Klappentext: Mord in Miami. Der Täter: der angesehene Chirurg Dr. David Marquette. Die Opfer: seine Frau und seine drei kleinen Kinder. Ist der Familienvater psychisch krank – oder hat er kaltblütig gemordet? Ist er womöglich ein lang gesuchter Serienkiller? Staatsanwältin Julia Valenciano will die Wahrheit herausfinden, gegen alle Widerstände. Und die lauern auch in ihrer […]

Weiterlesen

Klappentext: Er zählt zu den besten Augenchirurgen der Welt. Ein Meister im Operationssaal. Nachts aber widmet er sich besonderen Patientinnen: Er verschleppt sie in seinen Klinikkeller und öffnet ihnen die Augen – im wahrsten Sinne des Wortes … So fand ich’s: Der „Augenjäger“ ist die Fortsetzung des „Augensammlers“.

Weiterlesen

„Weisser Tod“ ist der neunte Band um die Journalistin Annika Bengtzon und ich habe mich schon lange auf ein Wiedersehen mit ihr gefreut. Zuerst sieht es auch aus wie ein typischer Fall aus Annikas Berufsleben, ein Serienmord an Frauen, dem Annika da auf die Spur kommt, aber dann wird ihr Mann Thomas auf einer beruflichen […]

Weiterlesen

Klappentext: Roger Brown genießt als Headhunter in Wirtschaftskreisen einen exzellenten Ruf. Was niemand weiß: Er spioniert seine Klienten aus und raubt ihre Kunstwerke. Auf einer Vernissage lernt Brown den Holländer Clas Greve kennen. Greve scheint ihm die perfekte Besetzung als Geschäftsführer eines GPS-Unternehmens. Die Männer kommen ins Geschäft, und so erfährt Brown, dass Greve einen […]

Weiterlesen

Klappentext: Tote Schweine, ratlose Bullen «Ein wenig eine Pietät hat auch die tote Sau verdient», spricht Mastbauer Bergmüller. Betreten steht der Münchner Kommissar Konrad Wolf vor einem Schweinesarg. Allerdings wurde darin keine Sau, sondern ein toter Mensch gefunden. Ein erstochener niederbayerischer Unternehmer, der Mann von Wolfs Jugendfreundin Klara außerdem. Deswegen hat sich Wolf am Morgen […]

Weiterlesen

Inhaltsangabe aus dem Klappentext: Eine Studentin bekommt per Post rätselhafte Botschaften zugeschickt auf Menschenhaut geschrieben. Die Polizei verdächtigt den früheren Bestsellerautor Christoph Jahn: In dessen Roman schneidet ein Serienkiller jungen Frauen die Haut vom Körper, um darauf den Anfang seines Romans, der von allen Verlagen abgelehnt worden ist, auf grausige Weise neu zu schreiben. Doch […]

Weiterlesen

Klappentext: Der Polizist Mat Joubert hat alles verloren. Seine Frau ist bei einem Polizeieinsatz ims Leben gekommen. Seitdem ist er kaum noch fähig, seinen Dienst zu verrichten. Doch dann kommt ein neuer Chef in die Abteilung, der ihn am liebsten kaltstellen möchte, und gleichzeitig beginnt eine mysteriöse Mordserie, die ganz Kapstadt in Aufregung versetzt. Mit […]

Weiterlesen

Klappentext: Einsatzstichwort »hilflose Person«. Ein dunkles Treppenhaus, leises Wimmern und keine Ahnung, welches Schreckensszenario sich hinter der Wohnungstür verbirgt. Einsatzstichwort »gefährliche Körperverletzung«. 40 Männer schlagen sich die Köpfe ein. Ausgang ungewiss, nur eins ist klar: Unverletzt wird Janine Binder, 30 Jahre alt, 158 cm groß, heute nicht nach Hause gehen. Geschichten voller Spannung und dramatik, […]

Weiterlesen

Fortsetzungen und Krimi/Thriller-Reihen beeinflussen schon eine ganze Weile mein Leseverhalten. So kam ich auch zu „Emmas Angst“ von Jamie Freveletti, dem dritten Band mit der coolen und abenteuerlustigen Chemikerin Emma Calderidge. Die ersten beiden Teile „Lauf“ und „Flieh“ haben mich gut unterhalten und deshalb habe ich auch zum neuesten Band gegriffen.

Weiterlesen

Klappentext: Eine jahrhundertealte Mumie – mit Schussverletzung … Ein Schrumpfkopf jüngeren Datums … Eine Moorleiche – im Kofferraum! Es deutet zunächst alles darauf hin, dass die Archäologin Josephine Pulcillo mehr über diese höchst morbiden Funde weiß, als sie preisgibt. Sie kennt sich aus mit traditionellen Bestattungsmethoden. Und sie konnte ihr Entsetzen angesichts der grausamen Funde […]

Weiterlesen

Klappentext: Ein stinkender Keller voll Schlafender, ein fluchender Mann mit Dreispitz und Holzbein – Henry Ingram traut seinen Augen nicht, als er nach einem heftigen Rausch zu sich kommt. Nur langsam begreift er das Unglaubliche: Er wurde um dreihundert Jahre in der Zeit zurückversetzt, mitten hinein ins London des 18. Jahrhunderts, ein London der Kleinganoven […]

Weiterlesen

Klappentext: Ein teuflisches Szenario hinter den Mauern eines südenglischen Klosters England im Jahre 1537: Hinter den altehrwürdigen Mauern eines englischen Benediktinerklosters ist ein brutaler Mord geschehen. Und ein schwarzer Hahn wurde auf dem Altar geopfert. Wer steckt hinter diesem Tun? Und warum? Matthew Shardlake, Rechtsanwalt und lange Zeit ein Befürworter der großen Reformation, wird von […]

Weiterlesen