Menu

Buchiges

Cattle Valley: Stille Sehnsucht von Carol Lynne – Cattle Valley #4

Darum geht's:

Wyn muss in seine verhasste alte Heimatstadt zurück, um die Farm seines verstorbenen Vaters zu verkaufen. Noch immer ist der Ort nicht gerade schwulenfreundlich und ein paar Einheimische lauern Wyn sogar auf und verprügeln ihn. Ein großer, starker Freund als Hilfe an seiner Seite wäre perfekt. Deshalb traut er sich doch, bei Ezra anzurufen. Seit ihrem Kuss an Weihnachten sind sich die beiden aus dem Weg gegangen, doch Wyns Hilferuf lässt Ezra sofort zu ihm eilen.

So fand ich's:

Der Farmer Ezra ist einschüchternd groß und war für sehr lange Zeit alleine, denn niemand konnte sein Herz wirklich berühren. Dass er so heftige Gefühle Wyn gegenüber entwickelt, hat ihm selbst Angst gemacht. Ezra trägt noch schwer am Tod seiner Frau vor vielen Jahren, denn er gibt sich die Schuld daran. Aber als Wyn in seiner alten Heimat Probleme bekommt, denkt Ezra nicht lange nach, sondern kommt zu Hilfe. Die homophobe Gegend ist nicht gerade angenehm, um sich dort länger aufzuhalten und einzig der Enkel ihres Nachbarn, Richard, scheint auf ihrer Seite zu sein. Er hält mit seiner Homosexualität selbst hinter dem Berg, um nicht noch mehr zum Außenseiter zu werden. Zu dritt schaffen sie es, die Einheimischen alleine durch ihre Anwesenheit zu provozieren. Doch am Riesen Ezra traut sich keiner vorbei. Und dabei, die Farm verkaufsfertig zu machen, ist seine starke Hilfe auch willkommen.

Der liebenswerte Wyn hat auch schon in den vorherigen Bänden eine Rolle gespielt. Der freundliche Mann hatte es in Liebesdingen nicht gerade leicht und hat schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn zwei nicht mehr ganz so junge Protagonisten aufeinander treffen, hat eben jeder im Laufe der Jahre Dinge erlebt, die einen nicht mehr ganz so unbeschwert sein lassen. Doch es ist auch schön zu sehen, wie die beiden der Liebe nochmal eine Chance geben. Wyn und Ezra sind so weit, sich ihre Gefühle zu gestehen und deshalb gibt es auch in dieser Episode jede Menge Gefühle und viel Sex. Die Schwierigkeiten sind relativ schnell überwunden, was am Format dieser Episoden liegt, denn mit etwas mehr als 100 Seiten wird sich auf das Wesentliche konzentriert. Ich liebe lange, ausführliche Lovestorys, die sich gemächlich entwickeln, sehr gern. Aber diese Serie mit ihrer knackig-konzentrierten Erzählweise gefällt mir auch mehr und mehr. Die "Stille Sehnsucht"-Geschichte von Ezra und Wyn hat meinen Geschmack auf jeden Fall getroffen.

Cattle Valley ist eine kleine Stadt, die aus einer Privatinitiative heraus gegründet wurde, um Homosexuellen und ihren Familien einen sicheren Ort zum Leben zu geben. Es wimmelt hier von schwulen Pärchen und jeder darf seine Geschichte erzählen. Insgesamt hat die Serie (bisher) 33 Bände - es gibt also jede Menge Lesestoff!

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
GayLesen

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
All Play and No Work / Liebe ist das halbe Leben
Cattle Valley Misteltoe / Mistelküsse
Sweet Topping / Süßes Begehren
Rough Ride / Stille Sehnsucht
Physical Therapy / Ein Hauch von Zukunft
Out of the Shadow / Ein Stück Hoffnung
Bad Boy Cowboy / Der Weg zu ihm
The Sound of White / Unerwartet nah
Gone Surfin'
The Last Bouquet
Eye of the Beholder
Cattle Valley Days
Bent - Not Broken
Arm Candy
Recipe for Love
Firehouse Heat
Neil's Guardian Angel
Scarred
Making The Grade
To Service and Protect
The O'Brien Way
Ghost from the Past
Hawk's Landing
Shooting Star
Confessions
Shadow Soldier
Alone in the Crowd
Second Chances
Finding Absolution
Fingerprints & Muddy Feet
Snake Charmer
Journey to Lobster Cove
Karma


Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar

Werbung

Titel: Stille Sehnsucht
Original-Titel:
Rough Ride
Autor/in: Carol Lynne
Übersetzer/in:
Jilan Greyfould
ISBN / ASIN:
B075725DQV
Sprache:
Deutsch
Genre: Gay Romance
Serie: Cattle Valley #4
Verlag:
Cursed
Erscheinungsjahr:
2017
Medium:
eBook
Seitenzahl: 128
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Verlagsseite

 

 

 

Loading Likes...

Hinterlasse einen Kommentar

  Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich zu: