[Top Ten Thursday] Welche 10 Bücher von eurer Wunschliste sollen in diesem Jahr noch einziehen?

Die Aktion “Top Ten Thursday” wird auf dem Blog Weltenwanderer betreut. Für jeden Donnerstag wird ein Thema festgelegt, zu dem man 10 Bücher auflisten sollte. Heute werden wir ein bisschen in die Zukunft schauen und auflisten, welche Bücher in diesem Jahr noch gekauft werden sollen.

Ich habe keine Liste von Büchern, die ich noch kaufen will, sondern eigentlich mehrere, die alle einigermaßen schlampig geführt werden. Vieles habe ich nur im Kopf und bei den Serien, die ich aktuell lese, ergibt es sich von alleine, dass die nächsten Bände ins Haus kommen, wenn die vorhergehenden gelesen sind. Irgendwann.

Einzig die Neuerscheinungen der nächsten Monate, auf die ich mich freue, liste ich hier auf und aktualisiere diese Liste auch regelmäßig. Es macht einfach Spaß, zu stöbern, was in Zukunft interessant werden könnte. Und schon alleine da befinden sich für 2023 mehr als 10 Bücher, mit denen ich den TTT bestreiten könnte.

Hier will ich mich aber auf Bücher konzentrieren, die schon erschienen sind. Wie realistisch es ist, dass sie wirklich dieses Jahr noch ins Haus kommen, wage ich nicht einzuschätzen. Ich bin fest entschlossen, brauche aber wohl dringend Hedwigs Zeitumkehrer ;-)
Die schon erschienenen Bücher auf meiner Leseliste sind auch überwiegend Serienbände, das ist bei mir eben so ;-)

Hier ist meine Einkaufslisten Top Ten:

Trick Roller von Cordelia Kingsbridge – Die Pik-Sieben-Morde #2
Meine Rezension zu Band 1 “Kill Game
(Gay Romance Krimi)

Klappentext:
Es ist Hochsommer in Las Vegas. Die ganze Stadt hält den Serienmörder Pik-Sieben für tot – bis auf Levi Abrams und Dominic Russo. Dennoch ist scheinbar alles wieder beim Alten. Levi ermittelt im Fall eines Drogentoten im Mirage, der wie das Werk eines hochklassigen Callgirls aussieht, während Dominic ein hartes Praktikum bei einer Privatdetektei absolviert. Der einzige Lichtblick der beiden ist ihre aufblühende Beziehung.
Aber so einfach liegen die Dinge nicht. Bald verstrickt sich Levi in ein gefährliches Netz aus Lügen und Geheimnissen, während er weiter wie besessen nach der Pik-Sieben sucht. Dominic weiß, dass Levi nicht verrückt ist. Der gefährliche Serienmörder ist immer noch irgendwo da draußen, und Levi würde alles tun, um das zu beweisen. Doch Dominic muss sich mit seinen eigenen Dämonen herumschlagen, und der Kampf scheint aussichtslos.
Eins ist sicher: Die Pik-Sieben hält wieder einmal alle Karten in der Hand. Und es wird nicht lange dauern, bis sie ihr Blatt ausspielt.


Mordsmäßig schön von Jana DeLeon – Miss Fortune #2
Meine Rezension zu Band 1 “Weg vom Schuss
(Krimi, Humor)

Klappentext:
Aufgrund ihrer Undercover-Identität als ehemalige Schönheitskönigin wird die CIA-Agentin Fortune Redding verpflichtet, zusammen mit dem Möchtegern-Hollywoodstar Pansy Arceneaux einen Schönheitswettbewerb in Sinful, Louisiana, zu leiten. Es dauert jedoch nicht lange, bis zwischen den beiden die Fetzen fliegen. Als Pansy tot aufgefunden wird, ist Fortune die Hauptverdächtige. Ganz klar, dass sie den wahren Täter finden muss, ehe ihre Tarnung auffliegt …


