[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die eine “Zeit” im Titel haben

Die Aktion “Top Ten Thursday” wird auf dem Blog Weltenwanderer betreut. Für jeden Donnerstag wird ein Thema festgelegt, zu dem man 10 Bücher auflisten sollte.
Heute geht es um eine Zeitangabe im Buchtitel. Beispielsweise morgens, mittags, Montag, Früh, spät, gestern etc – vielleicht auch Tag/Woche/Monat sind gefragt. In einer Kombination aus Suche und Erinnerung habe ich doch einige Bücher gefunden, die die Voraussetzung erfüllen. Ich habe bei meiner Hitliste auf möglichst viel Abwechslung bei der Zeitangabe geachtet.

Hier ist meine Top Ten:

Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung von Eric Malpass
(Roman)
Eine Rezension von mir gibt es dazu nicht, weil ich das Buch in einer älteren Hardcover-Ausgabe vor gefühlt 50 Jahren weit vor meiner Bloggerzeit gelesen habe.

Inhaltsangabe von Amazon:
Gestatten: Gaylord, Frühaufsteher und Herzensbrecher.
Der achtjährige Gaylord hat seine Augen und Ohren überall. Vor allem dort, wo sie nicht hingehören. Schon morgens früh hopst er von Bett zu Bett und will seine Familie mit selbstgebrühtem Kräutermatsch-Tee beglücken. Doch der Haussegen hängt auch so schon gewaltig schief: Der Vater wurde aus dem elterlichen Schlafzimmer verbannt, Großtante Marigold steckt irgendwo in der Vorkriegszeit fest, und Tante Becky spannt der eigenen Schwester den Liebhaber aus … Voller Witz und Phantasie beobachtet Gaylord die Welt um ihn herum. Und steckt so lange seine Nase in fremde Angelegenheiten, bis die Welt wieder in Ordnung ist.


Once in May (englisch) von Ofelia Gränd – Nortown #3
(Gay Romance)
Meine Rezension

Darum geht’s:
John hat sich in seiner einsamen Hütte eingeigelt und die Bewohner von Nortown kennen ihn kaum. Einzig mit Jen aus dem Diner redet er, wenn er einmal die Woche dort frühstückt, bevor die anderen Gäste kommen. Sonst meidet der menschenscheue Mann ängstlich jeden Kontakt.
Der Weltenbummler Zachary hat rund um den Globus nach einem Fleckchen gesucht, das er seine Heimat nennen möchte. Doch insgeheim hatte er immer an die Hütte des alten Harold gedacht, die der Zach nach seinem Tod versprochen hat. Doch als Zach nach Nortown zurückkehrt, ist Harold schon vor längerer Zeit gestorben und seine Hütte durch einen Einsiedler bewohnt.


Once Around Seven (englisch) von Ofelia Gränd – Nortown #5
(Gay Romance)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Oswald hat endlich erkannt, was sein Verlobter Guy für ein Mensch ist, als er ihn erwischt, wie er ihn am Tag ihrer geplanten Hochzeit betrügt. Für Guy keine große Sache, denn er hatte immer nebenher Affären, von denen Oswald auch gleich noch erfährt. Fluchtartig verlässt er Guy, seine Wohnung und sein altes Leben. Nun, ein dreiviertel Jahr später, ist sein Geld aufgebraucht und er ist komplett am Ende. Als er in Nortown ankommt, ist sich Oswald nicht sicher, ob er als Akkupunkteur in Aidans Praxis einsteigen – oder ob er einfach mit allem Schluss machen soll.


Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig
(Roman)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Nora erscheint ihr Leben nicht mehr lebenswert und sie beschließt, es sich zu nehmen. Sie landet weder in der Hölle, im Himmel noch im Nirwana, sondern in einer Bibliothek, deren Bücher alle Leben enthalten, die Nora hätte leben können. Wenn Nora eines der Bücher aufschlägt, kann sie in dieses Leben schlüpfen und herausfinden, wie ihr Leben gelaufen wäre, wenn sie die eine oder andere Entscheidung anders getroffen hätte.


7 Minuten zu spät von Kate Pepper
(Thriller)
Das Buch habe ich auch vor meiner Bloggerzeit gelesen, deshalb keine Rezension von mir

Inhaltsangabe von Amazon:
Die hochschwangere Lauren ist verschwunden. Nur sieben Minuten zu spät kam ihre beste Freundin Alice zu dem vereinbarten Treffpunkt im Park. Und jetzt ist Lauren weg. Was ist passiert? Haben die Wehen bereits eingesetzt? Wenige Tage später wird Lauren mit aufgeschnittenem Bauch gefunden. Wer kann so etwas tun? Lebt das Kind? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.


