Menu

Dein Tod wird kommen von Peter James – Roy Grace #11

Darum geht’s:

Logan hat ihren Verlobten am Telefon, als sie in die Tiefgarage ihres Wohnkomplexes fährt. Das Gespräch bricht mit ihrem entsetzten Schrei ab, Logan bleibt verschwunden. Gleichzeitig wird bei Straßenarbeiten eine Frauenleiche entdeckt, die schon viele Jahre lang vergraben war. Und noch eine junge Frau, eine Herumtreiberin, wird wieder einmal vermisst. Sind junge Frauen in Roy Graces Revier in Gefahr?

So fand ich’s:

Im mittlerweile 11. Band dieser Reihe sind Roy Grace und sein Ermittlerteam gute Bekannte, zu denen man gerne wieder zu Besuch kommt. So ging es mir jedenfalls, als ich mich ab Seite eins sofort wieder bei Roy Grace zuhause fühlte.

Er und Cleo ziehen in ein neues Haus und es fällt ihm schwer, die alte Wohnung zu verlassen, in der er mit seiner verschwundenen Frau Sandy lebte und in der viele Erinnerungen lebendig sind. Zudem muss wegen seiner aktuellen Ermittlungen Cleo den Umzug so ziemlich allein stemmen. Und wir Leser wissen, dass Roys erste Frau Sandy zwar für tot erklärt wurde, aber tatsächlich noch lebt. Dieser Handlungsstrang um Sandy zieht sich durch alle bisherigen Bände, hat nur einen kleinen Anteil an der Handlung, und obwohl mich das mehrere Bände lang nervte, finde ich diese Besonderheit inzwischen witzig und interessant. Ein Todesfall aus den Reihen des Ermittlerteams ist in diesem Band noch nicht verwunden und auch ich habe noch ein wenig mit den Ermittlern getrauert.

Der eigentliche Kriminalfall wird von zwei Seiten aus aufgerollt. Da der Verlobte Jamie quasi live bei Logans Entführung dabei war, beginnt sofort die Suche nach Logan und ihrem Entführer. Gleichzeitig bekommt der Therapeut Jacob Van Dam, Logans Onkel, Besuch von einem neuen Patienten, der mehr über Logans Schicksal zu wissen scheint. So bewegen sich verschiedene Handlungsstränge aufeinander zu und diese geschickte Erzählung von Peter James hat mich bei der Stange gehalten und zwar nicht für nervenzerfetzende Spannung, aber doch für einen Lesesog gesorgt, der mich gepackt hat.

Diese Krimireihe mit dem britischen Flair gehört zu meinen Lieblingen und dieser 11. Band passt sich gut in die ganze Reihe ein. Die Mischung aus Privatem und Beruflichem war sehr ausgewogen und auch Spannung und realistische Darstellung von Ermittlungen halten sich gut die Waage. Die liebgewonnenen alten Bekannten und auch die neuen Figuren sind greifbar, lebensnah und menschlich und damit genauso, wie ich sie mir wünsche.

Gute Unterhaltung ist auch noch für eine Weile länger garantiert, denn für die Serie ist im englischen Original noch für dieses Jahr die Veröffentlichung des 18. Teils angekündigt und in der deutschen Übersetzung soll im Oktober Band 15 erscheinen. Gute Aussichten für mehr tolle Bücher wie dieses hier.

Mehr dazu:

Weitere Meinungen zum Buch:
(wird ergänzt)

Die Serie in der richtigen Reihenfolge:
Stirb ewig
Stirb schön
Nicht tot genug
So gut wie tot
Und morgen bist du tot
Du sollst nicht sterben
Rigor Mortis
Mörderische Obsession
Die Zeit läuft
Dich will ich töten

Dein Tod wird kommen

Werbung

Titel: Dein Tod wird kommen
Original-Titel: You Are Dead
Autor/in: Peter James
Übersetzer/in: Irmengard Gabler
Sprecher/in: Hans Jürgen Stockerl
ISBN / ASIN:
‎ B077MBNG11
Serie: Roy Grace #11
Sprache:
Deutsch
Genre: Thriller
Verlag: Audible
Erscheinungsjahr:
2017
Medium:
ungekürztes Hörbuch
Hördauer: 14 Stunden 49 Minuten
Seitenzahl Print: 448
Klappentext- und Bildquelle sowie Buchdetails: Audible

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments