Menu

Jay liebt seinen Freund René so sehr, dass er auf den Strich geht, um Geld für ihn zu beschaffen. René hat Schulden, ausgerechnet bei Andrej, einem der schlimmsten Drogendealer und Zuhälter der Stadt, und so kommt Jay wieder in dessen Dunstkreis. Vor Jahren hatte er sich daraus befreit, doch Andrej vergisst nicht, wenn ihn mal jemand verärgert hat. Milan ist Andrejs Bruder, doch mit dessen kriminellen Machenschaften will er eigentlich nichts zu tun haben. Dass Milan wieder auf Jay trifft, reißt bei ihm alte Wunden auf und bringt gut versteckte Gefühle wieder hoch.

Weiterlesen

Den Besuch bei Kumpel Alex hatte sich Julian ganz anders vorgestellt. Alex ist schwer verliebt und voll damit beschäftigt, seinem Herzblatt Janna hinterherzujagen. Zum Glück bietet Leo Julian eine Übernachtungsmöglichkeit an und Julian hofft auf einen One Night Stand. Dass Leo mit Sex sein Geld verdient und dabei keine Ausnahmen macht, bringt Julian gehörig aus dem Gleichgewicht.

Weiterlesen

Um Vaik und Iseo rankt sich eine Legende, die man sich in Nerigäa erzählt. Vaik, der Sohn eines Barons, weiß nicht viel über Iseo, denn der gibt sich geheimnisvoll. Doch seit die beiden sich in der einsamen Bucht zufällig begegnet sind, hat sich zwischen ihnen eine große, heimliche Liebe entwickelt. Wie unterschiedlich ihr Lebensplan verläuft und dass eine gemeinsame Zukunft eigentlich nur eine Illusion sein kann - diese Befürchtungen werden groß, als Vaik eine politische Heirat eingehen soll und Iseo, der aus einer Familie von Assassinen stammt, einen Mordauftrag bekommt, den er nicht ablehnen, aber auch nicht ausführen kann.

Weiterlesen

Alex und Janna studieren Biologie. Doch damit hören die Gemeinsamkeiten der beiden jungen Männer auch schon auf. Während Alex aus einer wohlhabenden Familie stammt, keine Geldsorgen kennt und gerne mal in Clubs feiern geht, muss Janna auch seinen Teenager-Bruder und den nichtsnutzigen Vater finanziell durchbringen. Dafür jobbt er im "Panther", einem Club, in dem man im Keller mehr verdienen kann, indem man sich selbst verkauft - und auch dazu ist Janna regelmäßig gezwungen.

Weiterlesen