Menu

[Aus Datenschutzgründen wurden sämtliche Fotos entfernt] Sabine Weigand gehört zu meinen Lieblingsautorinnen und ich habe alle ihre historischen Romane gelesen. Mit ihrem neuen Buch betritt sie allerdings Neuland, denn sie hat keine historische Figur, sondern einen noch lebenden Menschen mit einem ungewöhnlichen Schicksal porträtiert. Hier geht’s zu meiner Buchbesprechung von “Helga: Als es noch keine Worte […]

Weiterlesen

Darum geht’s: Hermann F. ist mit einer wundervollen Frau verheiratet, hat zwei tolle Söhne und ein erfolgreiches Geschäft. Eigentlich scheint alles perfekt, aber in ihm sieht es ganz anders aus. Sein ganzes Leben schon quält er sich damit herum, dass er sich als Frau fühlt. Im Nachkriegsdeutschland kann er das aber nur heimlich ausleben, lügt […]

Weiterlesen

Die Montagsfrage von Buchfresserchen macht diese Woche mal eine wohlverdiente Pause. Das wäre die Gelegenheit, verpasste Fragen aus der Vergangenheit zu beantworten, doch ich bin überzeugt, dass ich niemals eine ausgelassen habe. Also gebe ich ganz spontan einen Einblick in die Buchpakete, die gerade frisch bei mir eingetroffen sind. Hab ich nicht erst gerade neue […]

Weiterlesen