Killing Zombies and kissing you von Magret Kindermann
(Romantische Zombieapokalypse)

Klappentext:
Meine fünf Regeln, um in der post-apokalyptischen Welt zu überleben:
1. Verlier nicht ständig dein Messer, verdammte Axt!
2. Vergangenheit ist was für Lebensmüde. Und ich will leben – glaube ich zumindest.
3. Lieber alleine feiern, als in Einsamkeit zu versinken.
4. Erwarte als letzter Überlebender auf keinen Fall Post.
5. Und wehe, du verliebst dich ausgerechnet jetzt …


Todesengel lügen nicht von Deborah Wilde – The Jezebel Files #2
Meine Rezension zu Band 1 “Wenn der Golen zweimal klingelt
(Fantasy Thriller)

Klappentext:
Endlich geht es für Ash beruflich voran: Sie bekommt den Auftrag, einen Mord aufzuklären – und der wurde angeblich von einem waschechten Todesengel begangen! Dass sie bei den Ermittlungen indirekt für die Herzkönigin arbeiten muss und damit ihrem besten Feind Levi Montefiore in die Quere kommt, macht die Angelegenheit nicht unbedingt leichter. Und dann wäre da die Sache mit ihren Jezebel-Kräften, die sie noch nicht so richtig im Griff hat.
Als Ash bei ihren Ermittlungen auf ein magisches Artefakt stößt, überschlagen sich die Ereignisse. Steckt die Schattenorganisation, die Teenagern ihre Magie entzieht, um sie an den Meistbietenden zu verkaufen, hinter dem Attentat?
Mit jeder Information, die Ash ermittelt, scheint der Fall komplexer zu werden. Schon bald muss sie sich fragen, wem sie eigentlich vertrauen kann. Und plötzlich steht nicht mehr nur ihre berufliche Zukunft auf dem Spiel, sondern auch ihr Leben …


Sörensen fängt Feuer von Sven Stricker – Kommissar Sörensen #2
Meine Rezension zu Band 1 “Sörensen hat Angst
(Krimi)

Klappentext:
Es ist kurz vor Weihnachten. Und ausgerechnet jetzt passiert etwas Schlimmes im sonst so beschaulichen Katenbüll. Dem jungen Ole Kellinghusen läuft mitten in der Nacht eine junge Frau vors blind, abgemagert, trotz der eisigen Kälte im viel zu dünnen Nachthemd. Jette sagt nicht, wo sie herkommt, sie nennt keinen Nachnamen. Als Kriminalhauptkommissar Sörensen endlich die Adresse herausfindet, eröffnet sich ihm ein Geflecht aus Mord, religiösem Wahn und gut gehüteten Geheimnissen. Und das, wo er doch gerade das Medikament gegen seine Angststörung absetzen will …


Du darfst nicht alles glauben, was du denkst von Kurt Krömer
(Biografie)

Inhaltsangabe:
Alexander Bojcan ist 47 Jahre alt, trockener Alkoholiker, alleinerziehender Vater und er war jahrelang depressiv. Auf der Bühne und im Fernsehen spielt er Kurt Krömer. Er will sich nicht länger verstecken. »Du darfst nicht alles glauben, was Du denkst« ist der schonungslos offene und gleichzeitig lustige Lebensbericht eines Künstlers, von dem die Öffentlichkeit bisher nicht viel Privates wusste. Alexander Bojcan bricht ein Tabu und das tut er nicht um des Tabubrechens willen, sondern um Menschen zu helfen, die unter Depressionen leiden oder eine ähnliche jahrelange Ärzteodyssee hinter sich haben wie er selbst.
Dieses Buch wirbt für einen offenen Umgang mit psychischen Krankheiten und ist gleichzeitig kein Leidensbericht, sondern eine komische und extrem liebenswerte Liebeserklärung an das Leben und die Kunst. Ein großes, ein großartiges Buch. »Und ab dafür«, würde Kurt Krömer sagen.