Die Stunde der Wut von Horst Eckert
(Thriller)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Die Studentin Klara Dorau wird in ihrer Wohnung erstochen, ihr Freund ist verschwunden. Vincent Veih übernimmt den Fall, der nur auf den ersten Blick aussieht wie der tödliche Streit eines Paares. Seine Chefin Melia Khalid kann während dessen nicht von der Idee ablassen, dass die Verfassungsschützerin Solveig Fischer auf dem Gelände eines Bauernhofes von Neonazis ermordet und verscharrt wurde. Sie setzt alle Hebel in Bewegung und tritt damit wichtigen Leuten auf die Füße.


Ragdoll – Dein letzter Tag von Daniel Cole – Ein New-Scotland-Yard-Thriller #1
(Thriller)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Detective William Oliver Layton-Fawkes, kurz Wolf genannt, wird mit einer grausigen Leiche konfrontiert, die aus Teilen sechs verschiedener Körper grob zusammen genäht wurde. Sie ist so anfgehängt, dass sie genau auf Wolfs Wohnung deutet. Außerdem erhält die Journalistin Andrea Hall, Wolfs Ex-Frau, eine Liste mit 6 Namen und den angekündigten nahen Todeszeitpunkten dieser nächsten Opfer. Der letzte Name auf der Liste: William Oliver Layton-Fawkes.


Eine Wochenendaffäre von A. J. Thomas – Least Likely Partnership #1
(Gay Romance)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Der kalifornische Polizist Christopher muss ins ländliche Montana, um sich um den Nachlass seines verhassten Bruders Peter zu kümmern, der Selbstmord begangen hat. Bevor er sich in die Berge begibt, übernachtet er noch in der nächst größeren Stadt und trifft dabei auf Doug. Zwischen ihnen funkt es sofort und sie verbringen ein heißes Wochenende im Hotelbett miteinander. Christopher staunt nicht schlecht, als er am Montag entdeckt, dass Doug ausgerechnet der Polizist ist, der den Tod seines Bruders bearbeitet. Dann bekommt er Peters Abschiedsbrief in die Hände – und plötzlich ergeben die merkwürdigen Begebenheiten rund um Peters Tod einen schrecklichen Sinn.


Married for a Month (englisch) von Cate Ashwood
(Gay Romance)
Meine Rezension

Darum geht’s:
Als Chase von seinen Freunden damit aufgezogen wird, dass der eingefleischte Single es niemals auch nur einen Monat lang schaffen würde, eine Ehe zu führen, nimmt er die Herausforderung an. Spontan kniet er noch in der Kneipe vor seinem besten Freund Alec nieder und bittet ihn um seine Hand für einen Monat – und Alec sagt ja. Doch beide haben keine Ahnung, worauf sie sich einlassen.


Die schönsten Jahre unseres Lebens von Kristina Engel – Frauen, die die Welt schöner machen #2
(Roman)
Meine Rezension

Darum geht’s:

Lüneburg 1968: Lili plant eine gemeinsame, bürgerliche Zukunft mit Freund John, doch den zieht es in die Welt. Endlich hat er Kontakt zu seinem US-amerikanischen Vater, der ihn nach San Francisco eingeladen hat. Lili hat Zweifel, ob ihr John wieder kommt und reist ihm nach.


Diese Woche schiebe ich noch eine kleine Bemerkung nach, die mit den eigentlichen Listen nichts zu tun hat, mir aber auf der Seele liegt. Ich würde nämlich gerne mehr in den anderen TTT-Beiträgen stöbern bzw. da, wo ich stöbere, mehr kommentieren oder wenigstens zuverlässig die Kommentare bei meinen Beiträgen beantworten. Es stinkt mir, dass ich das nicht so hinkriege, wie ich will. Aber ich arbeite dran.

Loading Likes...
Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich zu:
7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
8 Monate her

Guten Morgen!

Wow, ich tue mich oft schwer, mich an Bücher zu erinnern, die ich vor 2015 gelesen habe, weil ich davor überhaupt keine Aufzeichnungen gemacht habe … Einfach weil sich mir da nur wenige Bücher so nachhaltig ins Gedächtnis gebrannt haben, dass ich sie nie vergessen konnte.

