die Übersetzung gar nicht mehr abwarten!

N. R. Walker hat mit dieser wunderbaren Serie wieder bewiesen, wieso sie zu meinen Lieblingsautorinnen gehört.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:

Flammende Erde
Lodernde Erde
Sengende Erde


Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Sengende Erde
Original-Titel:
Red Dirt Heart #3
Autor/in: N. R. Walker
Übersetzer/in:
Anne Sommerfeld
ISBN / ASIN:
B08CQ8WRK8
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Serie: Red Dirt Heart #3
Verlag:
Cursed
Erscheinungsjahr:
2020
Medium:
eBook
Seitenzahl: 298
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments