[Top Ten Thursday] Zeige uns 10 tolle Cover, die Bäume oder einen Wald zeigen

Die Aktion “Top Ten Thursday” wird auf dem Blog Weltenwanderer betreut. Für jeden Donnerstag wird ein Thema festgelegt, zu dem man 10 Bücher auflisten sollte.

Auf Cover lege ich eigentlich keinen Wert und ich beachte sie auch meistens gar nicht. Für das Thema der Woche musste ich doch mal genauer hinschauen, denn wir suchen 10 Cover mit Bäumen oder einem Wald darauf.

Hier ist meine Top Ten:

Jenseits des Kaps von Joyce Summer – Strauss Mysteries #2
(Krimi)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Es kommt immer wieder zu Überfällen auf Farmbesitzer am Kap, die sich mit der “Farmwatch” gegenseitig zur Seite stehen müssen, denn die Polizei ist in der ländlichen Gegend meistens nicht rechtzeitig da. Captain Pieter Strauss und sein Team von der Sondereinheit “Valke” sind damit beschäftigt, doch als auf der Farm von Pieters Eltern die Leiche einer jungen Frau gefunden wird, eilt Pieter nach hause. Die Familie Strauss kannte die Tote, Tansey, seit ihrer Kindheit und Pieter kann es nicht fassen, dass sein eigener Vater unter Mordverdacht steht.


Bruch: Ein dunkler Ort von Frank Goldammer – Felix Bruch #1
(Krimi)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Nicole Schauer ist die Neue bei der Kripo Dresden. Sie wird mit dem eigenbrötlerischen und verschrobenen Felix Bruch zusammengesteckt, beide müssen das Verschwinden eines Mädchens untersuchen und stoßen nur auf eine Mauer des Schweigens. Je länger die beiden zusammenarbeiten, desto seltsamer findet Nicole ihren Kollegen und bezweifelt, dass er überhaupt in der Lage ist, vernünftig zu ermitteln.


Blaue Bäume von Horst Prosch
(Krimi)
Meine Rezension

Klappentext:
Eines Abends ist im Kunsthaus Ansbach alles anders als sonst. Unter dem Flügel quillt Blut hervor; schließlich birgt man einen Toten. Und die einzigen Zeugen sind ausgerechnet ein melancholischer Konzertflügel und ein Objekt der Ausstellung »Blaue Bäume«. Letzteres verschwindet allerdings bald; geklaut. Für Kommissar Brendle, der in der Künstlerszene Mittelfrankens recherchiert, nicht weiter schlimm, er kann mit Kunst ohnehin nichts anfangen. Freilich: Der Mord muss dennoch aufgeklärt werden. Brendle gibt sein Bestes, kommt aber nicht voran – bis Hinweise aus unerwarteter Richtung kommen … Atmosphärisch dicht, skurril und geschickt konstruiert: ein wahrlich musikalischer Kunstkrimi!


Mord mit Schnucke von Brigitte Kanitz
(Krimi mit Humor)
Meine Rezension

Klappentext:
Die Kommissarin Hanna Petersen wird nach Hasellöhne strafversetzt. Es ist ein friedliches Örtchen in der Lüneburger Heide, doch die Idylle trügt … Als ein Tourist bei der Jagd ums Leben kommt, ist Hanna davon überzeugt, dass es kein Unfall war. Ihre Ermittlungen gestalten sich jedoch schwierig: Eine Heidschnuckenherde verwischt die Spuren, die Hasellöhner schweigen wie ein ganzer Friedhof, und der junge Dorfpolizist Fritz Westermann verwirrt Hanna mit seinem Charme. Nur die alte Luise steht ihr bei – mit selbstgebrautem Wacholderschnaps, der alle Probleme dieser Welt lösen soll …


Blood on Snow – Das Versteck von Jo Nesbø
(Thriller)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Ulf braucht dringend Geld und deshalb sagt er ja zu dem Auftrag seines verbrecherischen Bosses, einen säumigen Schuldner umzubringen und das Geld wiederzuholen. Als der Auftragsmord nicht so läuft wie geplant, muss Ulf fliehen. Vor der Killertruppe versteckt er sich in einem winzigen Ort in der Finnmark.


Geheimnisse in den Augen des Wolfs von Iris W. Maron – Wolfsaugen #3
(Gay Romance)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Dän bekommt einen beunruhigenden Anruf seines Chefs und Freundes Moritz, bevor der nicht mehr zu erreichen ist. Er erfährt, dass Moritz sich überraschend unbezahlten Urlaub genommen hat, was so gar nicht zu ihm passt. Alarmiert reist Dän ihm in den Bayerischen Wald nach und stolpert in eine Fehde zwischen zwei verfeindeten Familienclans. Der zurückhaltende Benedikt fasziniert Dän vom ersten Moment an, doch er gehört der einen Familie an und Moritz steht auf der anderen Seite.


Terrierherz von M. S. Kelts
(Gay Romance)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Colin leitet ein Tierheim und engagiert sich im Tierschutz. Als der kleine Jack Russel Terrier Lias zu ihm gebracht wird, erlebt Colin eine faustdicke Überraschung, denn der Terrier wechselt in einem unbemerkten Moment seine Gestalt und wird zum Menschen. Und zwar zu einem Menschen auf der Flucht, mit einer Rettungsmission und einem quirligen Charme, dem Colin nicht widerstehen kann.


Dein ist die Lüge von Linda Castillo – Kate Burkholder #12
(Thriller)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Adam Lengacher, ein amischer Familienvater, findet im Schneesturm eine verletzte Frau, die mit ihrem Auto im Straßengraben gelandet ist. Sie verlangt nach Kate Burkholder, die in ihr schnell Gina Colorosa, eine Freundin aus ihrer Polizeiausbildung, erkennt. Gina ist auf der Flucht und zwar vor der Polizei. Das bringt Kate in eine böse Zwickmühle und auch Adams Leben wird von der lebenslustigen Gina durcheinandergebracht.


Mädchendurst von Timo Leibig – Goldmann und Brandner #1
(Krimi)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Eine Klasse von acht Mädchen und ihre Lehrerin sind kurz vor den Sommerferien spurlos verschwunden. Walter Brandner befürchtet, dass dieser Fall etwas mit den verschwundenen Sommerferienkindern vor vielen Jahren zu tun hat. Ist der Täter von damals wieder aktiv? Seine Kollegin Leonore Goldmann und er machen sich auf die Suche nach dem Täter. Können sie die Mädchen noch lebend finden?


Die Narben seines Herzens von Carol Lynne – Cattle Valley #18
(Gay Romance)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Zac, Terry und Jakob hatten zu dritt eine heimliche Affäre, die nicht gut geendet hat. Nun redet keiner der drei mehr mit dem anderen und Zac ist durch schlimme Schnittverletzungen im Gesicht entstellt. Doch Jakob ist nicht bereit, Zac aufzugeben.

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
21 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
1 Monat her

Hallo Gabi, wir haben heute eine Gemeinsamkeit: Mord mit Schnucke
Das ist allerdings das einzige Buch deiner Liste, das ich kenne.
Liebe Grüße
Susanne

1 Monat her

Schönen guten Morgen!

Wenn man kein besonderes Augenmerk fürs Cover hat ist es sicher schwierig bei solchen Themen, aber du hast eine tolle Auswahl zusammengestellt! Ich bin bei solchen Coverthemen ja immer so, dass ich die Bücher dann tatsächlich auch so auswähle, dass ich ein schönes Gesamtbild habe *g* Deshalb sieht meins auch so üppig grün aus :D

Auf jeden Fall sieht man, dass Bäume und Wälder auf sehr unterschiedliche Art gezeigt werden, was auch interessant ist! Gelesen hab ich davon mal wieder keins, aber die Reihe von Linda Castillo hab ich jetzt schon länger im Blick und bin mittlerweile auch sehr neugierig. Ich hoffe, dass ich in diesem Jahr endlich damit anfangen kann. Ich hab schon viel gutes gehört!

Liebste Grüße, Aleshanee

Andrea
1 Monat her

Guten Morgen Gabi :)

Einen großen Wert auf das Cover lege ich auch nicht … deswegen musste ich auch ein bisschen Suchen, bis die Liste irgendwann voll gewesen ist. Vom sehen her kommt mir das ein oder andere Buch bekannt vor, gelesen habe ich aber keins.

Lieben Gruß
Andrea
Mein Beitrag: https://buecher-seiten-zu-anderen-welten.blogspot.com/2024/04/top-ten-thursday-ich-sehe-das-cover-vor.html

1 Monat her

Guten Morgen,
da ich meine Bücher auch noch extra mit Cover abgespeichert habe, waren die Wälder und Bäume bald gefunden.
Gemeinsam haben wir kein Buch.
Liebe Grüße
Martina

1 Monat her

Guten Morgen Gabi, ich musste auch in meinen Regalen stöbern und habe dabei mehr gefunden als ich wollteWie immer. Von Deiner Auswahl kenne ich kein Buch aber der KUnstkrimi klingt interessant. Bei Dir sind die Cover eher farblich sehr verschieden,, bei Aleshanee findet man ja eine grüne Oase. Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag. Viele Grüße Petra

1 Monat her

Guten Morgen Gabi,
da Buch von Linda Castillo wollte ich tatsächlich auch erst auf die Liste nehmen, ich liebe die Reihe. Aber dann hatte ich doch genügend andere Bücher zusammen.
Ansonsten kenne ich keins deiner genannten Bücher.
LG, Silke

1 Monat her

Hallo Gabi,

normalerweise beachte ich Cover schon, da es mich auch immer fasziniert, welch tolle Illustrationen geschaffen werden. Denn Fotos als Cover, wie bei Jenseits des Kaps sprechen mich überhaupt nicht an. Daran gehe ich vorbei oder scrolle weiter. Natürlich in dem Bewusstsein, dass mir vielleicht eine gute Geschichte dabei entgeht. Aber ich kann auch nicht alles einziehen lassen. ;)

Ich habe mich beim heutigen Thema recht schwergetan, weil ich zwar auf die Cover achte, aber mir nicht alle Details auch merke. Nach einer gefühlten Ewigkeit konnte ich allerdings fündig werden und es war wirklich knapp, dass es auch wirklich 10 geworden sind.

Von deinen Büchern ist mir nur Jo Nesbø ein Begriff, aber dieses Werk von ihm kenne ich allerdings nicht.

10 Cover mit Bäumen oder Wald | Top Ten Thursday №87

Cheerio
RoXXie

1 Monat her

Juhu Gabi,

ich finde es richtig toll, wie vielfältig die Bücher heute überall sind.

Sehr spannend finde ich, dass ich “Mord mit Schnucke” schon woanders gesehen habe – das Buch kannte ich bisher gar nicht.

Linda Castillo steht auch hier bei mir, allerdings nicht alle Bände. Die habe ich total aus den Augen verloren, da wusste ich gar nicht, dass da schon über 12 Bände draußen sind. Jo Nesbø kenne ich natürlich, muss aber gestehen, dass ich noch nie was von ihm gelesen habe. Frank Goldammer kenne ich auch, aber auch von ihm habe ich nichts gelesen.

Generell hat mir das Motto diese Woche echt gut gefallen. Wäre cool, wenn wir das auch mit anderen Landschaftssichten wie Meer/See/Wasser oder auch Himmel/Wolken machen könnten. Da gibts bestimmt auch tolle Cover zu sehen.

Hier meine zehn Bücher: https://www.buchstabentraum.de/top-ten-thursday-2024-16/

Liebste Grüße,
Franzi von Buchstabentraum

Steffi Bauer
29 Tage her

Hallo Gabi,

ich komme heute endlich mal zu meiner Stöberrunde und freue mich über unsere Gemeinsamkeit mit “Mord mit Schnucke”. Früher hab ich öfters mal solche Bücher gelesen, in letzter Zeit eher selten, aber ich mochte es damals gern.
Von den anderen Büchern kenn ich dafür keins näher.

<a href=”https://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.com/2024/04/top-ten-thursday-397-baume-und-walder.html”>Hier geht’s zu meinem Beitrag</a>

Liebe Grüße und einen schönes Wochenende,
Steffi vom Lesezauber

29 Tage her

Hallo Gabi,

ich achte schon auf Cover bzw. fallen mir schöne Cover schnell ins Auge, jedoch kaufe ich keine Bücher nur des Covers wegen, daher muss ich bei solchen Themen auch immer genauer hinschauen. Heute war es für mich besonders schwierig.

Von deinen Büchern kenne ich leider keins. Du hast aber eine schöne Mischung aus Bäumen zusammengestellt. :)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Sandra

25 Tage her

Ahoi Gabi,

besser spät als nie schaffe auch ich jetzt die Stöberrunde :D Deine Titel kenne ich aber alle nicht ^^

Wenn du magst, hier mein Beitrag waldiger Bücher :)

Liebe Grüße
Ronja von oceanloveR