“Ragdoll” würde ich allerdings wohl lieber aus meinem Gedächtnis verbannen, wobei ich mir gerade denke, das hätte für mich zum Thema letzte Woche mit den Reihen gepasst, denn da fand ich den zweiten Teil tatsächlich noch schlechter als den ersten – und ich war schon vom ersten nur mäßig begeistert. Ja, manchmal erinnere ich mich auch an Bücher, die mir nicht so gefallen haben :D :D.

Das mit den Kommentaren kann ich übrigens gut verstehen, ich kriege es auch nicht immer hin, zeitnah Antworten zu schreiben. Ab und zu läuft es eben nicht so, wie man es gerne hätte …

Und bevor ich es vergesse, hier noch mein Beitrag: https://leseratz.blog/10-buecher-zeit-im-titel

Liebe Grüße
Ascari

Andrea
8 Monate her

Guten Morgen Gabi :)

Ich habe auch versucht, so viele verschiedene Zeitangaben wie möglich zu nehmen, was am Ende aber nicht ganz aufgegangen ist. Einige sind doppelt dabei, aber das macht ja nichts.
Einige deiner genannten Bücher kenne ich vom sehen her, habe bisher aber keins gelesen. Spontan reizt mich direkt keins, aber ich schaue sie mir später nochmal in Ruhe genauer an.

Lieben Gruß
Andrea
<a href=”https://buecher-seiten-zu-anderen-welten.blogspot.com/2023/09/top-ten-thursday-zeit-im-titel.html”>Zeit im Titel</a>

8 Monate her

Guten Morgen, erst dachte ich, ich hätte das Thema falsch verstanden aber wenn ich eure Beiträge sehe habe ich es doch richtig gemacht. Zeit ist ein so dehnbar Begriff, ich habe dann 2 Listen erstellt. Von den Titeln heute kenne ich nur das Buch von Eric Malpass, das ist gefühlt 40 Jahre her. Liebe Grüße Petra

Aleshanee
8 Monate her

Schönen guten Morgen!

Hach, das ist ja echt witzig! Ich dachte, “Sieben Minuten” wäre schon sehr speziell und jetzt hab ich bei Klusi schon ein Buch gesehen mit dieser Zeitangabe und jetzt auch bei dir! Und alle drei unterschiedlich!
Du hast eine schöne Mischung gefunden, ich hab ja auch versucht, die unterschiedlichsten Zeitangaben rauszusuchen. Mir ist aufgefallen, dass vor allem die “Nacht” sehr oft vorkommt.

Gelesen hab ich von deiner Liste “Die Mitternachtsbilbiothek”, das fand ich wieder sehr gut. Ich mag die Bücher von Matt Haig!
Ragdoll, das wollte ich auch mal lesen – ich hab das sogar mal angefangen gehabt, aber das war dann doch nicht so meins. Ich glaube aber weil das Genre mir momentan einfach nicht so zusagt…

Liebste Grüße, Aleshanee

Steffi Bauer
8 Monate her

Guten Morgen Gabi,

eine schöne Liste mit vielen tollen Begriffen hast du da erstellt :) Mit der Mitternachtsbibliothek haben wir eine Gemeinsamkeit. Ich fand zwar, dass das Buch nicht ganz sein volles Potential ausgeschöpft hat, aber es war durchaus lesens- bzw. hörenswert.
Ragdoll hatte ich auch mal auf der WuLi, aber das ist schon eine Weile nicht mehr so präsent.

HIer geht es zu meiner Liste: https://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.com/2023/09/top-ten-thursday-372-alles-was-mit-zeit.html

Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
Steffi vom Lesezauber

8 Monate her

Hallöchen Gabi,

du hast wirklich sehr viel Abwechslung in deinen zeitlichen Angaben gefunden. Das gefällt mir wirklich sehr.

Von deinen Büchern habe ich Die Mitternachtsbibliothek noch auf meiner Wunschliste, aber wann und ob ich das Buch einziehen lasse, weiß ich noch nicht. Da meine Interesse momentan nicht mehr sehr groß daran ist. Aber vielleicht greif’ ich zum Hörbuch, wie du.

10 Titel mit einer zeitlichen Angabe
Cheerio
RoXXie

8 Monate her

Ahoi Gabi,

von deinen Titeln kenne ich nur die Mitternachtsbibliothek, die ich auch gelesen habe und die es um ein Haar auf meine Liste geschafft hätte :D

Wenn du magst, <a href=”https://oceanlove–r.blogspot.com/2023/09/top-ten-thursday-43.html”>hier</a> meine Liste :)

Liebe Grüße
Ronja von <a href=”https://oceanlove–r.blogspot.com”>oceanloveR</a>