Das Café am Rande der Welt von John Strelecky
(Erzählung)

Klappentext:
Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen: »Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?« Wie seltsam – doch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes dieses Geheimnis ergründen.Die Fragen nach dem Sinn des Lebens führen ihn gedanklich weit weg von seiner Vorstandsetage an die Meeresküste von Hawaii. Dabei verändert sich seine Einstellung zum Leben und zu seinen Beziehungen, und er erfährt, wie viel man von einer weisen grünen Meeresschildkröte lernen kann. So gerät diese Reise letztlich zu einer Reise zum eigenen Selbst. Ein ebenso lebendig geschriebenes, humorvolles wie anrührendes Buch.


Völkerschau von Gregor Müller – Kommissar Joseph Kreiser #1
Meine Rezension zu Band 2 “Leipziger Zeitenwende
(Historischer Krimi)

Klappentext:
Leipzig 1898: Eigentlich hat Kriminalcommissar Joseph Kreiser mit dem verschwundenen Afrikaner aus dem Zoo schon alle Hände voll zu tun. Dieser sollte dort in der Völkerschau zu bestaunen sein. Doch dann wird kurz darauf die Leiche des Industriellen Carl August Georgi im Lindenauer Vergnügungslokal Charlottenhof gefunden. Besteht ein Zusammenhang zwischen den beiden Fällen? In einer von Umbruch geprägten Zeit sucht Kreiser nach Antworten und stößt dabei auf menschliche Abgründe.


Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten von Becky Chambers
(Science Fiction)

Klappentext:
Als die junge Marsianerin Rosemary Harper auf der Wayfarer anheuert, wird sie von äußerst gemischten Gefühlen heimgesucht – der ramponierte Raumkreuzer hat schon bessere Zeiten gesehen, und der Job scheint reine Routine: Wurmlöcher durchs Weltall zu bohren, um Verbindungswege zwischen weit entfernten Galaxien anzulegen, ist auf den ersten Blick alles andere als glamourös.
Die Crewmitglieder, mit denen sie nun auf engstem Raum zusammenlebt, gehören den unterschiedlichsten galaktischen Spezies an. Da gibt es die Pilotin Sissix, ein freundliches und polyamoröses reptilienähnliches Wesen, den Mechaniker Jenks, der in die KI des Raumschiffs verliebt ist, und den weisen und gütigen Dr. Chef, der einer aussterbenden Spezies angehört.
Doch dann nimmt Kapitän Ashby den ebenso profitablen wie riskanten Auftrag an, einen Raumtunnel zu einem weit entfernten Planeten anzulegen, auf dem die kriegerische Rasse der Toremi lebt. Für Rosemary verwandelt sich die Flucht vor der eigenen Vergangenheit in das größte Abenteuer ihres Lebens.


Tagebuch der Apokalypse #2 von J. L. Bourne
Meine Rezension zu Teil 1
(Science Fiction Zombie Dystopie)

Klappentext:
Die Welt ist verwüstet, die Toten haben die Herrschaft über den Globus übernommen. Dies ist das Tagebuch eines jungen Soldaten, der sich mit einer kleinen Gruppe Überlebender in der texanischen Wüste der neuen Geißel der Menschheit stellt. Doch wie lange können sie durchhalten, wenn die Apokalypse Tag für Tag aufs Neue über sie hereinbricht?

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hallo Gabi,
wir führen auch nicht so wirklich konsequent Listen ;) Hier und da habe ich Zettel rumfliegen, auf denen Sachen notiert werden, die gut klingen. Manches hat man natürlich auch im Kopf, auf anderes stößt man dann einfach immer wieder und denkt „stimmt, da war was“ :D Das eine oder andere rutscht dabei aber dann natürlich auch durch. Am einfachsten ist es da wirklich noch bei Fortsetzungen, die sich heute auch fast ausschließlich auf unserer Liste befinden.

Trick Roller müsste bei mir auch noch einziehen, damit ich die reihe mal weiterlesen kann ;) Hat bei mir im Moment aber nicht sooo viel Priorität.
Den ersten Band von Jezeble Files habe ich vor kurzem erst gelesen und Band zwei findet sich heute tatsächlich auch mit in der Liste! Das hätte ich nicht unbedingt gedacht, dass ich da irgendwo Gemeinsamkeiten finde ;)
Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten – hatte ich mir auch schon mal angeschaut, gelesen habe ich es aber nicht.

Ich bin gespannt, welche Bücher dann am Ende wirklich bei dir einziehen werden. ;)

Unsere Auswahl:

Liebe Grüße,
Dana

Nun habe ich glatt den Link vergessen, aber es ist hinter dem Namen ja mit hinterlegt, ansonsten noch mal so:
https://bambinis-buecherzauber.de/2023/08/top-ten-thursday-357-10-wunschlistenbuecher-die-2023-noch-einziehen/

7 Monate her

GUten Morgen, das einzige Buch das ich kenne und habe ist der kleine zornige Planet. Da fehlt mir aber noch Band 3 und ich lese ja erst, wenn ich alle Bände habe. Kurt Krömer mag ich, er hat ja in Berlin das Konzert von ASdel Tawil eröffnet, sehr witzig. Die anderen Bücher sagen mir nichts, ich schaue auch heute nicht so genau, da ich genug Bücher auf der Wunschliste habe. Liebe Grüße Petra

7 Monate her

Schönen guten Morgen!

Da sind heute sehr viele unbekannte für mich dabei, aber auch zwei die ich schon gelesen hab:
Das Café am Rande der Welt. An sich ein tolles Buch mit vielen schönen Ansätzen, die einem weiterhelfen können und auch in einem interessanten Rahmen erzählt. Aber für mich war nicht so wirklich was neues dabei.
Und Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten: ein großartiges Buch! Das kann ich wirklich sehr empfehlen, die ganze Reihe! Jedes ist anders, aber sie hängen wohl auch ein bisschen zusammen. Allerdings hab ich sie mit dem Abstand der Erscheinungstermine gelesen und die Zusammenhänge sind mir deshalb abhanden gekommen. Ich hab mich einfach nicht mehr so gut an die Details von den Vorbänden erinnern können… war schon etwas schade.

Ich drücke die Daumen, dass einige bei dir einziehen können!

Liebste Grüße, Aleshanee

Andrea
7 Monate her

Guten Morgen Gabi :)

Gedanklich hab ich auch eine relativ schlampig geführte Liste, was noch einziehen soll. Zumeist eher mit Fortsetzungen, weil ich alles andere eher aus der Bibliothek ausleihe. Was die Neuerscheinungen angeht bin ich gerade nicht auf dem Laufenden, da fehlt mir momentan einfach die Zeit.

Wir haben heute 2 Reihengemeinsamkeiten – “Jezebel Files” und “Pik-Seven-Morde” tummeln sich auch auf meiner Liste, allerdings mit anderen Bänden (jeweils ab Band 3). Eigentlich würde ich beide Reihen dieses Jahr noch beenden wollen … mal schauen, wie realistisch das ist^^

Lieben Gruß
Andrea
<a href=”https://buecher-seiten-zu-anderen-welten.blogspot.com/2023/08/top-ten-thursday-kommende-neuzugange.html”>Kommende Neuzugänge</a>

7 Monate her

Hallo Gabi,
gelesen habe ich nur Sörensen, was ich ziemlich genial fand. Teil drei und Teil vier sind noch auf meinem SuB (warum eigentlich? Sollte ich vielleicht mal weiter lesen, aber irgendwie kam immer etwas anderes dazwischen, danke für die Erinnerung). Von den Jezebel-Files habe ich gerade den ersten teil gelesen und ich freue mich auf die Fortsetzungen, aber ich habe mich heute eher auf ältere WuLi-Bücher beschränkt. BECKY CHAMBERS steht dort auch, aber ich habe nicht daran gedacht sie heute zu erwähnen.
Liebe Grüße
Martin
Mein TTT: https://bit.ly/3QHqxmA

7 Monate her

Hallo Gabi,
mir fiel die Aufgabe relativ leicht. Ich versuche schon lange nicht mehr, meine Wunschliste klein zu halten, um meinen SUB abzubauen. Das bringt eh nichts, habe ich gemerkt. ;-) Eigentlich ist es auch eher eine Merkliste, wo alles erst mal drauf gepackt wird, was mir gefällt. Zwischendurch wird dann auch wieder gestrichen.
Von deinen Büchern kenne ich leider keins.
LG, Silke

7 Monate her

Hallöchen Gabi,

ich habe diverse Listen, auch für Wunschbücher. Doch meistens halte ich mich an meine Goodreads Listen. Da habe ich erst einmal die typische Want to Read – Liste. Da kommt alles drauf, was mich interessieren könnte. Dann hab ich noch die genauere Wishlist. Das sind dann Bücher, die ich wirklich gerne einziehen lassen und lesen würde.

Von deinen Büchern hatte ich das von Magret Kindermann eine Weile auf der ersten Liste, aber mittlerweile interessiert es mich nicht mehr.

10 Wunschbücher für 2023 | Top Ten Thursday №57
Cheerio
RoXXie

7 Monate her

Huhu Gabi

Ja, ich habe auch nicht wirklich Listen, die ich da genau führe. Früher habe ich jeden Monat Neuerscheinungen gepostet, da war ich immer extrem informiert, aber das war so eine riesige Arbeit…
Ich habe einfach einige Titel, die ich schon gefühlt ewig möchte, aber noch nicht gekauft habe und dann flattern einige Neuerscheinungen in meinem Kopf herum, die ich unbedingt haben möchte.

liebe Grüsse
Favola

7 Monate her

Völkerschau könnte was für mich sein, im Gmeiner Verlag erscheinen viele interessante historische Kriminalromane! Menno!!
Alexas Bücherwelt: TTT #638 – Welche 10 Bücher von deiner Wunschliste sollen dieses Jahr noch einziehen? (alexandrab65.blogspot.com)

Hallo,
ich habe das “Das Cafe am Rande der Welt” gelesen. Hat mir ganz gut gefallen. Schön fand ich auch die Illustrationen darin.
“Sörensen hat Angst” habe ich als Film gesehen. Aber ich denke, die Bücher der Reihe sind bestimmt besser. Ich mag die Schreibe von Sven Stricker. Das nehme ich mal als Anregung.
LG P.

Meine heutige Liste:
https://lesen-macht-laune.de/top-ten-thursday-10-buecher-die-in-diesem-jahr-noch-einziehen-sollen/

7 Monate her

Hallo Gabi, :)
„Pik Sieben“ habe ich bei einem anderen Beitrag eben schon gesehen und die sehen wirklich interessant aus. :)

Von „Das Café am Rande der Welt“ habe ich schon mal gehört bzw. kommt mir der Klappentext bekannt vor. Es klingt wirklich gut. :)

Liebe Grüße
Marina

7 Monate her

Hallo Gabi,

ich komme im Moment nicht dazu meine Beiträge zu erstellen, aber diese Woche war es gar nicht so schlimm, da ich mir versuche vorzunehmen, dass dieses Jahr keine 10 Bücher mehr hier einziehen…

Von deiner Wunschliste habe ich “Das Café am Rande der Welt” gelesen und wirklich sehr gemocht. Es hatte mich damals mehr oder minder von sich aus gefunden und kam zum passenden Zeitpunkt. Ich hoffe, es wird bei dir ähnlich sein.

Liebe Grüße,
Sandra